WordPress 5.2.2 veröffentlicht - [Update]

Nachdem die letzte Veröffentlichung von WordPress 5.0.3 eher eine Wartungsversion war, folgt nun die erste größere Veröffentlichung: WordPress 5.1

Diese neue Version hat – neben zahlreichen Bugfixes, Featurerequests etc. - im Wesentlichen zwei neue Funktionen: Die Health-Funktion und eine signifigante Verbesserung der Preforance des Block-Editors.

Wenn Sie WordPress selbst verwalten, können Sie WordPress 5.1 in Ihrem Admin-Bereich installieren – für unsere ManagedWordPress Kunden übernehmen wir das selbstverständlich für Sie.

Health-Funktionen

WordPress wurde mit PHP entwickelt – so ist es wenig verwunderlich, dass die PHP-Unterstützung in WordPress vorbildlich ist.

Mit dem Ziel, die Sicherheit und Geschwindigkeit weiter zu verbessern, führt WordPress 5.1 die „Health-Funktion“ ein: WordPress warnt den Website-Administrator, wenn veraltete und nicht mehr unterstützte PHP Versionen auf der Webseite verwendet werden. Darüber hinaus prüft WordPress bei der Installation von neuen PlugIns, wenn PHP Versionen verwendet werden, die veraltet bzw. nicht mehr kompatibel sind. Auch hier warnt WordPress den Website-Administrator und verhindert darüber hinaus die Installation des betroffenen PlugIns. Auch verfügen PlugIns nun über eine „Anzeige“, welche die minimal angeforderte PHP-Version angibt. Vor der Installation wird dies von WordPress geprüft und angezeigt. Darüber hinaus verfügt WordPress 5.1 über ein „White-Screen-Protection-Feature“. Dies verhindert erfolgreich den gefürchteten Fehler, dass sich WordPress Administratoren nicht mehr in Ihre Webseite einloggen konnten.

Bei unseren ManagedWordPress Kunden übernimmt 1&1 IONOS selbstverständlich die Installation des Updates für Sie.

Block-Editor

In WordPress 5.1 „fühlt“ sich der Block-Editor deutlich schneller an und die Reaktion des Block-Editors während der Eingabe von Texten wurde ebenfalls beschleunigt. Es sind weitere Funktionen und Leistungssteigerungen in den kommenden WordPress-Versionen geplant – wir werden darüber in weiteren Artikeln berichten.

Bugfixes, Enhancements und weitere Änderungen

Neben der Health-Funktion und der Verbesserung im Block-Editor wurden folgende Änderungen durchgeführt:

  • Über 303 bugfixes
  • 156 enhancements
  • 9 feature requests
  • 23 weitere Tasks
     

Weitere Details finden Sie direkt auf der offiziellen wordpress.org Seite:  Seite aufrufen

[Update 13.3.2019] - WordPress 5.1.1 veröffentlicht

Die aktuelle Version 5.1.1 befasst sich hauptsächlich mit den in 5.1. eingeführten Neuerungen und enthält auch einige Änderungen, die den Betreibern helfen werden Ihre Benutzer auf den in 5.2 kommenden minimalen PHP-Versionsschub vorzubereiten. Sie enthält auch Bugfixes und Fehlerkorrekturen.

Sie können die vollständige Liste der Änderungen hier einsehen.

Unsere 1&1 IONOS Managed WordPress-Kunden erhalten die neue Version automatisch. Kunden, die Ihre WordPress-Installation selbst verwalten, können die neue Version ab sofort selbst installieren: WordPress-Release 5.1.1

[Update 07.05.2019] - WordPress 5.2 veröffentlicht

Am 07.05.2019 wurde die aktuelle Version von WordPress 5.2 veröffentlicht. Neben vielen kleinen Verbesserungen "unter der Oberfläche" , sind dies die wichtigsten Änderungen:

  • Die neue Funktion, die anzeigt, in welchem Zustand sich die Webseite befindet, wurde weiter verbessert
  • Plugins werden nicht mehr aktualisiert, wenn die Website auf einer PHP-Version läuft, die nicht unterstützt wird
  • Es ist jetzt deutlich sichtbar, wenn sich eine Website im Wiederherstellungsmodus befindet
  • Der Button zum ablenkungsfreien Schreiben hat nun keinen Einfluss mehr auf die Tastatur-Navigation im klassischen Editor
  • Hilfstechnologien ermöglichen eine bessere Kenntlichmachung von Untermenüs in der Admin-Bar
  • Betreffzeilen in WordPress-E-Mails sind jetzt konsistent
  • Exporte personenbezogener Daten werden erst als abgeschlossen gekennzeichnet, wenn der Benutzer seine Daten heruntergeladen hat
  • Es wurden weitere Verbesserungen bei der Zugänglichkeit vorgenommen

Unsere 1&1 IONOS Managed WordPress-Kunden erhalten die neue Version wie immer automatisch. Kunden, die Ihre WordPress-Installation selbst verwalten, können die neue Version ab sofort selbst installieren: WordPress-Release 5.2

[Update 22.05.2019] - WordPress 5.2.1 veröffentlicht

Am 21.05.2019 wurde die aktuelle Version von WordPress 5.2.1 veröffentlicht. In dieser Version wurden 32 zum Teil als wichtig und kritisch eingestufte Fehler behoben. Desweiteren wurden weitere Verbesserungen am Editor und der Barrierefreiheit vorgenommen.

Details zu den behobenen Fehlern finden Sie im offiziellen WorePress-Blog.

Unsere 1&1 IONOS Managed WordPress-Kunden erhalten die neue Version wie immer automatisch. Kunden, die Ihre WordPress-Installation selbst verwalten, können die neue Version ab sofort selbst installieren: WordPress-Release 5.2.1

[Update 18.06.2019] - WordPress 5.2.2 veröffentlicht

Am 18.06.2019 wurde die aktuelle Version von WordPress 5.2.2 veröffentlicht. Da in dieser Version vorwiegend Fehler behoben wurden, empfehlen wir allen Kunden, die Ihre WordPress-Installation selbst verwalten, die neue Version selbst zu installieren: WordPress-Release 5.2.2

Unsere 1&1 IONOS Managed WordPress-Kunden erhalten die neue Version wie immer automatisch.

Dieser Artikel wurde am 22 Feb 2019 von sebastian.zientek als Teil des Topics WordPress erstellt.