Magento auf einem Linux-Server mit Ubuntu 16.04 installieren.

Bei diesem Text handelt es sich um eine maschinell erstellte Übersetzung. Eine überarbeitete Version ist in Planung.

Einführung

Magento ist die weltweit beliebteste E-Commerce-Plattform mit einer aktiven Community von Anwendern und Entwicklern und einem umfangreichen Marktplatz für Plug-Ins und andere Erweiterungen. Erfahren Sie, wie Sie das kostenlose Open-Source-Programm Magento CE (Community Edition) auf Ubuntu 16.04 installieren.

Requirements

  • Ein Server mit Ubuntu 16.04, PHP 5.6+ und MySQL 5.6+ installiert.

Verwenden Sie den Befehl php -v, um Ihre PHP-Version zu überprüfen:

user@localhost:~# php -v
PHP 7.0.22-0ubuntu0.16.04.1 (cli) ( NTS )
Copyright (c) 1997-2017 The PHP Group
Zend Engine v3.0.0, Copyright (c) 1998-2017 Zend Technologies
with Zend OPcache v7.0.22-0ubuntu0.16.04.1, Copyright (c) 1999-2017, by Zend                                                                          Technologies

In diesem Beispiel läuft auf dem Server PHP Version 7.0.22.

Verwenden Sie den Befehl mysql -V, um Ihre MySQL-Version zu überprüfen:

user@localhost:~# mysql -V
mysql  Ver 14.14 Distrib 5.7.20, for Linux (x86_64) using  EditLine wrapper

In diesem Beispiel läuft auf dem Server MySQL Version 5.7.

Notizen

  • PHP und MySQL sind standardmäßig auf einer Standard-Linux-Installation installiert und laufen dort. Wenn Ihr Server mit einer minimalen Installation erstellt wurde, müssen Sie PHP und MySQL installieren und konfigurieren, bevor Sie fortfahren können.

  • Magento benötigt PHP Version 5.6 oder besser. Um Magento auf einem CentOS 7-Server zu verwenden, besteht eine Möglichkeit darin, die Schritte in unserem Artikel zum Upgrade von PHP von 5.4 auf 7.0 auf einem CentOS 7 Server durchzuführen.

  • Magento wird auch den Kunden von Cloud Server als schlüsselfertige Anwendung für neue Server zur Verfügung gestellt (nur CentOS 7).

Vorbereiten des Servers

Verbinden Sie sich mit dem Server mit SSH und aktualisieren Sie dann Ihr System:

sudo apt update && sudo apt upgrade

Aktivieren Sie mod_rewrite des Apache:

sudo a2enmod rewrite

Installieren Sie die PHP-Abhängigkeiten von Magento:

sudo apt install mysql-client php-soap php7.0-common php7.0-gd php7.0-intl php7.0-zip php7.0-mcrypt php7.0-curl php7.0-xsl php7.0-mbstring php7.0-iconv 

Als nächstes müssen Sie .htaccess-Dateien aktivieren. Öffnen Sie die Datei /etc/apache2/apache2/apache.conf zur Bearbeitung:

sudo nano /etc/apache2/apache2.conf

Suchen Sie den Abschnitt /var/wwww/ Directory:

<Directory /var/www/>
    Options Indexes FollowSymLinks
    AllowOverride None
    Require all granted
</Directory>

Ändern Sie AllowOverride auf All:

<Directory /var/www/>
    Options Indexes FollowSymLinks
    AllowOverride All
    Require all granted
</Directory>

Speichern und beenden Sie die Datei.

Starten Sie den Apache neu, damit die Änderungen wirksam werden:

sudo systemctl restart apache2

Erstellen einer MySQL-Datenbank und eines Benutzers

Verbinden Sie sich mit SSH mit dem Server und melden Sie sich dann am MySQL-Kommandozeilen-Client an:

mysql -u root -p

Erstellen Sie eine MySQL-Datenbank für Magento:

CREATE DATABASE [database name];

Um beispielsweise eine Datenbank mit dem Namen my_magento zu erstellen, lautet der Befehl:

CREATE DATABASE my_magento;

Legen Sie mit dem Befehl einen Benutzer für diese Datenbank an:

GRANT ALL ON [database name].* TO [user name]@localhost IDENTIFIED BY '[password]';

Um beispielsweise einen Benutzer magento_user für die my_magento-Datenbank mit dem Passwort Pn80dZIBAi anzulegen, lautet der Befehl:

GRANT ALL ON my_magento.* TO magento_user@localhost IDENTIFIED BY 'Pn80dZIBAi';

Beenden Sie MySQL:

quit;

Herunterladen, Dekomprimieren und Berechtigungen für die Magento-Dateien festlegen

Melden Sie sich auf der Magento Tech Resources Website an und laden Sie die neueste .tar.gz Version von Magento CE herunter.

Verwenden Sie FTP, um diese Datei in das Stammverzeichnis der Website auf Ihrem Server hochzuladen. Dann verbinden Sie sich mit SSL mit dem Server und gehen z.B. in dieses Verzeichnis:

cd /var/www/html

Entkomprimieren Sie die Magento-Installationsdatei mit dem Befehl:

sudo tar -xvf [install file name]

Zum Beispiel ist der Befehl zum Entpacken der Datei Magento-CE-2.2.1-2017-11-03-11-11-34-40.tar.gz:

sudo tar -xvf Magento-CE-2.2.1-2017-11-03-11-34-40.tar.gz

Nachdem die Dateien dekomprimiert wurden, stellen Sie den Eigentümer für die Magento-Dateien ein:

sudo chown -R www-data:www-data .

Legen Sie dann die Dateiberechtigungen fest:

sudo find . -type d -exec chmod 700 {} \;
sudo find . -type f -exec chmod 600 {} \;

Magento-Installation abschließen

Besuchen Sie die URL Ihrer Magento-Installation in einem Browser. Sie sehen die Magento-Administrationsseite. Klicken Sie auf Annehmen und Magento einrichten, um fortzufahren.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Klicken Sie hier, um die Bereitschaftsprüfung zu starten.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Nachdem Sie die Bereitschaftsprüfung bestanden haben, klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Lassen Sie den Datenbank-Server-Host auf dem Standard-localhost. Geben Sie den Datenbankbenutzernamen, das Passwort und den Datenbanknamen ein. Klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Stellen Sie sicher, dass die Web-Konfigurationseinstellungen korrekt sind. Klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Legen Sie die Standardzeitzone, die Währung und die Sprache Ihres Shops fest. Klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Erstellen Sie ein Admin-Konto für Ihre Magento-Installation. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, als Benutzernamen NICHT admin zu wählen.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Klicken Sie auf Jetzt installieren, um die Installation abzuschließen.

Install Magento on Ubuntu 16.04

Magento wird installiert.

Hinzufügen des Magento Cron Jobs

Dieser Cron-Job wird die Seite automatisch neu indizieren, was Magento für eine optimale Funktionalität benötigt. Es ist so eingestellt, dass es einmal pro Minute läuft, wie es der offizielle Magento-Vorschlag vorsieht.

Öffnen Sie die crontab-Datei zur Bearbeitung:

sudo crontab -e

Füge die folgenden Zeilen zur Datei hinzu. Wenn Sie Magento in einem anderen Verzeichnis als /var/wwww/html installiert haben, müssen Sie den Dateipfad entsprechend ändern:

* * * * * /usr/bin/php /var/www/html/bin/magento cron:run | grep -v "Ran jobs by schedule" &gt;&gt; /var/www/html/var/log/magento.cron.log
* * * * * /usr/bin/php /var/www/html/update/cron.php &gt;&gt; /var/www/html/var/log/update.cron.log
* * * * * /usr/bin/php /var/www/html/bin/magento setup:cron:run &gt;&gt; /var/www/html/var/log/setup.cron.log

Speichern und beenden Sie die Datei.