Eine WordPress-Seite erstellen: Anleitung für Beginner

Die eigene WordPress-Seite erstellen: So einfach geht’s!

 

Sie wünschen sich eine eigene Website, verfügen aber kaum über Programmierkenntnisse? Mit einem Content-Management-System können Sie auch ohne HTML-Kenntnisse eine Homepage für sich oder Ihr Unternehmen erstellen. Unsere WordPress-Anleitung führt Sie Schritt für Schritt zur...

 

WooCommerce vs. Magento

WooCommerce vs. Magento: Die beiden Shop-Giganten im Direktvergleich

Für die Kreation und das Management eines eigenen Onlineshops steht Ihnen heutzutage eine Vielzahl an Anwendungen zur Verfügung. Dass die verschiedenen Systeme nicht immer den gleichen Ansatz verfolgen, zeigen die beiden Optionen WooCommerce und Magento. In unserem Vergleichsartikel stellen wir Vor- und Nachteile der beiden Shop-Systeme heraus und vergleichen Kernfeatures wie...

Err_Connection_Timed_Out

Fehler „Err_Connection_Timed_Out“ beheben

Die Fehlermeldung „Err_Connection_Timed_Out“ erscheint häufig in Google Chrome und bedeutet, dass es beim Aufrufen einer Webseite zu einem Fehler gekommen ist. Verantwortlich dafür ist meist der Zielserver, der zu lange braucht, um eine Antwort zu senden, woraufhin der Browser den Kommunikationsversuch abbricht. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, was „Err_Connection_Timed_Out“ genau bedeutet, mit...

ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID

ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID: den Fehler verstehen und beheben

ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID wird im Browser Chrome als Fehlermeldung angezeigt, wenn Probleme mit dem Sicherheitszertifikat einer Website auftreten. Die Fehlermeldung verhindert versehentliches Surfen auf einer unsicheren Seite und schützt den Besucher vor dem Abschöpfen von Zugangsdaten oder einem Datendiebstahl durch Dritte. So gehen Sie mit dem Fehler um.

ERR_TOO_MANY_REDIRECTS

ERR_TOO_MANY_REDIRECTS: So beheben Sie den Fehler

Too many redirects! Wenn eine Umleitung oder Weiterleitung auf eine Website nicht ordnungsgemäß funktioniert, informiert Sie Ihr Browser über diesen Fehler und verhindert so, dass Sie in einer Endlosschleife hängenbleiben. Was genau ERR_TOO_MANY_REDIRECTS ist, wie das Problem entsteht und was Sie dagegen unternehmen können, erfahren Sie hier.

WordPress Debug

So führen Sie einen WordPress Debug durch

Der Debug Mode von WordPress ist eine sichere und einfache Methode, um Fehler auf Ihrer Website zu identifizieren. Sie haben dabei die Möglichkeit, Ihren Online-Auftritt manuell oder mit einem Plugin zu überprüfen. Wir zeigen Ihnen, was WordPress Debug genau ist und wie Sie Ihre Website am besten testen.

WordPress zeigt nur weiße Seite: Lösung typischer Fehler

Die 10 häufigsten WordPress-Fehler und die passenden Lösungen

WordPress-Fehler machen Website-Betreibern und -Besuchern immer mal wieder zu schaffen. Viele kennen wahrscheinlich die Situation, dass man eine Website aufrufen will und WordPress lediglich eine weiße Seite anzeigt. Zum Glück gibt es für jeden typischen WordPress-Error eine passende Lösung. Man muss keinesfalls Profi sein, um die häufigsten WordPress-Fehler zu beheben. Der Ratgeber von IONOS...

WordPress Logging

WordPress Log erklärt: Error Log richtig nutzen

Fehlerprotokolle in WordPress machen es Ihnen leicht, Fehlerquellen ausfindig zu machen und zu beheben. Um WordPress Error Log zu nutzen und Fehler zu protokollieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie die manuelle Aktivierung über die Datei wp-config.php oder ein Plugin zur Fehlerüberwachung. Wir erklären, wie sich das WordPress-Fehlerprotokoll nutzen lässt.

WordPress-Plug-ins

Die besten WordPress-Plugins 2022

WordPress ist vor allem deswegen beliebt, weil damit auch Einsteiger schnell einen voll funktionsfähigen Blog oder eine Website auf die Beine stellen können. Doch auch wer das CMS für die Realisierung komplexerer Webprojekte nutzen will, kommt ganz auf seine Kosten: Mit den passenden WordPress-Plugins lässt sich die Plattform unkompliziert an die eigenen Bedürfnisse anpassen und um praktische...

WordPress-Multisite

WordPress Multisite installieren

Mit WordPress Multisite können Sie ein Netzwerk aus unterschiedlichen WordPress-Websites einrichten und zentral managen. Als „Super-Administrator“ haben Sie die Kontrolle über dieses Netzwerk: Sie können z. B. das Design der Websites in Grundzügen bestimmen oder Administratorenrechte vergeben. Hier erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt WordPress Multisite installieren – und wie Sie damit Zeit...

WordPress-Staging einrichten

WordPress Staging – unfallfrei entwickeln und testen

WordPress Staging bezeichnet eine separat angelegte Testumgebung für eine WordPress-Installation, mit der sich WordPress-Updates, -Plugins und -Themes auf Kompatibilität testen lassen, bevor diese auf einer Live-Webseite eingebunden werden. Eine solche WordPress-Testumgebung schützt Entwickler davor, eine funktionierende WordPress-Seite mit Updates oder selbst geschriebenem Code lahmzulegen.

Hosting

Der Hosting-Guide von IONOS: Ihr Ratgeber für die Website-Administration

Das Hosten eines Internetauftritts (Webhosting) wird dank verschiedener Hilfsprogramme und zunehmend benutzerfreundlichen Content-Management-Systemen immer einfacher. Dennoch sollte man bei der Administration von Online-Angeboten stets ein gewisses Know-how mitbringen. Unser Guide zum Hosting von Websites setzt genau an diesem Punkt an. In dem Ratgeber finden Sie weitreichende Informationen und Empfehlungen zu Programmen, Tools, Plug-ins sowie zur generellen Vorgehensweise beim Webhosting. Dabei wenden sich unsere Hosting-Tipps sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene und professionelle User: Mit relevanten Inhalten und einer nachvollziehbaren Ausdrucksweise bereitet der IONOS Hosting-Guide Fachwissen für eine breite Leserschaft auf.

Die Struktur des Guides: Hosting in drei Rubriken

Die Kategorie „Hosting“ bildet eines von sechs Segmenten des IONOS Digital Guides und wartet selbst mit drei weiteren Subkategorien auf. Eine davon widmet sich den Content-Management-Systemen – unter dem Punkt „CMS“ wird eine beträchtliche Anzahl an verschiedenen Systemen für die Website-Erstellung und -Administration vorgestellt. Darüber hinaus erwartet Sie an dieser Stelle weiterführendes CMS-Wissen. In der Rubrik „Blogs“ finden Sie hingegen nützliche Auskünfte, Ratschläge und Anleitungen für den Aufbau und Betrieb eines Weblogs. Hier stellen wir Ihnen auch viele Erweiterungen und Kniffe für WordPress vor – der meistverbreiteten Blogging- und CMS-Anwendung überhaupt. Schließlich bieten wir Ihnen noch Informationen und Tipps zur „Hosting-Technik“. Dort lesen Sie, welche verschiedenen Webhosting-Arten es gibt, welche Programme Ihnen beim Hosten Arbeit abnehmen bzw. neue Möglichkeiten eröffnen und was Sie sonst noch über die Administration von Internetangeboten wissen müssen.

Von Anfänger bis Profi: Hosting-Tipps für jeden Wissensstand

Mit unserem Leitfaden zum Thema Hosting können Sie sich nicht nur über grundlegende Anforderungen und Techniken der Website-Administration informieren, sondern auch bereits vorhandenes Wissen in diesem Metier weiter ausbauen. Beiträge wie „Was bedeutet Shared Hosting?“ oder unsere „Erfolgreich Bloggen“-Reihe sind auch für Leser geeignet, die bisher keine größeren Erfahrungen mit dem Webhosting gemacht haben, wogegen man für spezifischere Artikel wie „Indexierungsmanagement mit der robots.txt“ oder „Die zehn besten .htaccess-Tricks“ durchaus Vorkenntnisse benötigt. Diese Vielfalt macht den Hosting-Guides zu einem Online-Angebot, mit dem sich alle Interessierten sowohl in die Grundlagen als auch die Details der Website-Administration einlesen können. Kleine und mittelständische Unternehmen werden mit dem Ratgeber genauso angesprochen wie Blogger, Entwickler und Technikbegeisterte.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz