Videokonferenz

Videokonferenz: Wie Sie virtuelle Meetings erfolgreich gestalten

 

Flexible Arbeitsmodelle sind ohne Videokonferenz kaum denkbar: Für den persönlichen Austausch können sich Mitarbeiter von unterschiedlichen Standorten digital zusammenfinden. Welche Software ist für Videokonferenzen empfehlenswert? Worauf sollten Sie achten, um Videokonferenzen...

 

JOMO - Joy of missing out

Joy of missing out (JOMO): Definition und Tipps

 

JOMO (Joy of missing out) ist das Gegenteil von FOMO (Fear of missing out). Vor allem jüngere Menschen entdecken die Joy of missing out für sich: Sie genießen den Moment, statt tollen Events hinterherzujagen und ihr Leben mit den vielen Erlebnisfotos in den Social Media zu...

 

Skype-Alternativen

Die besten Skype-Alternativen: 14 andere Gratis-Anwendungen für die Videotelefonie

 

Videochats und -konferenzen sind für viele Menschen nicht mehr aus dem privaten und/oder beruflichen Alltag wegzudenken. Skype ist die Vorreiter-Software auf dem Gebiet der Videotelefonie auf dem Computer. Viele wissen gar nicht, dass sich eine beachtliche Anzahl an Alternativen...

 

Die eigene Webseite bekannt machen

Die eigene Webseite bekannt machen: Schnellkurs für Anfänger

 

Weltweit existieren über eine Milliarde Websites. Wer als Neueinsteiger seine Homepage bekannt machen will, braucht eine gut durchdachte Strategie und viel Geduld. Marketing bietet viele Ansätze, um der Website die erhoffte Reichweite zu verschaffen. Von SEM über Display bis...

 

Videobearbeitungsprogramme

Die 7 besten Videobearbeitungsprogramme 2020: Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

 

Mit Videobearbeitungsprogrammen schaffen Profis fantastische Filmwelten. Aber Videobearbeitung ist nicht nur für die Hollywood-Postproduktion wichtig. Denn inzwischen führt fast jeder eine Kamera mit sich – viele nehmen damit Videos auf, die sie für private Zwecke oder die eigene...

 

Deep Learning vs. Machine Learning

Deep Learning vs. Machine Learning – was sind die Unterschiede?

Künstliche Intelligenz (KI) steckt in immer mehr Alltagstechnologien. Wer verstehen will, wie es sein kann, dass Alexa und Siri uns passend antworten oder wir personalisierte Musikempfehlungen erhalten, muss die Konzepte der KI verstehen. Machine Learning und Deep Learning sind zwei zentrale Ansätze, die man kennen sollte. Die Begriffe werden häufig synonym verwendet, doch die Konzepte...

Graph Neural Network

Graph Neural Network: Der nächste Schritt für Deep Learning

Künstliche Intelligenz, Machine Learning, neuronale Netze: Um Software besser zu machen, arbeiten weltweit Informatiker an immer neuen Methoden. Aktuell haben Computerwissenschaftler großes Potenzial in Graph Neural Networks erkannt. Für diese künstlichen neuronalen Netze spielen die Verknüpfungen von Informationen eine genau so wichtige Rolle wie die Daten selbst. Was hat das für Vorteile?

Was ist künstliche Intelligenz?

Faszination KI: Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz ist eines der faszinierendsten Forschungsgebiete der Gegenwart. Und sie wird unsere Zukunft verändern wie kaum eine andere Technologie – so weit sind sich KI-Forscher einig. In vielen Bereichen unseres Lebens ist diese Technologie bereits präsent. Wir lüften einige Geheimnisse der künstlichen Intelligenz, zeigen Chancen und Risiken auf und erklären, welche Rolle artificial...

Was ist Reinforcement Learning?

Reinforcement Learning – wenn Maschinen Denken lernen

Google spart dank Reinforcement Learning hohe Energiekosten, und auch in der Automobilindustrie ist das verstärkende Lernen längst angekommen. Programme erkennen dabei komplexe Probleme und Zusammenhänge eigenständig und ermitteln die besten Strategien. Was hinter der Technik von Einparkassistenten steckt, wozu die Methode genutzt wird und wie die Zukunft von Machine Learning aussieht, erklären...

Was ist Unsupervised Learning?

Was ist Unsupervised Learning?

Unsupervised Learning bringt Algorithmen bei, eigene Entscheidungen zu treffen und sich stetig zu verbessern. Möglich gemacht wird dies durch künstliche Intelligenz. Doch wie kann eine Maschine lernen? Erfahren Sie, wie Computer und Programme lernen, ohne dass sie Regeln oder Einschränkungen bekommen, und warum das gut für Menschen ist.

Was ist Supervised Learning?

Supervised Learning: ein Lehrplan für Maschinen

Künstliche Intelligenz wird in der Zukunft eine große Rolle spielen: Dank ihr können Maschinen, statt nur auf unseren Input zu warten, selbstständig Probleme lösen. Dafür müssen die Algorithmen allerdings zunächst trainiert werden. Beim Supervised Learning haben Entwickler die volle Kontrolle, wie der Computer lernt, da sie das Trainingsdaten ausführlich vorbereiten.

Was ist Explainable AI (XAI)?

Was ist Explainable AI (XAI)?

Künstliche Intelligenzen bringen große Fortschritte, indem sie beispielsweise viele Prozesse automatisieren und Datenmuster mit hoher Effizienz verarbeiten. Doch KI wirft auch mindestens ebenso viele Fragen auf, zum Beispiel, wenn es darum geht, wie Entscheidungen genau getroffen werden. Explainable AI verfolgt den Ansatz, Ergebnisse künstlicher Intelligenzen transparenter und verständlicher zu...

So revolutionieren Chatbots das Onlinemarketing

So revolutionieren Chatbots das Onlinemarketing

Mobile Advertising, Facebook-Marketing und Marketing-Automation: Marketer rücken immer näher an den Nutzer, versuchen diesen möglichst gut zu verstehen, ihm passgenaue Werbebotschaften zu übermitteln und über den bestmöglichen Kanal zu erreichen. Doch in eine Ebene der Onlinekommunikation haben es bisher nur wenige geschafft: den privaten Facebook- oder WhatsApp-Chat. Das soll sich jetzt ändern....

Empfehlungsmarketing

Empfehlungsmarketing: Zufriedene Kunden werben neue Kunden

Die persönliche Empfehlung eines Produkts oder einer Dienstleistung hat großen Einfluss auf die Kaufentscheidung anderer Verbraucher. Beim Empfehlungsmarketing nutzen Unternehmen genau diesen Effekt: Zufriedene Kunden werden motiviert, ihre Erfahrungen weiterzugeben und so neue Kunden zu werben. Wir erklären, wie Empfehlungsmarketing funktioniert, und zeigen erfolgreiche...

Online Marketing

Der IONOS Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des IONOS Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von IONOS haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!