Backups mit MySQLDumper erstellen

MySQLDumper: Von der Installation bis zum Backup

Im Online-Business bedeutet Datenverlust quasi Kapitalverlust, denn „Data is the new oil“ – und damit bares Geld. Gerade bei wichtigen und sensiblen Daten sollten Sie in regelmäßigen Abständen Sicherungskopien erstellen. Mithilfe des kostenlosen Programms mySQLDumper sind innerhalb weniger Minuten Backups von mySQL-Datenbanken erstellt. Einmal installiert, lassen sich mit der Software auch Backups...

WordPress-Backup erstellen

WordPress-Backup erstellen

Mit einem WordPress-Backup sichern Sie Websites, die mit dem Content-Management-System WordPress erstellt wurden, für den Fall eines unvorhergesehenen Datenverlusts. Sie haben die Möglichkeit, WordPress-Seiten mittels Plugins, mithilfe Ihres Providers oder über Cloud-Dienstleister regelmäßig zu sichern. Ein manuelles Backup bedeutet geringfügigen Mehraufwand – dafür haben Sie die volle Kontrolle.

WordPress Alternativen

WordPress: Alternativen im Überblick

Wer ein Webprojekt betreiben möchte, hat heutzutage vielfältige Möglichkeiten. Unter all den Baukästen und CMS zählt WordPress dank seiner Allrounder-Qualitäten zu den besten Lösungen. Das Programm ist aufgrund seines umfassenden Plug-in-Systems für nahezu alle Arten von Projekten geeignet. Damit verbunden sind aber auch Performance- und Sicherheitsschwächen, die viele schlankere...

Flat-File-CMS: Die Alternative zu WordPress und Co.

Das Flat-File-CMS: Flache Hierarchien für schnelleren Zugriff

Darf’s ein bisschen weniger sein? Nicht immer sind CMS-Schwergewichte wie WordPress, Typo3 oder Drupal die richtige Wahl: Bei kleinen Projekten, einfachen Blogs oder einer schlanken Unternehmenswebsite schießen die funktionsstarken Content-Management-Systeme über das Ziel hinaus. In solchen Fällen sollte man über ein Flat-File-CMS nachdenken. Diese noch jungen Systeme verzichten auf einen...

Was ist InnoDB?

InnoDB – Die beste MySQL-Speicher-Engine?

InnoDB ist aktuell die standardmäßig empfohlene Storage-Engine für MySQL-Datenbanken. Mittlerweile von Oracle übernommen, überzeugt die Software insbesondere durch ihre Transaktionssicherheit. Welche weiteren Eigenschaften InnoDB ausmachen und wo eigentlich die Unterschiede zum Vorgänger MyISAM liegen, verrät dieser Artikel.

MySQL-MariaDB installieren

MySQL/MariaDB installieren und verwenden

Erfahren Sie, wie Sie mit der beliebten relationalen Datenbank MySQL/MariaDB beginnen können. Diese Schnellstartanleitung behandelt die Installation von beiden und eine Einführung in die grundlegenden MySQL/MariaDB-Befehle.

CMS-Trends

Content-Management-Systeme: klassisch, kopflos oder als Jamstack?

Headless, Decoupled, Jamstack – Content Management Systeme haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Zwar dominieren Klassiker wie WordPress, aber neue Technologien haben auch zu neuen Möglichkeiten geführt, Inhalte im Netz und anderswo auszuspielen. Als Entscheidungshilfe für Ihre Content-Strategie haben wir die aktuellen CMS-Architekturen im Vergleich zusammengestellt.

FTP-Programme

9 hervorragende FTP-Programme/ FTP-Clients für Windows & Mac

Kennen Sie das File Transfer Protokoll, kurz FTP? Falls nicht, sollten Sie sich damit vertraut machen, denn das Übertragungsprotokoll vereinfacht den digitalen Datentransfer ungemein. Gerade bei großen Datenmengen empfiehlt sich der Weg über einen FTP-Server. Um Dateien zum Austausch auf den Server zu verfrachten, brauchen Sie einen sogenannten FTP-Client. Wir legen Ihnen fünf leistungsstarke...

Die besten Joomla-Templates

Herausragende Joomla-Templates: Kostenlos und professionell

Braucht Ihre Website ein neues Design? Wenn Sie das beliebte CMS Joomla verwenden, ist das kein Problem. Im Internet finden Sie zahlreiche Joomla-Templates – kostenlos und frei zu Ihrer Verfügung. Allen gemein ist die einfache Installation und die weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten. Wir stellen Ihnen die stylishsten Joomla-Themes vor und erläutern Ihre Vorzüge.

Hosting

Der Hosting-Guide von IONOS: Ihr Ratgeber für die Website-Administration

Das Hosten eines Internetauftritts (Webhosting) wird dank verschiedener Hilfsprogramme und zunehmend benutzerfreundlichen Content-Management-Systemen immer einfacher. Dennoch sollte man bei der Administration von Online-Angeboten stets ein gewisses Know-how mitbringen. Unser Guide zum Hosting von Websites setzt genau an diesem Punkt an. In dem Ratgeber finden Sie weitreichende Informationen und Empfehlungen zu Programmen, Tools, Plug-ins sowie zur generellen Vorgehensweise beim Webhosting. Dabei wenden sich unsere Hosting-Tipps sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene und professionelle User: Mit relevanten Inhalten und einer nachvollziehbaren Ausdrucksweise bereitet der IONOS Hosting-Guide Fachwissen für eine breite Leserschaft auf.

Die Struktur des Guides: Hosting in drei Rubriken

Die Kategorie „Hosting“ bildet eines von sechs Segmenten des IONOS Digital Guides und wartet selbst mit drei weiteren Subkategorien auf. Eine davon widmet sich den Content-Management-Systemen – unter dem Punkt „CMS“ wird eine beträchtliche Anzahl an verschiedenen Systemen für die Website-Erstellung und -Administration vorgestellt. Darüber hinaus erwartet Sie an dieser Stelle weiterführendes CMS-Wissen. In der Rubrik „Blogs“ finden Sie hingegen nützliche Auskünfte, Ratschläge und Anleitungen für den Aufbau und Betrieb eines Weblogs. Hier stellen wir Ihnen auch viele Erweiterungen und Kniffe für WordPress vor – der meistverbreiteten Blogging- und CMS-Anwendung überhaupt. Schließlich bieten wir Ihnen noch Informationen und Tipps zur „Hosting-Technik“. Dort lesen Sie, welche verschiedenen Webhosting-Arten es gibt, welche Programme Ihnen beim Hosten Arbeit abnehmen bzw. neue Möglichkeiten eröffnen und was Sie sonst noch über die Administration von Internetangeboten wissen müssen.

Von Anfänger bis Profi: Hosting-Tipps für jeden Wissensstand

Mit unserem Leitfaden zum Thema Hosting können Sie sich nicht nur über grundlegende Anforderungen und Techniken der Website-Administration informieren, sondern auch bereits vorhandenes Wissen in diesem Metier weiter ausbauen. Beiträge wie „Was bedeutet Shared Hosting?“ oder unsere „Erfolgreich Bloggen“-Reihe sind auch für Leser geeignet, die bisher keine größeren Erfahrungen mit dem Webhosting gemacht haben, wogegen man für spezifischere Artikel wie „Indexierungsmanagement mit der robots.txt“ oder „Die zehn besten .htaccess-Tricks“ durchaus Vorkenntnisse benötigt. Diese Vielfalt macht den Hosting-Guides zu einem Online-Angebot, mit dem sich alle Interessierten sowohl in die Grundlagen als auch die Details der Website-Administration einlesen können. Kleine und mittelständische Unternehmen werden mit dem Ratgeber genauso angesprochen wie Blogger, Entwickler und Technikbegeisterte.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!