Videobearbeitungsprogramme

Die 7 besten Videobearbeitungsprogramme 2019: Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

 

Mit Videobearbeitungsprogrammen schaffen Profis fantastische Filmwelten. Aber Videobearbeitung ist nicht nur für die Hollywood-Postproduktion wichtig. Denn inzwischen führt fast jeder eine Kamera mit sich – viele nehmen damit Videos auf, die sie für private Zwecke oder die eigene...

 

3D Secure

3D Secure: VISA und Mastercard werden sicherer

 

Kreditkartenbetrug spielt sich heutzutage vor allem im Internet ab. Mit gekaperten Informationen schaden Kriminelle Verbrauchern, Händlern und Banken. Um das Bezahlen im Internet sicherer zu machen, haben bekannte Kreditkarteninstitute wie VISA und Mastercard nun eine neue...

 

PSD2

PSD2: Was bedeutet die Zahlungsdiensterichtlinie für Sie?

 

Was das Thema „Bezahlen im Internet“ betrifft, wünschen sich Kunden vor allem Sicherheit und Komfort. Es soll kaum Zeit kosten, aber den Datenschutzanforderungen genügen – schließlich geht es um sensible Informationen. Die EU legt mit der Payment Services Directive 2 (PSD2) eine...

 

Alexa Skills: Die besten Zusatzfunktionen

Amazon Echo aufrüsten: Die besten Alexa-Skills

 

Sie denken, Alexa kann viel? Es ist möglich, dem smarten Amazon-Echo-Lautsprecher noch mehr Fähigkeiten zu verleihen. Wenn Sie ihn mit externen Anbietern vernetzen, erweitern Sie die vorkonfigurierten Funktionen um vielerlei Anwendungen. Erst mit Amazon Alexa Skills wird Alexa...

 

PowerPoint-Makro erstellen

PowerPoint-Makros: So automatisieren Sie Ihren PowerPoint-Alltag

PowerPoint ist für viele die erste Wahl, wenn es um Präsentationsvorbereitung und die Gestaltung entsprechender Folien geht. Und wer die Microsoft-Anwendung regelmäßig nutzt, der kann sich die Arbeit mit PowerPoint-Makros erheblich vereinfachen. Wir verraten Ihnen, was ein PowerPoint-Makro eigentlich ist, und zeigen Ihnen darüber hinaus, wie Sie ein solches Mini-Programm mit etwas Übung selbst...

Die besten Microsoft-PowerPoint-Alternativen

Kostenlose Alternativen zu Microsoft PowerPoint

Egal, ob in der Schule, an der Uni oder im Job bei wichtigen Kundenmeetings: Eine professionelle Präsentation stützt jeden Vortrag und hilft dem Redner, seinen Standpunkt, Ideen und Pläne zu visualisieren. Der Klassiker unter den Präsentations-Tools ist PowerPoint aus dem Hause Microsoft. Doch es gibt auch zahlreiche kostengünstigere Alternativen. Gerade im kreativen Bereich könnten diese...

Powerpoint-Hochformat

PowerPoint: Hochformat einstellen – so funktioniert’s

PowerPoint-Folien werden standardmäßig im Querformat angelegt, da dieses Format für die meisten Präsentationen die optimale Basis bietet, um Informationen verschiedenster Art zu vermitteln. Dennoch gibt es durchaus Inhalte, bei denen in PowerPoint das Hochformat die bessere Wahl ist. Erfahren Sie in diesem Artikel, was Sie tun müssen, um Ihre Präsentation bzw. einzelne PowerPoint-Folien ins...

Customer-Journey-Mapping: der Kunde im Fokus

Customer-Journey-Mapping: das Unternehmen aus Kundensicht

Nutzen Sie das Customer-Journey-Mapping, um Ihren Kunden auf die Spur zu kommen. Nur wer die Kundenerfahrung an zentralen Kontaktpunkten, den sogenannten Touchpoints, qualitativ auswertet, kann die Interaktion mit seiner Zielgruppe nachhaltig verbessern. Wir zeigen Ihnen in sechs Schritten, wie Sie eine Customer-Journey-Map zur Optimierung des Kaufentscheidungsprozesses erstellen.

Buyer Personas für optimale Zielgruppenansprache

Buyer Personas: Die eigenen Kunden besser kennenlernen

Im Onlinemarketing zählen heute vor allem Daten. Doch was nützen einem die Informationen, die man gesammelt und ausgewertet hat, wenn man seine Botschaften an unbestimmte Personengruppen adressiert? Besser ist es, die einzelnen Personen hinter dem Datensatz zu identifizieren und in den Mittelpunkt zu rücken. Die Erstellung von konkreten Buyer Personas hilft, Marketingmaßnahmen besser auf die...

Personas

Personas

Jedes Unternehmen möchte nah am Kunden arbeiten, den Nutzer in den Fokus stellen. Doch viele orientieren sich dabei nur an Durchschnittswerten und Statistiken. Den individuellen Käufer erreicht man so eher nicht. Personas sind anders: Sie sind echten Menschen nachempfunden, bilden die Heterogenität der Zielgruppe an. Worauf muss man dabei achten?

Empathy Map

Empathy Map

Wie gewinnen Unternehmen eine möglichst klare Vorstellung von den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe? Die Empathy Map ist eine einfache Methode, um sich schnell einen guten Eindruck von den echten Problemen potenzieller und bestehender Kunden zu machen – vorausgesetzt, Sie wenden die Methode in einem Team an, das über gutes Einfühlungsvermögen verfügt.

Was ist Quora? | Auf dem Fragen-Portal durchstarten

Was ist Quora? Wir erklären Ihnen das Fragen-Portal

Die englische Version von Quora hat sich als Frage-Antwort-Portal bereits etabliert und überzeugt seit 2010 mit einer dynamischen Community. Sie ist ein Wissensportal, auf dem sich Nutzer respektvoll miteinander austauschen können. Ganz klar: Quora vereint die besten Elemente von Social Media und Ratgeber-Communitys. Seit Juli 2017 gibt es auch eine deutsche Version. Wir erklären, wie Quora genau...

Hashtags | Bedeutung und Beispiele

Die beliebtesten Hashtags: Die eigene Reichweite gekonnt erhöhen

Hashtags – Schlagwörter für Social-Media-Posts – bündeln Inhalte und erlauben es Internetnutzern, mit eigenen Beiträgen am öffentlichen Diskurs zu diversen Themengebieten teilzunehmen. Relevant sind Hashtags u. a. im Bereich des Social-Media-Marketings. Durch die Verschlagwortung von Postings werden Botschaften adressiert und Interessengruppen gezielt angesprochen. Wir verraten Ihnen, was Sie bei...

Doxing

Doxing: Die Gefahr von zu viel Offenheit

Persönliche Daten, die Sie unbedacht ins Internet stellen, können Ihnen später erheblichen Schaden zufügen. Wenn man Opfer einer Doxing-Attacke wird, stehen plötzlich intimste Informationen gesammelt im Netz und werden mit rasender Geschwindigkeit weiterverbreitet. Beleidigungen, Drohungen, Verleumdungen – auch abseits des Internets – können die Folgen sein. Warum greifen Täter zu diesem perfiden...

Online Marketing

Der IONOS Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des IONOS Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von IONOS haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!