Hochladen einer Website auf einen Cloud-Server mit Windows 2016

Bei diesem Text handelt es sich um eine maschinell erstellte Übersetzung. Eine überarbeitete Version ist in Planung.

Einführung

Remote Desktop gilt als der beste Weg, um Dateien auf einen Server mit Windows 2016 zu übertragen. Im Gegensatz zu FTP, das nicht sicher ist, ist Remote Desktop eine sichere Methode, die Ihr Passwort nicht preisgibt. Und im Gegensatz zu FTP erfordert die Verwendung von Remote Desktop zur Übertragung von Dateien keine zusätzliche Einrichtung auf dem Server.

Anforderungen

  • Ein Cloud Server unter Windows 2016 mit installiertem und laufendem IIS.
  • Das Administratorkennwort und die IP-Adresse oder der Domänenname für den Server. Um diese Informationen zu finden, loggen Sie sich in das Cloud Panel ein und wählen Sie den Server im Bereich Server aus.

Notizen:

  • IIS ist standardmäßig auf einer Standardinstallation installiert und läuft dort. Wenn Ihr Server mit einer Minimalinstallation erstellt wurde, müssen Sie den IIS installieren und konfigurieren, bevor Sie fortfahren können.

  • Wenn dies Ihre erste Erfahrung mit Remote Desktop ist, können Sie mit dem Artikel beginnen. Verwenden Sie den Remote Desktop, um sich bei einem Cloud Server Running Windows 2016 anzumelden um zu erfahren, wie man Remote Desktop findet und verwendet.

  • Die Anweisungen in diesem Tutorial sind für einen Windows 10 Desktop ausgelegt. Die spezifischen Anweisungen für andere Windows-Versionen können leicht variieren.

Remote Desktop konfigurieren

Starten Sie den Remote Desktop und klicken Sie auf Optionen anzeigen.

Use Remote Desktop to Transfer Files: Show Options

Klicken Sie auf die Registerkarte Lokale Ressourcen.

Use Remote Desktop to Transfer Files: Local Resources tab

Klicken Sie im Abschnitt Lokale Geräte und Ressourcen auf Mehr....

Use Remote Desktop to Transfer Files: More...

Klicken Sie auf +, um die Liste der Laufwerke zu erweitern.

Use Remote Desktop to Transfer Files: Expand Drives

Wählen Sie Ihr lokales Laufwerk aus. Klicken Sie dann auf OK.

Use Remote Desktop to Transfer Files: Select your drive

Klicken Sie auf Verbinden, um eine Verbindung zum Server herzustellen.

Use Remote Desktop to Transfer Files: Connect

Übertragen von Dateien mit Remote Desktop

Nachdem Sie sich mit dem Server verbunden haben, klicken Sie auf das Symbol Datei-Explorer in der Taskleiste.

Use Remote Desktop to Transfer Files: File Explorer

Ihr lokaler Desktop-Computer wird unter diesem PC aufgelistet.

Use Remote Desktop to Transfer Files: This PC

Suchen Sie nach den gewünschten Dateien und kopieren Sie sie entweder per Kopieren und Einfügen oder ziehen Sie sie per Drag & Drop auf den Server.

Die Standard Website

Jeder Server hat eine Standardwebsite, die als Teil der Erstkonfiguration eingerichtet wurde. Dies ist es, was Sie sehen werden, wenn Sie die IP-Adresse oder den Domänennamen des Servers in einem Browserfenster besuchen.

Auf einem neu erstellten Server wird die Standardwebsite eine IIS-Startseite sein. Dadurch wird überprüft, ob der IIS-Webserver ordnungsgemäß läuft.

Use Remote Desktop to Transfer Files: Default website

Um diese Webseite zu überschreiben, laden Sie eine index.html-Datei in den Standardwebseitenordner C:\inetpub\wwwwroot hoch.