Der E-Mail-Knigge: Regeln für die perfekte Mail

E-Mail-Knigge: So verbessern Sie Ihre E-Mails

 

Jeden Tag werden über 200 Milliarden E-Mails um die Welt geschickt – viele davon sorgen bei den Empfängern allerdings für wenig Begeisterung. Damit Ihre geschäftlichen Nachrichten in diesem E-Mail-Getümmel positiv auffallen, sollten Sie auf die richtige E-Mail-Etikette achten....

 

Die perfekte Abwesenheitsnotiz | Beispiele und Vorlagen

So erstellen Sie die perfekte Abwesenheitsnotiz

 

Die Abwesenheitsnotiz gehört bei der Kommunikation über E-Mail zum guten Ton. Schließlich möchten Ihre Kontakte darüber informiert werden, wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre Mails haben, ab wann Sie wieder zur Verfügung stehen und ob Sie in Ihrer Abwesenheit vertreten werden. Zwar...

 

Gute Gründe für die eigene E-Mail-Domain

Die eigene E-Mail-Domain: Professionelle Kommunikation im Netz

 

Eine eigene E-Mail-Domain ist im Geschäftsumfeld selbstverständlich. Möchten auch Sie bei der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern auf einen professionellen Auftritt setzen und von seriösen E-Mail-Adressen profitieren? Informieren Sie sich über die Vorteile einer...

 

Was ist Pharming?

Pharming: Schutz vor Umleitung auf betrügerische Websites

Das Internet ist nicht nur ein riesiger Marktplatz für Unternehmen, sondern auch eine Goldgrube für Kriminelle. Mit immer neuen Methoden versuchen sie, Daten von Nutzern auszuspähen und Finanztransaktionen umzuleiten. Eine beliebte Technik hierfür ist Pharming. Wie sie funktioniert und wie Nutzer sich schützen können.

DMARC erklärt

DMARC: Missbrauch der Mail-Domäne rechtzeitig erkennen

Wie kann man betrügerische E-Mails erkennen, wenn sie einen bekannten Absendernamen verwenden und wie vertraute Newsletter- oder Service-Mails aussehen? Eine Möglichkeit ist der Prüfmechanismus DMARC, der bei einem negativen Prüfresultat auch passende Maßnahmen einleitet. Wir erläutern, wie Sie mit DMARC einen möglichen Missbrauch Ihres Absendernamens frühzeitig aufdecken.

CalDav

CalDAV – Was steckt hinter dem Netzwerkprotokoll?

Das Netzwerkprotokoll CalDAV ermöglicht es Ihnen, Kalenderdaten wie Termine und Meetings auf Ihrem PC, Smartphone oder Tablet zu synchronisieren. Die Ereignisse werden dabei repräsentativ im iCalender-Format dargestellt und in einer WebDAV-Umgebung verwaltet. Wir erklären Ihnen, was CalDAV genau ist und wie Sie es für sich nutzen können.

ICS-Datei öffnen

ICS-Dateien – Kalendereinträge empfangen, importieren und versenden

Der Austausch von Kalenderinformationen ist mit einem digitalen Kalender einfach und schnell machbar. Sowohl das Versenden als auch das Empfangen wichtiger Termine ist mit sogenannten ICS-Dateien möglich. Auch mit anderen Programmen wie Excel können ICS-Dateien geöffnet werden. Selbst in Outlook und Thunderbird ist ein Import möglich. Was eine ICS-Datei überhaupt ist, verraten wir Ihnen hier.

MX-Record

MX-Record: Erklärung des DNS-Eintrags

Das Domain Name System bietet Funktionen, die die Kommunikation im Internet überhaupt erst ermöglichen. Der MX-Record zum Beispiel befasst sich mit der Bekanntgabe von Mailservern. Um zu erfahren, wohin Ihre E-Mail überhaupt gesendet werden muss, führt der Mailserver einen MX-Record-Check durch: Er fragt also nach der konkreten Adresse. Um das Prinzip zu verdeutlichen, erklären wir MX-Records an...

Outlook Kalenderwoche anzeigen

So blenden Sie Kalenderwochen in Outlook ein

Die Wochennummerierung ist im Outlook-Kalender in der Standardeinstellung deaktiviert. Folgen Sie unserer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung für Outlook 2010, 2013, 2016 und 2019, um die jeweilige Kalenderwoche in der Monatsansicht einzublenden. So sehen Sie auf einen Blick, in welche Kalenderwoche Ihre Termine fallen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Schutz für Ihre Accounts

Zwei-Faktor-Authentifizierung: So schützen Sie Ihre Accounts

Schlecht abgesicherte Accounts im Web führen immer wieder dazu, dass tausende Menschen Opfer von Hacking- oder Phishing-Angriffen werden und die Kontrolle über ihre Konten verlieren. Mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung können Accounts effektiv gegen solche Fälle geschützt werden. Indem für den Log-in mehr als nur ein Passwort notwendig ist, können Internetkriminelle mit ausgespähten...

WinZip-Alternativen

WinZip-Alternative gesucht: Die besten Programme im Überblick

Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken Packprogramm ist, der greift häufig auf WinZip zurück. Damit lassen sich Dateien schnell und einfach zu Archiven komprimieren oder bereits komprimierte Dateien lesen. Darüber hinaus bietet WinZip weitere nützliche Funktionen, die nach Ablauf der Testversion allerdings kostenpflichtig sind. Wenn Sie für das Packen und Entpacken Ihrer Dateien nichts...

1Password-Alternativen

1Password-Alternativen: Die besten Passwortmanager

Passwortmanager sind extrem praktische Tools, mit denen Sie das alltägliche Passwortchaos besser bewältigen können. Sie funktionieren meist über Browser-Erweiterungen oder Desktop-Apps und sind plattformübergreifend verfügbar. Unter den Passwortmanagern hat sich besonders 1Password etabliert, ein für viele Nutzer solides Tool. Allerdings ist 1Password verhältnismäßig teuer und es gibt begründete...

E-Mail

IONOS E-Mail-Guide: Der Ratgeber rund um die E-Mail

E-Mails sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Egal ob bei Unternehmen und Organisationen oder im Privaten – die elektronische Post hat den traditionellen Briefverkehr in allerhand Bereichen abgelöst. Tagtäglich werden fast 200 Milliarden Mails über die ganze Welt versendet. Ein Ende dieses Kommunikationsmittels ist trotz Social Media und Instant Messengern nicht in Sicht. Unser E-Mail-Ratgeber widmet sich als Bestandteil des IONOS Digital Guides den Rahmenbedingungen des elektronischen Briefs – angefangen von den technischen bzw. technologischen Voraussetzungen über Sicherheitsmaßnahmen bis hin zu Marketing-Strategien für den gewerblichen E-Mail-Versand. Dabei wurden die Inhalte des E-Mail-Guides so aufbereitet, dass neben Anfängern auch erfahrene Computernutzer hilfreiche Artikel vorfinden, die ihrem jeweiligen Kenntnisstand gerecht werden.

Die Zielgruppe des E-Mail-Guides

Die zahlreichen E-Mail-Tipps des Ratgebers richten sich an eine breite Leserschaft: Fachleute aus der Informationstechnik und dem E-Mail-Marketing werden genauso angesprochen wie Hobbyisten und Neulinge. Die Beiträge eignen sich ebenfalls für Kleinunternehmer und mittelständische Firmen, da beispielsweise auch der richtige Umgang mit geschäftlichen Mails und empfehlenswerte E-Mail-Marketing-Maßnahmen Teil des Guides sind. Der E-Mail-Ratgeber nimmt hierbei auf verschiedene Wissensstände auf Seiten der Leser Rücksicht: Neben einführenden Artikeln zu bestimmten Fragestellungen (z. B. „Wie funktioniert die E-Mail-Übertragung?“ oder „E-Mail-Header – welche Informationen enthält er?“) erwarten Sie auch diverse vertiefende und spezifische Beiträge wie „E-Mails verschlüsseln mit PGP“ oder „Individuelle Newsletter-Templates erstellen“.

Aufbau und Themenbereich des E-Mail-Ratgebers

Eingebettet in den Digital Guide von IONOS, bietet Ihnen der E-Mail-Ratgeber als solches noch einmal drei verschiedene Unterkategorien. Unter „E-Mail-Marketing“ werden u. a. Trends aus diesem Bereich vorgestellt und Tipps zur Direktvermarktung via Mail gegeben. Die Subkategorie „E-Mail-Sicherheit“ beschäftigt sich vor allem mit der Verschlüsselung von E-Mails und dem richtigen Umgang mit Spam- und Phishing-Mails. Schließlich finden Sie unter „E-Mail-Technik“ verschiedene Artikel zum Aufbau, der Funktionsweise und der Speicherung von Mails sowie damit zusammenhängender Software. Mit unserem Guide geben wir Ihnen einen ausführlichen Leitfaden zum Thema E-Mail an die Hand, in dem Sie Fachwissen in verständlich aufbereiteter Form vorfinden.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!