Die beliebtesten Domainendungen

Hätten Sie es gewusst? Das sind die beliebtesten Domainendungen!

 

Die beliebtesten Domainendungen (auch „Top-Level-Domains“ oder kurz „TLDs“ genannt) sind teilweise schon seit über dreißig Jahren im World Wide Web verfügbar. Millionen von Websites haben sich für diese Endungen entschieden. Vor allem die länderspezifischen Domainendungen sind...

 

Eine WordPress-Seite erstellen: Anleitung für Beginner

Die eigene WordPress-Seite erstellen: So einfach geht’s!

 

Sie wünschen sich eine eigene Website, verfügen aber kaum über Programmierkenntnisse? Mit einem Content-Management-System können Sie auch ohne HTML-Kenntnisse eine Homepage für sich oder Ihr Unternehmen erstellen. Unsere WordPress-Anleitung führt Sie Schritt für Schritt zur...

 

WordPress-SEO-Tipps

WordPress-SEO für Einsteiger

 

Im Onlinemarketing hat SEO immens an Bedeutung gewonnen. Gerade im E-Commerce gilt: Wer nicht rankt, der verkauft auch nichts. Viele Blogger hingegen widmen sich nur sporadisch SEO-Maßnahmen. Natürlich kann man mit einem Blog auch Geld verdienen, doch im Mittelpunkt stehen die...

 

Der E-Mail-Knigge: Regeln für die perfekte Mail

E-Mail-Knigge: So verbessern Sie Ihre E-Mails

 

Jeden Tag werden über 200 Milliarden E-Mails um die Welt geschickt – viele davon sorgen bei den Empfängern allerdings für wenig Begeisterung. Damit Ihre geschäftlichen Nachrichten in diesem E-Mail-Getümmel positiv auffallen, sollten Sie auf die richtige E-Mail-Etikette achten....

 

Website-Typen

7 Website-Typen im Überblick: Welche Website brauchen Sie?

 

Mehr als 1,7 Milliarden Websites stehen im Netz. Aber Website ist nicht gleich Website. Wer online Erfolg haben will, braucht eine Seite, die in Design, Struktur und Inhalt die Zielgruppe überzeugt. Wir stellen die 7 wichtigsten Website-Typen vor. Prüfen Sie anhand unserer...

 

Die eigene Webseite bekannt machen

Die eigene Webseite bekannt machen: Schnellkurs für Anfänger

 

Weltweit existieren über eine Milliarde Websites. Wer als Neueinsteiger seine Homepage bekannt machen will, braucht eine gut durchdachte Strategie und viel Geduld. Marketing bietet viele Ansätze, um der Website die erhoffte Reichweite zu verschaffen. Von SEM über Display bis...

 

Domaintypen

Welche Domaintypen gibt es?

 

Im Zusammenhang mit Webadressen stößt man auf die verschiedensten Begrifflichkeiten wie Top-Level-Domain, Second-Level-Domain, Subdomain, ccTLD (country code Top-Level-Domains) oder gTLD (generische Top-Level-Domains). Was hat es mit den unterschiedlichen Domaintypen auf sich und...

 

iCalendar – Das iCal-Format im Überblick

iCalendar kann die Koordination von Terminen deutlich erleichtern: Dazu werden alle Termine aus unterschiedlichen Software-Anwendungen und Apps mit Kalenderfunktion schnell und sicher in einem Kalender zusammengefasst. Der iCalendar kann im Beruf und Privatleben eine große Hilfe sein. Viele Unternehmen nutzen bereits das Format. Doch was ist iCalendar eigentlich genau? Wir klären auf!

SDK: Was ist eigentlich ein Software Development Kit?

Wer Software entwickelt, hat viel zu beachten: Eine gute Usability ist ebenso wichtig wie die Funktionalität der Anwendung; gleichzeitig ist eine optimale Performance – im Gegensatz zu Programmfehlern – unverzichtbar. Schließlich soll das Produkt auch auf den anvisierten Zielplattformen bzw. -geräten laufen. Inwiefern helfen Software Development Kits (SDKs) bei der Realisierung dieser Punkte?

Moderne Webentwicklung: Grundlagen und Werkzeuge

Der Trend in der Webentwicklung führt weg von statischen Webangeboten hin zu interaktiven Inhalten. Auch wenn HTML und CSS nach wie vor das Grundgerüst einer jeden Website darstellen, greifen Webentwickler immer öfter auf serverseitige Programmiersprachen wie PHP zurück, um dynamische Webauftritte zu realisieren. Zudem bieten clientseitige Skriptsprachen wie JavaScript die Möglichkeit, eine...

Das große MySQL-Tutorial für Einsteiger

MySQL ist neben Oracle und Microsoft SQL Server das beliebteste Management-System für relationale Datenbanken. Die von MySQL AB entwickelte Software gehört heute zum Produktportfolio der Oracle Corporation und wird unter dualer Lizenz sowohl quelloffen als auch proprietär vermarktet. Mit MariaDB steht seit 2009 ein quelloffener MySQL-Fork aus der Feder des ursprünglichen Entwicklungsteams zur...

Dokumentenorientierte Datenbank: Wie funktioniert der Document Store?

Fast jede Anwendung greift auf Datenbanken zurück. Neben den klassischen relationalen Datenbanken haben sich im Zuge der Entwicklung von Web-Apps längst auch sogenannte dokumentenorientierte Datenbanken etabliert. Statt mit komplexen Tabellen arbeiten diese Document Stores mit semistrukturierten Daten in einfachen Dokumenten. Doch wie funktioniert das genau?

BLOBs (Binary Large Objects): Eine Einführung

BLOB ist die Abkürzung für „Binary Large Object“, was als „großes binäres Datenobjekt“ übersetzt werden kann. Diese Datenobjekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie unstrukturiert sind. Ein typisches Beispiel sind Multimedia-Dateien, die in Datenbanken in der Regel als BLOB gespeichert werden. Da Datenbanken die Strukturen von BLOBs nicht lesen können, sind spezielle Bearbeitungsmethoden nötig.

So blenden Sie Kalenderwochen in Outlook ein

Die Wochennummerierung ist im Outlook-Kalender in der Standardeinstellung deaktiviert. Folgen Sie unserer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung für Outlook 2010, 2013, 2016 und 2019, um die jeweilige Kalenderwoche in der Monatsansicht einzublenden. So sehen Sie auf einen Blick, in welche Kalenderwoche Ihre Termine fallen.

Sicherer Datentransfer mit WinSCP

Vertrauen Sie beim Datentransport im Netz noch immer auf unverschlüsselte Verbindungen via FTP (File Transfer Protocol)? WinSCP bietet eine komfortable und sichere Alternative zu gängigen FTP-Client-Programmen für das Betriebssystem Windows. Die verschlüsselte Netzwerkverbindung basiert auf Secure Shell (SSH) und unterstützt einen schnellen Datentransfer via SCP (Secure Copy) und die flexiblen...

FileZilla: Tutorial zum beliebten FTP-Client

FileZilla gilt als Standard-Software für den Datentransport zwischen lokalen Rechnern und Servern im Internet. Als Netzwerkprotokolle stehen FTP und die verschlüsselten Varianten SFTP und FTPS zur Auswahl. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Features des Client-Programms und erklären die Anwendung von der Installation bis zur Datenübertragung.

WebDAV: So funktioniert die HTTP-Erweiterung

Mit dem WebDAV-Protokoll lassen sich Dateien im Internet bereitstellen und übertragen. Es ist eines von vielen Protokollen mit dieser Funktion und eine Erweiterung des bekannten Hypertext Transfer Protocol (HTTP). Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema WebDAV und erklären dabei unter anderem, wie es Nutzern ermöglicht, Dokumente auf Servern zu erstellen und zu bewegen.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz