Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Ältere PHP-Versionen erhalten keinen Support mehr durch die PHP-Community, damit steigt das Risiko eines erfolgreichen Angriffs laufend. Betroffen hiervon sind PHP 4, PHP 5.2, PHP 5.4 und PHP 5.5 sowie ab Anfang Dezember 2018 PHP 7.0 als auch Ende Dezember 2018 die weit verbreitete Version 5.6.

Für alle, die diese älteren PHP-Versionen einsetzen wollen oder müssen, ermöglicht PHP Extended Support einen sicheren unterbrechungsfreien Betrieb bis zum Wechsel auf eine aktuelle PHP-Version.

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Die folgende Grafik zeigt die wichtigsten Informationen zum PHP Extended Support.

PHP Extended Support auf einen Blick

Die wichtigsten Punkte als Checkliste

  • PHP Extended Support wird für alte PHP-Versionen aktiv, sobald diese nicht mehr durch die PHP-Community unterstützt und somit keine Sicherheitsaktualisierungen werden.
  • PHP Extended Support schützt Ihre Website.
  • Der PHP Extended Support ist eine kostenpflichtige Zusatzleistung und wird monatlich abgerechnet.
  • Der PHP Extended Support wird Ihnen pro PHP-Version immer rechtzeitig vorab per E-Mail angekündigt.
  • PHP Extended Support hat keine Mindestvertragslaufzeit und ist jederzeit kündbar.
  • Im Control-Center könnnen Sie jederzeit die die pro Domain eingestellte PHP-Version anzeigen oder ändern
  • Mit einer aktuellen PHP-Version profitieren Sie neben Sicherheitsaktualisierungen auch von wichtigen neuen Features und besserer Performance
  • Halten Sie Ihre Websites up-to-date und wechseln Sie Ihre Domains soweit möglich immer auf eine aktuelle und von uns empfohlene PHP-Version.
  • Falls Sie PHP Extended Support bereits kostenpflichtig nutzen, wird dieser als Zusatzartikel im IONOS Vertragsservice gelistet. Dort können Sie ihn als Zusatzartikel kündigen

Dieser Artikel wurde am 25 Oct 2018 von Nico als Teil des Topics PHP Extended Support erstellt.