Einführung in Windows Server

Bei diesem Text handelt es sich um eine maschinell erstellte Übersetzung. Eine überarbeitete Version ist in Planung.

Einführung

IONOS bietet Cloud Server mit Ihrer Wahl von Windows Server 2012 und Windows Server 2016. Windows Server ist Teil der Windows NT-Familie. Dieser Verwandte der vertrauten Windows-Desktopumgebung ist spezialisiert auf Hosting, Verwaltung, Datenspeicherung und andere serverbasierte Aufgaben auf Unternehmensebene. Erfahren Sie mehr über Windows Server in dieser Übersicht, einschließlich Managementgrundlagen, Sicherheitsrichtlinien und anderer Tipps und Tricks.

Weitere Informationen zu Windows Server 2012 und 2016 finden Sie in unserem Windows Server Tutorials auf der Website der Cloud Community.

Verwalten Sie ein Windows Server

Die gebräuchlichste Art, einen Cloud Server mit Windows Server 2012 oder 2016 zu verwalten, ist die Verbindung mit Remote Desktop. Mit dieser Anwendung können Sie eine Verbindung zu einem entfernten Server herstellen und diesen von einem Windows-Desktop-PC aus steuern.

Verwandte Artikel:

Host-Websites mit IIS

Die meisten Windows Server Clients werden Windows Server verwenden wollen, um eine Website zu hosten. Dies geschieht mit Hilfe von Internet Information Services (IIS), dem nativen erweiterbaren Webserver auf Windows Server.

Verwandte Artikel:

Windows Server Sicherheit

Windows Server 2012 und 2016 enthalten umfangreiche eingebaute Sicherheitsfunktionen, darunter IP-Adressierung, ein neues Dateisystem (ReFS), verbesserte Hyper-V und mehr. Windows 2016 enthält zusätzlich viele neue Sicherheitsverbesserungen, wie Windows Defender, einen Web Application Proxy und eine verbesserte Stabilität und Sicherheit für Remote Desktop Services.

Verwandte Artikel: