Alexa-Skills programmieren

Alexa-Skills einfach selbst programmieren

 

Alexa-Skills erweitern den Funktionsumfang Ihres Amazon Echo, Echo Dot oder eines anderen Smart Speakers der Echo-Reihe um zusätzliche Fähigkeiten. Die Erweiterungen für den virtuellen Sprachassistenten können Sie im Alexa-Skills-Store kostenlos aktivieren. Mit dem...

 

Zoom-Alternativen

Zoom-Alternativen: Die wichtigsten Konkurrenten im Vergleich

 

Alternativen zur beliebten Zoom-Software müssen sich nicht verstecken, wenn es um die komfortable Abwicklung und Organisation von Videokonferenzen geht. Der Funktionsumfang ist meist schon in den Gratisversionen beachtlich, zumal die Zoom-Alternativen in der Corona-Krise mit...

 

Videobearbeitungsprogramme

Die 7 besten Videobearbeitungsprogramme 2020: Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

 

Mithilfe von Videobearbeitungsprogrammen gestalten nicht nur Profis fantastische Filmwelten, sondern auch immer mehr Laien. Die besten Videobearbeitungsprogramme schaffen 2020 den Spagat zwischen Funktionsreichtum und Nutzerfreundlichkeit – sie eignen sich somit für Heimvideos...

 

Was ist ein QR-Code?

Was ist ein QR-Code?

 

Was haben Briefmarken, Fahrkarten und Plakate im 21. Jahrhundert gemeinsam? Mehr als Sie glauben: Viele Firmen nutzen auf Druckerzeugnissen inzwischen QR-Codes für vielfältige Zwecke. Mit ihnen können Daten schnell eingelesen und Befehle ausgeführt werden. Wie funktioniert ein...

 

Histogramm in Excel

Mit Excel ein Histogramm erstellen

Ein Histogramm stellt die Häufigkeitsverteilung von Messdaten dar, wodurch dieses Diagramm ein wichtiges Werkzeug in der Statistik ist. In dem Balkendiagramm kann man leicht ablesen, in welchen Bereichen eine hohe Häufigkeit besteht und in welchen nicht. Um solch eine grafische Darstellung zu erzeugen, braucht man keine extra Software. Denn auch mit Excel kann man ein Histogramm erstellen.

Second Screen im Onlinemarketing

Second Screen: Ein Bildschirm ist nicht genug

Ein Bildschirm ist vielen Nutzern nicht mehr genug. Das Phänomen Second Screen beschreibt die neuen Nutzungsgewohnheiten der Generation Smartphone. Konkret ist damit die parallele Nutzung von Fernseher und mobilen Endgeräten gemeint. Sowohl TV-Sender als auch Werbetreibende wollen diesen zweiten Kanal nutzen, um noch näher an den Zuschauer bzw. den potenziellen Kunden heranzutreten. Erfahren Sie,...

Halo-Effekt im Marketing

Halo-Effekt: Der erste Eindruck und seine Rolle im Marketing

Der erste Eindruck ist im Leben wie im Marketing absolut entscheidend: Der sogenannte Halo-Effekt sorgt dafür, dass dieser erste Eindruck lange vorhält. Es spielt dabei wissenschaftlich gesehen keine Rolle, ob der erste Eindruck gut oder schlecht war – beides bleibt in Erinnerung. Der Halo-Effekt ist durch viele Beispiele nachgewiesen.

Google Sheets vs. Excel

Google Sheets vs. Excel

Die beiden Tabellenkalkulationsprogramme unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Arbeitsweise. Während Sie mit Excel klassischerweise lokal arbeiten, nutzen Sie Google Sheets online. Beide Herangehensweisen haben ihre Vorteile. Wir stellen die beiden Giganten Microsoft Excel vs. Google Sheets in diesem Ratgeber gegenüber und zeigen Ihnen, was Sie von den Tabellenkalkulationsprogrammen...

Wie Google Analytics Ihr Webprojekt besser macht

Google Analytics: Mit Besucheranalyse zum Weberfolg

Als Website-Betreiber setzt man alle Hebel in Bewegung, um Besucher auf die eigene Webpräsenz zu führen – ob durch Werbeanzeigen, Verlinkungen oder hochwertige Inhalte. Um die Wirkung der einzelnen Maßnahmen zu messen, zeichnet Google Analytics das Verhalten der Seitenbesucher auf und fasst es in ausführlichen Statistiken zusammen. Doch welche Technik steckt genau hinter dem Analyse-Tool und wie...

Website-Optimierung: Web Analytics richtig nutzen

Website-Optimierung: Web Analytics richtig nutzen

Was passiert eigentlich auf meiner Seite? Welchen Weg nehmen User um von A nach B zu navigieren? Woher kommen die Besucher und warum gehen sie wieder? Auf all diese Fragen findet Web Analytics eine Antwort. Dank ausgefeilter Technologie können Sie mit Webanalyse-Tools wie Google Analytics jede Bewegung auf seiner Website verfolgen und so interessante Rückschlüsse auf die Zielgruppe ziehen.

Einsteiger-Tipps für Google-AdWords-Kampagnen

5 Tipps für die erste Google-AdWords-Kampagne

Aller Anfang ist schwer, vor allem wenn man die ersten Schritte im Bereich Onlinemarketing wagt. Neben E-Mail-Marketing und Suchmaschinenoptimierung gehört die Suchmaschinenwerbung, also das Schalten von Online-Anzeigen, zum festen Bestandteil eines jeden Marketing-Mix. Doch für die erste erfolgreiche Google-AdWords-Kampagne sind eine wohlüberlegte Strategie und einiges Know-how gefragt. Wir geben...

Google AdWords – eine Einführung

Google Ads – eine Einführung

Google Ads ist die beliebteste Webeplattform für Anzeigen in der Suchmaschine und bietet mit dem Google-Display-Netzwerk eine Schnittstelle zu Werbeflächen auf diversen Drittanbieterseiten. Doch welche Anzeigeformate stehen bei einer Google-Ads-Kampagne zur Verfügung? Wie funktioniert das Auktionsverfahren für Werbeanzeigen? Und welche Abrechnungsmodelle bietet die Plattform?

AdWords-Optimierung – die besten Tricks

Google Ads-Optimierung – so perfektionieren Sie Ihre Kampagne

Der Erfolg einer Google-Ads-Kampagne muss nicht zwangsläufig an ein hohes Budget geknüpft sein. Wer sich intensiv mit dem Anzeigendienst des Suchmaschinenriesen beschäftigt, sich bei der Anzeigenerstellung die nötige Zeit nimmt und seine Kampagne regelmäßig pflegt, kann mit vergleichsweise geringen Klickkosten vielversprechende Ergebnisse erzielen. Mit welchen Maßnahmen gelingt eine solche Google...

UTM-Parameter erklärt

URL-Tracking mit UTM-Parametern einfach erklärt

Google Analytics bietet verschiedene Möglichkeiten, Website-Besuche bestimmten Quellen zuzuordnen. Eine davon sind die UTM-Parameter, die Sie an die Links Ihrer Kampagne anfügen und anschließend in Google Analytics auswerten. Wir erklären, welche UTM-Parameter es gibt und wie Sie die entsprechenden Query-Strings am einfachsten erstellen.

Online Marketing

Der IONOS Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des IONOS Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von IONOS haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!