WordPress-Menü-Plugins

Die besten WordPress-Menü-Plugins im Überblick

Mit einem WordPress-Menü-Plugin haben Sie die Möglichkeit, Ihre Navigation genau auf Ihre Inhalte und Bedürfnisse anzupassen. Ob als Mega-Menü, Sticky Menü oder animiertes Flyout – mit zusätzlichen Funktionen erstellen Sie einfach eine benutzerfreundliche Navigation. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, und stellen einige der besten WordPress-Menü-Plugins vor.

WordPress Gutenberg

WordPress Gutenberg: Das leistet der neue Editor

Mit dem Gutenberg-Editor will WordPress in der anstehenden Version 5.0 das Erstellen von Beiträgen gehörig umkrempeln. Gutenberg benutzt dafür sogenannte Blocks, anstatt auf HTML und CSS zu setzen. Die Beitragserstellung gestaltet sich dann ganz spielerisch, indem der Autor seinen Beitrag Klotz für Klotz zusammenbaut. In der Praxis kann man Gutenberg schon seit einiger Zeit testen, und seitdem...

Blog-Thema finden

Erfolgreich Bloggen – Teil 2: Das passende Thema finden

Aller Anfang ist schwer, vor allem wenn man einen eigenen Blog starten will. In Teil I unserer Blogger-Serie haben wir bereits besprochen, wie die technische Umsetzung klappt. Doch was ist bei der Themensuche und Themenfindung zu berücksichtigen: Über was möchte ich bloggen? Welche Themen eignen sich, um auch langfristig erfolgreich bloggen zu können? Lesen Sie in Teil II mehr zu guten...

Was ist ein Blog?

Was ist ein Blog?

Jeder kennt sie. Vielleicht lesen Sie selbst täglich Blogs zu Fashion, Büchern oder Essen. Doch was ist ein Blog eigentlich? Und gibt es einen Unterschied zur Website? Wenn Sie neu in der Welt des Bloggens sind, bietet Ihnen dieser Artikel Antworten auf Ihre Fragen zum Thema „Blog“. Erfahren Sie, welche Arten von Blogs es gibt, wie ein Blog funktioniert und wie Sie selbst einen erfolgreichen Blog...

Spaltenorientierte Datenbank

Spaltenorientierte Datenbank: Erklärung des Systems

Üblicherweise basieren Datenbanken auf Zeilen von Daten. Spaltenorientierte Datenbanken drehen dieses System um: Statt jeden Eintrag nacheinander zu speichern, werden in einer Columnar Database Einträge Kategorie für Kategorie abgelegt. Das bringt einen entscheidenden Geschwindigkeitsgewinn bei sehr großen Datenmengen. Doch wie genau funktionieren Column-oriented Databases?

Oracle Database vorgestellt

Oracle Database: Definition und Funktion erklärt

Für Enterprise-IT zählt die Datenbanksoftware Oracle Database zu den Marktführern. Das relationale Datenbankmanagementsystem unterstützt Unternehmen bei der übersichtlichen tabellarischen Speicherung, Verarbeitung, Bereitstellung und Auswertung von Datensätzen. Erfahren Sie hier, wie eine Oracle-Datenbank funktioniert und welche Vorteile bzw. Nachteile es gibt.

Remote Monitoring

Was ist Remote Monitoring und Management?

Nicht für jedes Unternehmen ist eine eigene IT-Abteilung die richtige Lösung. Kostengünstiger und teilweise sogar noch besser können Systeme und Endgeräte mittels Remote Monitoring und Management aus der Ferne kontrolliert und gewartet werden. Wir erklären Ihnen, wie das geht und welche Vorteile dadurch entstehen.

Open-Source Datenbanken im Vergleich

5 Open-Source-Datenbanken im Vergleich

Open-Source Datenbanken sind eine deutlich günstigere und häufig sehr zuverlässige Alternative zu den bekannten kommerziellen Anbietern. Selbst große Konzerne vertrauen daher mittlerweile auf die freien Optionen. Aber welches System ist für welchen Zweck geeignet? Wir machen den Vergleich einiger beliebter Datenbanken.

WordPress Newsletter Plug-ins im Vergleich

WordPress: Newsletter-Plugins im Vergleich

E-Mail-Marketing ist auch in Zeiten der sozialen Medien ein probates Mittel, um Kunden bzw. Nutzer auf dem Laufenden zu halten. Mit WordPress-Newsletter-Plugins steht Ihnen das erforderliche Werkzeug zur Verfügung, um digitale Rundbriefe zu kreieren und in Ihr Projekt einzubinden. Wir stellen Ihnen die besten Erweiterungen für Ihren individuellen und datenschutzkonformen WordPress-Newsletter vor.

WordPress Migration: Tipps für den Serverumzug

WordPress-Migration: Anleitung für den Serverumzug

Hinter einem WordPress-Blog steckt viel mehr, als der Besucher zu sehen bekommt. Neben Text, Bildern und Grafiken sind es vor allem die Einstellungen, Themes und Plugins, die die Seite zu dem machen, was sie ist. Bei einem Anbieterwechsel muss all dies von A nach B migriert werden. Dank zahlreicher Migration-Plugins lässt sich der Serverumzug inzwischen auch ohne professionelle Unterstützung...

Hosting

Der Hosting-Guide von IONOS: Ihr Ratgeber für die Website-Administration

Das Hosten eines Internetauftritts (Webhosting) wird dank verschiedener Hilfsprogramme und zunehmend benutzerfreundlichen Content-Management-Systemen immer einfacher. Dennoch sollte man bei der Administration von Online-Angeboten stets ein gewisses Know-how mitbringen. Unser Guide zum Hosting von Websites setzt genau an diesem Punkt an. In dem Ratgeber finden Sie weitreichende Informationen und Empfehlungen zu Programmen, Tools, Plug-ins sowie zur generellen Vorgehensweise beim Webhosting. Dabei wenden sich unsere Hosting-Tipps sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene und professionelle User: Mit relevanten Inhalten und einer nachvollziehbaren Ausdrucksweise bereitet der IONOS Hosting-Guide Fachwissen für eine breite Leserschaft auf.

Die Struktur des Guides: Hosting in drei Rubriken

Die Kategorie „Hosting“ bildet eines von sechs Segmenten des IONOS Digital Guides und wartet selbst mit drei weiteren Subkategorien auf. Eine davon widmet sich den Content-Management-Systemen – unter dem Punkt „CMS“ wird eine beträchtliche Anzahl an verschiedenen Systemen für die Website-Erstellung und -Administration vorgestellt. Darüber hinaus erwartet Sie an dieser Stelle weiterführendes CMS-Wissen. In der Rubrik „Blogs“ finden Sie hingegen nützliche Auskünfte, Ratschläge und Anleitungen für den Aufbau und Betrieb eines Weblogs. Hier stellen wir Ihnen auch viele Erweiterungen und Kniffe für WordPress vor – der meistverbreiteten Blogging- und CMS-Anwendung überhaupt. Schließlich bieten wir Ihnen noch Informationen und Tipps zur „Hosting-Technik“. Dort lesen Sie, welche verschiedenen Webhosting-Arten es gibt, welche Programme Ihnen beim Hosten Arbeit abnehmen bzw. neue Möglichkeiten eröffnen und was Sie sonst noch über die Administration von Internetangeboten wissen müssen.

Von Anfänger bis Profi: Hosting-Tipps für jeden Wissensstand

Mit unserem Leitfaden zum Thema Hosting können Sie sich nicht nur über grundlegende Anforderungen und Techniken der Website-Administration informieren, sondern auch bereits vorhandenes Wissen in diesem Metier weiter ausbauen. Beiträge wie „Was bedeutet Shared Hosting?“ oder unsere „Erfolgreich Bloggen“-Reihe sind auch für Leser geeignet, die bisher keine größeren Erfahrungen mit dem Webhosting gemacht haben, wogegen man für spezifischere Artikel wie „Indexierungsmanagement mit der robots.txt“ oder „Die zehn besten .htaccess-Tricks“ durchaus Vorkenntnisse benötigt. Diese Vielfalt macht den Hosting-Guides zu einem Online-Angebot, mit dem sich alle Interessierten sowohl in die Grundlagen als auch die Details der Website-Administration einlesen können. Kleine und mittelständische Unternehmen werden mit dem Ratgeber genauso angesprochen wie Blogger, Entwickler und Technikbegeisterte.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz