Mastodon vs. Twitter
Mastodon vs. Twitter: Was kann die Alternative?
  • Social Media

Sie mögen Microblogging, möchten aber nicht mehr vom Marktführer abhängig sein? Mastodon und Twitter bieten beide fast die gleichen Features, verfolgen aber unterschiedliche Ansätze. Während Twitter inzwischen nur noch von einer Person geleitet wird, ist Mastodon dezentral organisiert. Was sind die Vor- und Nachteile dieser Alternative?

Mastodon vs. Twitter: Was kann die Alternative?
NSFW
NSFW: Inhalte, die nicht für die Arbeit geeignet sind
  • Social Media

Ist ein Link oder eine E-Mail mit NSFW gekennzeichnet, sollten Sie diese nicht auf der Arbeit anklicken. Das Kürzel steht für „Not Safe For Work“ und kennzeichnet in der Regel Inhalte, die Nacktheit, Gewalt oder Obszönitäten zeigen. Hier erfahren Sie, was NSFW genau ist und wie Sie mit dem entsprechenden Content im Arbeitsumfeld umgehen sollten.

NSFW: Inhalte, die nicht für die Arbeit geeignet sind
Trolling
Trolling: Definition und Gegenmaßnahmen
  • Social Media

Abstruse Theorien über Seuchen und Politiker oder persönliche Beleidigungen gegenüber einzelnen Personen: Im Internet geht es vielerorts wüst und verletzend zu. Einige Nutzer betreiben gezielt das sogenannte Trolling. Was genau die Ziele der Online-Rüpel sind, woran Sie einen waschechten Troll erkennen und wie Sie mit den Hasstiraden richtig umgehen, erklären wir Ihnen hier.

Trolling: Definition und Gegenmaßnahmen
Catfishing
Was ist Catfishing? Definition und Schutzmaßnahmen
  • Social Media

Wer die wahre Identität hinter Fake-Profilen verbirgt, wird im Internet auch als „Catfish“ bezeichnet. Dies kann der harmlose Versuch sein, mehr Anonymität auf Dating-Plattformen oder in sozialen Medien zu wahren. Es kann aber auch bösartiges Catfishing dahinterstecken – die Absicht, Personen durch gefälschte Online-Identitäten zu täuschen und sensible Daten zu stehlen.

Was ist Catfishing? Definition und Schutzmaßnahmen
WhatsApp-Speicher voll
Was tun, wenn der Speicher bei WhatsApp voll ist?
  • Social Media

Ist Ihr Speicher bei WhatsApp voll, kann dies auch die Performance der App oder Ihres Smartphones negativ beeinflussen. Daher haben Sie die Möglichkeit, Ihren Speicher direkt über WhatsApp zu leeren. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie einzelne Dateien oder den gesamten Speicher auf Android oder iPhone löschen können.

Was tun, wenn der Speicher bei WhatsApp voll ist?
iPhone-Speicher voll
iPhone-Speicher voll: So erhalten Sie mehr iPhone-Speicher
  • Social Media

Freier Speicherplatz auf dem iPhone bietet viele Vorteile: Die Geräteperformance wird besser, Apps lassen sich einfach aufs iPhone herunterladen und Medien problemlos aufnehmen. Wenn Sie den Hinweis „iPhone-Speicher voll“ erhalten, empfiehlt es sich daher, den iPhone-Speicher zu bereinigen. Hierfür bieten sich eine Speicherüberprüfung, die Auslagerung in die iCloud und ein Backup an.

iPhone-Speicher voll: So erhalten Sie mehr iPhone-Speicher
iPhone-Backup erstellen
iPhone-Backup erstellen: drei einfache Möglichkeiten
  • Social Media

Um ein iPhone-Backup zu erstellen, gibt es verschiedene Optionen. Der schnellste und einfachste Weg: Sie nutzen die iCloud, um Ihr iPhone zu sichern. Sie können auch den PC verwenden und alle wichtigen Gerätedaten über Mac oder Windows speichern. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Sie jeweils vorgehen, wenn Sie ein Backup vom iPhone erstellen wollen.

iPhone-Backup erstellen: drei einfache Möglichkeiten
Gender-Marketing: Definition und Einsatzmöglichkeiten
Was ist Gender-Marketing?
  • Verkaufen im Internet

Männer und Frauen ticken anders. Das hat auch die Werbung erkannt. Entsprechend gewinnt die Geschlechterforschung im Marketing immer mehr an Bedeutung. Aber was ist unter Gender-Marketing zu verstehen und wie funktioniert diese Strategie? Wir verraten Ihnen, wie Sie als Unternehmer von Gender-Marketing profitieren können.

Was ist Gender-Marketing?
Inbound-Marketing: Effizient neue Kunden gewinnen
Inbound-Marketing
  • Verkaufen im Internet

Werbeanzeigen in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und YouTube oder in Suchmaschinen wie Google zu schalten, ist für große Unternehmen ein entscheidendes Mittel, um im Web gefunden zu werden. Kleinere Firmen und Onlineshops sind aufgrund des großen Wettbewerbs hingegen auf günstige, doch effiziente Alternativen angewiesen. Eine mögliche Lösung stellt das sogenannte Inbound-Marketing dar,...

Inbound-Marketing
So funktioniert virales Marketing
Virales Marketing: Die digitale Mundpropaganda
  • Verkaufen im Internet

Gezielte und intelligente Werbung ist der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens – sowohl online als auch offline. Im Idealfall sind natürlich die eigenen Botschaften und Inhalte so gut, dass sie sich rasend schnell verbreiten wie ein Virus. Wenn Werbebotschaften und Inhalte zum Selbstläufer werden, kann das natürlich auch in die falsche Richtung gehen: Shitstorm und Imageschaden vorprogrammiert....

Virales Marketing: Die digitale Mundpropaganda

Online Marketing

Der IONOS Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des IONOS Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von IONOS haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.