Snapchat Account löschen

Snapchat-Account löschen – So geht’s

 

Das Erfolgsrezept von Snapchat besteht darin, dass verschickte Bilder und Videos nach dem Ansehen sofort wieder automatisch gelöscht werden. Viele wollen aber früher oder später auch ihren gesamten Snapchat-Account löschen: Gründe gibt es dafür einige – beispielsweise den...

 

Telegram-Account löschen

Telegram-Account löschen und Konto auflösen

 

Den Telegram-Account zu löschen ist fast so leicht wie die Anmeldung, wenn man dabei einige Punkte beachtet. Wir erklären, wieso sich aktuell viele User von der beliebten Messenger-App verabschieden, wie man sein Telegram-Konto vollständig löscht und was danach noch zu beachten...

 

YouTube-Alternativen: Die besten Portale im Überblick

Die besten 10 YouTube-Alternativen im Überblick

 

YouTube hat das Internet revolutioniert: Seit der Gründung setzte ein regelrechter Siegeszug von Video-Inhalten ein. Inzwischen verzeichnet der Dienst mehr als zwei Milliarden Nutzer, was unter den Videoportalen einem absoluten Spitzenwert entspricht. Doch welche Videoportale...

 

Zoom-Meeting erstellen

Zoom-Meeting erstellen: Der Weg zum eigenen Zoom-Meeting

Virtuelle Meetings mit dem Videokonferenz-Tool Zoom sind eine erstklassige Möglichkeit, um trotz Homeoffice oder getrennten Unternehmensstandorten in regelmäßigem Austausch zu bleiben. Auch private Unterhaltungen mit Kamera und Mikrofon über das Internet sind mit der Software schnell realisiert. Erfahren Sie im Artikel, wie Sie eigene Zoom-Meetings erstellen – spontan oder zu einem gewünschten...

Glitchen

Was ist ein Glitch?

In Videospielen können verschiedene Formen von Fehlern auftreten, die normalerweise für Frust sorgen. Ein Glitch hingegen ist ein Bug, der den Spielern nicht unbedingt sofort den Spielspaß verderben muss. Die kleinen Fehler sind mitunter sehr amüsant und können Gamern sogar unverhoffte Hilfe in verzwickten Spielsituationen liefern.

Dropshipping starten

Dropshipping starten – Leitfaden für Einsteiger

Wer einen Onlineshop ins Leben rufen möchte, muss sich zunächst darüber informieren, was man beim Aufbauprozess eines solchen zu beachten hat. Das ist auch der Fall, wenn Sie ein Dropshipping-Business starten. Die Wahl des richtigen Lieferanten und Verkaufsprodukts sind nur zwei Dinge, die es zu beachten gilt. Alles Weitere für Ihren gelungenen Start ins Dropshipping finden Sie in diesem Artikel.

XVERWEIS in Excel

XVERWEIS: Das kann die Excel-Funktion

Das Tabellenkalkulationsprogramm Excel ist bekannt für seine hilfreichen Funktionen, wenn es um die Verwaltung und Organisation großer Datenmengen geht. Eine davon ist die relativ neue XVERWEIS-Funktion, die Ihnen die horizontale und vertikale Suche nach bestimmten Werten vereinfacht. Wie Sie den XVERWEIS in Excel verwenden und warum er Funktionen wie den SVERWEIS oder WVERWEIS ersetzt, erfahren...

Excel REST-Funktion

Modulus Excel: Restbeträge mit der Excel-REST-Funktion berechnen

Die Modulus-Excel-Funktion dient dazu, Restbeträge bei Divisionen zu berechnen, und kommt z. B. beim Verwalten von Produktionsdaten zum Einsatz. Auch in diversen anderen Situationen kann die praktische Funktion den Büroalltag erheblich vereinfachen. Der folgende Überblicksartikel zur Excel-REST-Funktion bietet Profi-Tipps zur einfachen Anwendung.

Excel Median-Funktion

Excel: Median-Funktion: An praktischen Beispielen erklärt

Der Median gibt die mittlere Zahl in einer Gruppe vorhandener Zahlen an und ist auch als Zentralwert bekannt. Wenn Sie nicht den Durchschnitt, sondern die Zahl in mittlerer Position einer nach Größe geordneten Zahlenreihe messen möchten, nutzen Sie die Excel-Median-Funktion. Die Tabellenfunktion Median lässt sich auf beliebig große, gerade oder ungerade Gruppen aus Zahlen anwenden.

Semantic Web

Was bedeutet Semantic Web?

Das Web 3.0 steht in den Startlöchern. Bisher dient das World Wide Web vor allem zur Verknüpfung von Informationen und zur Erstellung eines wachsenden Wissensnetzwerks. Um Suchanfragen von Nutzern in Zukunft noch treffender zu beantworten, lehrt das Semantic Web Maschinen, nicht nur Informationen, sondern auch Bedeutungen zu verarbeiten. Wie das semantische Web funktioniert, erfahren Sie hier.

Was ist Datenmanagement?

Gutes Datenmanagement für einen sinnvollen Umgang mit Daten

Datenmanagement ist ein wichtiges Thema für Verantwortliche in Unternehmen. Denn kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne digitale Datenverarbeitung aus. Rechnungen werden am PC geschrieben, die Umsatzsteuer online gemeldet. Zudem wachsen Verpflichtungen, etwa aus der Datenschutzgrundverordnung. Gutes Datenmanagement kann aber auch die Effektivität von Geschäftsabläufen steigern.

Median berechnen

Median berechnen

In der Datenanalyse ist der Median oder Zentralwert eine aufschlussreiche Kennzahl, die häufig anstelle des Durchschnittswerts zum Einsatz kommt, wenn Messabweichungen erwartet werden. Dabei erfolgt seine Berechnung auf unterschiedliche Weise. Erfahren Sie hier, wie Sie den Median berechnen und was ihn vom arithmetischen Mittel und dem Modus unterscheidet.

QFD - Quality Function Deployment

QFD: Was steckt hinter Quality Function Deployment?

Vor Markteinführung sollten Sie sicher gehen, dass Ihr neues Produkt auch von den Kunden angenommen wird. Wenn Sie Quality Function Deployment (QFD) anwenden, sehen Sie frühzeitig, in welche Richtung die Entwicklung gehen muss. Die QFD-Methode hilft Ihnen aber auch, ein bereits bestehendes Produkt zu verbessern, um langfristig erfolgreicher zu sein.

Online Marketing

Der IONOS Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des IONOS Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von IONOS haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz