Clubhouse-App

Clubhouse-App: Was steckt hinter dem Hype?

 

Clubhouse überzeugt Nutzer durch einen neuartigen Ansatz: Statt gegeneinander anzuschreiben, soll man sich miteinander unterhalten – gleichzeitig und auf Augenhöhe. Diskussionsrunden und Vorträge laufen ausschließlich über Ton ab, kein Video, kein Text. So kann man anderen...

 

Digitalisierung für lokale Unternehmen

Warum Digitalisierung für lokale Unternehmen so wichtig ist

 

Lokale Unternehmen haben zunehmend mit der Konkurrenz im World Wide Web zu kämpfen. Verantwortliche sollten die neuen digitalen Möglichkeiten aber nicht als Bedrohung, sondern vielmehr als Chance sehen, das eigene Business noch bekannter und erfolgreicher zu machen. Wir zeigen...

 

Was ist ein Call-to-Action (CTA)?

CTA: So werden Besucher zu Kunden

 

Die Optimierung Ihrer CTAs ist der Schlüssel zur Steigerung Ihrer Gewinne, indem Sie mehr Besucher Ihrer Website in Kunden verwandeln! CTAs verbessern nicht nur Ihr Kundenerlebnis, sondern können auch Ihre SEO-Rankings verbessern. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

 

Click und Collect für Restaurants

Erfolgreiches Click & Collect: 5 Tipps für Restaurants

 

Sie möchten Gästen ihre Lieblingsgerichte auch für zu Hause anbieten? Click & Collect ist für Sie mit weniger Aufwand und Kosten verbunden als ein Lieferservice, denn Ihre Kunden holen die zuvor bestellten und ggf. schon bezahlten Gerichte selbst bei Ihnen ab. Unsere 5 Tipps für...

 

Wie funktioniert Content Curation?

Content Curation

„Content is King.“ Der Schlachtruf des Content-Marketings ist immer noch aktuell. Aber seit einigen Jahren gibt es eine leichte Verschiebung: Während früher nichts über selbsterstellte Beiträge ging, setzt man heute auch auf die Verbreitung von fremden Inhalten. Mit Content Curation ist eine zeitgemäße Form des Online-Marketings entstanden, die sich sowohl an den Mechanismen der Sozialen Medien...

User Generated Content

User Generated Content

Von Nutzern erstellte Texte, Bilder und Videos werden von Marken und Unternehmen gerne zu Marketing-Zwecken genutzt. User Generated Content ist ein ebenso günstiger wie effektiver Weg zur Steigerung der Bekanntheit und Kundenbindung. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wann man von nutzergenerierten Inhalten spricht und welche Vorteile dieses Content-Format hat.

Snackable Content: Definition, Kategorien und Beispiele

Snackable Content – Webinhalte in Häppchenform

Snackable Content prägt das Weberlebnis und hat als Buzzword Einzug ins Onlinemarketing gehalten. Der Begriff bezeichnet Inhalte im Web, die schnell und komfortabel konsumiert werden können. Dazu gehören Posts und Tweets, Bilder bzw. Memes und kurze Videos. Snackable Content berücksichtigt die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne der Internetnutzer und ist meist reißerisch oder emotional...

Evergreen Content

Evergreen Content – „immergrüne“ Inhalte für Websites

Zeitlose Inhalte, sogenannter Evergreen Content, locken neue Besucher auf die eigene Website und bleiben im besten Fall viele Jahre interessant. Noch wichtiger als bei tagesaktuellen, kurzlebigen Nachrichten sind dabei redaktionelle Qualität und gute Recherche, kombiniert mit passenden Keywords für Suchmaschinen. So erreicht man Internetnutzer mit allgemeinen Fragen zum Thema, unabhängig von...

Deep Learning

Deep Learning: Wenn das menschliche Gehirn zum Vorbild wird

Deep Learning gehört neben maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz zu den großen Buzzwords in der Informationstechnologie. Doch im Diskurs werden die Begriffe immer wieder vermischt. Was sind die Unterschiede? In welchem Verhältnis stehen die Methoden? Wir geben einen Überblick und zeigen, wie Deep Learning funktioniert und welche praktischen Anwendungen möglich sind.

Word: Fußnote und Endnote

In Word Fußnote und Endnote einfügen

Microsoft Word bietet mit dem Einfügen von Fußnoten und Endnoten die Möglichkeit, Fachbegriffe am Ende der Seite oder des Dokuments zu erklären, Absätze zu kommentieren oder Verweise auf Quellen zu setzen. Diese stören als Fußnote in Word den Lesefluss nicht und dennoch kann man die entsprechende Textstelle bei Bedarf nachvollziehbar prüfen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Word Fußnoten einfügen und...

Wasserzeichen in Word einfügen

Word: Wasserzeichen einfügen

Ob mit „Muster“, „Entwurf“, „Beispiel“ oder „Vertraulich“: Manchmal ist es sinnvoll, ein Dokument eindeutig zu markieren. In Word kann man dafür Wasserzeichen verwenden. Dieses praktische Gestaltungsmittel lässt Text oder auch Grafiken hinter dem eigentlichen Text erscheinen – nicht zu übersehen, aber ohne den Fließtext zu stören. Wie kann man also in Word ein Wasserzeichen einfügen?

WVERWEIS-Funktion in Excel

WVERWEIS-Funktion in Excel einfach erklärt

Die Funktion WVERWEIS in Excel ist ein nützliches Feature für alle, die in einer Tabelle nach bestimmten Werten suchen wollen. Hierfür müssen sich die Vergleichswerte lediglich in einer Zeile befinden, also waagerecht angeordnet sein. Mithilfe der WVERWEIS-Funktion sparen Sie gerade bei großen Datensammlungen viel Zeit, wie unser WVERWEIS-Beispiel unter Beweis stellt.

Google-Konto wiederherstellen

Wie kann ich mein Google-Konto wiederherstellen?

Sie haben Ihr Google-Konto gelöscht, wollen es nun aber wieder nutzen? Zum Glück können Sie Ihren Google-Account wiederherstellen. Liegt der Zeitpunkt der Löschung noch nicht lange zurück, funktioniert die Wiederherstellung des Kontos ohne große Probleme. Um wieder an die eigenen Daten zu kommen, gibt es gleich mehrere Optionen.

Excel SUMMENPRODUKT-Funktion

Excel: Was kann SUMMENPRODUKT? Die Funktion erklärt!

Außer durch übersichtliche Tabellen und aussagekräftige Diagramme überzeugt Excel vor allem auch durch die automatische Durchführung komplexer Berechnungen. Für diese stellt die Tabellenkalkulation von Microsoft zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung. Beispiel: In Excel können Sie mit SUMMENPRODUKT (eine einfache Funktion) Addition und Multiplikation in einem Schritt vornehmen. Wir erklären, wie das...

Online Marketing

Der IONOS Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des IONOS Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von IONOS haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!