Podcast erstellen
Den eigenen Podcast erstellen: Mit diesen 6 Schritten gelingt’s!
  • Verkaufen im Internet

Allein in Deutschland gibt es über 2 Millionen Podcasts, wovon jedoch nur 8 Prozent mehr als 10 Episoden veröffentlicht haben. Wenn Sie also planen, einen eigenen Podcast zu erstellen, stehen Ihre Chancen gut, dass Ihr Thema womöglich noch nicht ausreichend besetzt ist. Es gibt viele Ratgeber, wie man einen Podcast selber machen kann. Aber worauf kommt es wirklich an? Welches Equipment braucht es?...

Den eigenen Podcast erstellen: Mit diesen 6 Schritten gelingt’s!
WordPress Debug
So führen Sie einen WordPress Debug durch
  • Hosting-Technik

Der Debug Mode von WordPress ist eine sichere und einfache Methode, um Fehler auf Ihrer Website zu identifizieren. Sie haben dabei die Möglichkeit, Ihren Online-Auftritt manuell oder mit einem Plugin zu überprüfen. Wir zeigen Ihnen, was WordPress Debug genau ist und wie Sie Ihre Website am besten testen.

So führen Sie einen WordPress Debug durch
WordPress-URL ändern
WordPress-URL ändern: Drei Methoden, mit denen es funktioniert
  • Blogs

Es gibt verschiedene Gründe, eine WordPress-URL zu ändern – sei es die Übertragung von einer Testumgebung auf eine Live-Seite oder ein Domain-Umzug. Es gibt auch verschiedene Methoden, die WordPress-Seiten-URL zu ändern: Dashboard, wpconfig.php-Datei oder Datenbank – wir erklären Schritt für Schritt die einzelnen Möglichkeiten.

WordPress-URL ändern: Drei Methoden, mit denen es funktioniert
WordPress-Update
Updates bei WordPress: So aktualisieren Sie Ihre Website
  • Blogs

Updates bei WordPress sorgen dafür, dass Ihre Website geschützt bleibt und problemlos läuft. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um Ihre WordPress-Seite zu aktualisieren. Hier erklären wir Ihnen, warum regelmäßige Updates wichtig sind, wann Sie diese durchführen sollten, was es zu beachten gilt und welche Möglichkeiten Sie haben, um WordPress zu updaten.

Updates bei WordPress: So aktualisieren Sie Ihre Website
WordPress-Plugin-Favoriten
WordPress wird 19 Jahre alt: Unsere 19 Plugin-Favoriten
  • Blogs

Ob Sie sich für Sicherheit und Datenschutz oder Webentwicklung interessieren oder einfach nur auf der Suche nach nützlichen Tools für Ihre WordPress-Seite sind – an WordPress-Plugins mangelt es in keinem Fall. Für jedes Einsatzgebiet stehen zahlreiche praktische Erweiterungen zur Auswahl. Zum 19. Geburtstag des CMS WordPress zeigt IONOS Ihnen seine Plugin-Favoriten!

WordPress wird 19 Jahre alt: Unsere 19 Plugin-Favoriten
Netcat
Was ist Netcat?
  • Tools

Netcat ist ein wahrer Alleskönner im Netzwerk. Fehlerdiagnosen, Chatten, umfangreiche Datentransfers und das Absichern von Netzwerken gehören zum beeindruckenden Repertoire des Befehlszeilentools. Gerät es allerdings in falsche Hände, kann es auch missbraucht werden. IT-Verantwortliche sollten sich daher mit dem Werkzeug gut auskennen.

Was ist Netcat?
WordPress RSS Feed
WordPress RSS-Feed richtig nutzen: So funktioniert’s
  • Blogs

Am Puls der Zeit zu bleiben ist wichtig für Betreiber von Blogs und Websites. Verlieren Abonnenten das Interesse, weil Sie Informationen über neue Beiträge verpassen, so kommen sie vielleicht nicht mehr zurück. Ein WordPress RSS-Feed schafft Abhilfe. Leser und Abonnenten einer Website können einfach den RSS-Feed per Browser oder Plugin abonnieren und erhalten automatisch Neuigkeiten zur Website.

WordPress RSS-Feed richtig nutzen: So funktioniert’s
Podcast – was ist das?
Was ist ein Podcast?
  • Verkaufen im Internet

Podcasts gehören inzwischen zu den am häufigsten genutzten Formen des Bloggings – meist in Form episodenhafter Audioblogs. Dabei gelten Podcasts vor allem als ein komfortables und vielschichtiges Medium für unterwegs. Nicht nur Privatleute nutzen das Format als unkomplizierte und effektive Plattform ihrer Ideen und Inhalte – Podcasts sind längst auch ein mächtiges Marketing-Tool. Erfahren Sie...

Was ist ein Podcast?
WordPress Inhaltsverzeichnis
WordPress-Inhaltsverzeichnis erstellen: So geht’s
  • Blogs

Ein WordPress-Inhaltsverzeichnis bietet viele Vorteile: mehr Übersichtlichkeit, mehr Nutzerfreundlichkeit und ein besseres Ranking in Suchmaschinen durch optimierte Usability und Seitenstruktur. Wer ein WordPress-Inhaltsverzeichnis erstellen will, nutzt meist ein Plugin für automatische Inhaltsverzeichnisse. Mit etwas Geschick funktioniert es aber auch ohne Plugins, stattdessen mit Sprungmarken...

WordPress-Inhaltsverzeichnis erstellen: So geht’s
WordPress: iFrame
So einfach binden Sie Dateien bei WordPress mit iFrames ein
  • Blogs

Wenn Sie beispielsweise Videos, Bilder, Maps oder einen Kalender bei WordPress einbinden, frisst das eine Menge Speicherkapazität. Mit iFrames bauen Sie Content von anderen Plattformen oder Websites ein, ohne dafür Ihre Medienbibliothek zu belasten. Wie Sie iFrames bei WordPress per Plugin oder manuell nutzen, erklären wir Ihnen hier.

So einfach binden Sie Dateien bei WordPress mit iFrames ein