Drei Dinge, die Sie beim Einrichten eines neuen Kontos im Cloud Panel beachten sollten

Einführung

Wenn Sie einen neuen Server einrichten, können Sie drei Dinge aus dem Cloud Panel ausführen, die von vielen neuen Benutzer als nützlich empfunden werden. Erfahren Sie, wie und warum Sie eine Firewall-Richtlinie, eine Monitoring-Richtlinie und einen Backup-Manager einrichten sollten.

Anforderungen

  • A Cloud Server (jedes Betriebssystem)

Das Cloud Panel

Das Cloud Panel ist das Hauptverwaltungswerkzeug für Ihr Cloud Server Konto.

Cloud Panel

Sie können das Cloud Panel direkt unter https://cloudpanel.1and1.com/ für Konten in den Vereinigten Staaten aufrufen.

Für Konten in anderen Märkten ersetzen Sie die Top-Level-Domain (TLD) durch den entsprechenden Ländercode. Zum Beispiel:

Und so weiter.

Erstellen einer Firewall-Richtlinie

Standardmäßig ist für einen neuen Cloud Server nur SSH- und HTTP-Zugriff erlaubt. Wenn Sie den Zugriff auf andere Ports erlauben möchten, müssen Sie eine neue Firewall-Richtlinie erstellen.

Die Firewall-Richtlinie verhält sich wie eine Whitelist, was bedeutet, dass nur den aufgeführten Ports Zugriff gewährt wird. Firewall-Richtlinien finden Sie im Cloud Panel unter Netzwerk > Firewall-Richtlinien.

Firewall Policy

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung einer Firewall-Richtlinie finden Sie in den Artikeln Erstellen einer Firewall-Richtlinie und Zuweisen einer Firewall-Richtlinie zu einem Server.

Erstellen einer Monitoring-Richtlinie

Bei Monitoring-Richtlinien handelt es sich um einen kostenlosen Dienst, der einen Server überwacht und Sie bei Problemen benachrichtigt. Sie können eine Monitoring-Richtlinie einrichten, um Prozesse, Ports und/oder Serverlast zu überwachen. Die Monitoring-Richtlinie kann für verschiedene Schwellenwerte und Warnstufen angepasst werden.

Als absolutes Minimum empfehlen wir die Einrichtung einer Monitoring-Richtlinie, die Sie warnt, wenn die CPU- oder RAM-Nutzung kritisch wird. Andere beliebte Anwendungen sind die Überwachung des Webserver-Prozesses:

  • CentOS 7: /usr/sbin/httpd
  • Ubuntu 16.04: /usr/sbin/apache2

Und der MySQL/MariaDB-Prozess:

  • CentOS 7: /usr/libexec/mysqld
  • Ubuntu 16.04: /usr/sbin/mysqld

Monitoring-Richtlinien finden Sie im Cloud Panel unter Sicherheit > Monitoring Policies.

Monitoring Policy

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung einer Monitoring-Richtlinie finden Sie im Artikel Wie Sie Dienste auf Ihrem Cloud Server überwachen können.

Konfigurieren des Backup-Managers

Der Backup-Manager erstellt ein Server-Backup und speichert es in Ihrem Konto. Das Programm kann konfiguriert werden, um den gesamten Server oder nur ein bestimmtes Verzeichnis zu sichern, und Sie können den Backup Manager so planen, dass er nach einem beliebigen Zeitplan ausgeführt wird.

Informationen zur Installation und Verwendung des Backup Managers auf Ihrem Server finden Sie im Abschnitt Cloud Server -> Backup-Benutzerhandbücher.

Bitte beachten Sie, dass für den Backup-Speicher eine geringe Gebühr anfällt. Die Gebühr richtet sich nach der Größe des Backups.