Snapchat Account löschen

Snapchat-Account löschen – So geht’s

 

Das Erfolgsrezept von Snapchat besteht darin, dass verschickte Bilder und Videos nach dem Ansehen sofort wieder automatisch gelöscht werden. Viele wollen aber früher oder später auch ihren gesamten Snapchat-Account löschen: Gründe gibt es dafür einige – beispielsweise den...

 

iCloud mit eigener Domain

Die eigene E-Mail-Domain mit iCloud Mail verwenden - so geht's

 

Das neue Premium-Abonnement iCloud+ gibt Nutzern die Möglichkeit, den beliebten Cloud-Service von Apple mit zusätzlichen Features zu verwenden. Unter anderem ermöglicht die kostenpflichtige Mitgliedschaft die Verknüpfung von iCloud mit einer eigenen Domain, um Mails im gewohnten...

 

Freemail-Anbieter im Überblick

Freemail-Anbieter im Vergleich

 

Mehr als 300 Milliarden E-Mails werden täglich rund um den Globus geschickt – die meisten davon kostenlos. Das Angebot an Freemail-Anbietern wird nämlich kontinuierlich besser: Immer mehr Speicher, bessere Sicherheitskonzepte und moderne UIs werden kostenfrei bereitgestellt. Die...

 

Gute Gründe für die eigene E-Mail-Domain

Die eigene E-Mail-Domain: Professionelle Kommunikation im Netz

 

Eine eigene E-Mail-Domain ist im Geschäftsumfeld selbstverständlich. Möchten auch Sie bei der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern auf einen professionellen Auftritt setzen und von seriösen E-Mail-Adressen profitieren? Informieren Sie sich über die Vorteile einer...

 

Die besten Android-Cloud-Apps im Vergleich

Die 9 besten Android-Cloud-Apps – alle Smartphone-Daten in Sicherheit

 

Als Nutzer eines Android-Smartphones kennen Sie es sicher: Ein komplettes Backup des Betriebssystems lässt sich mit der internen Datensicherungsfunktion nur eher schlecht als recht erstellen. Die Lösung: der Cloud-Speicher Google Drive. Wollen Sie aber nicht Ihre gesamten Daten...

 

Telegram-Account löschen

Telegram-Account löschen und Konto auflösen

 

Den Telegram-Account zu löschen ist fast so leicht wie die Anmeldung, wenn man dabei einige Punkte beachtet. Wir erklären, wieso sich aktuell viele User von der beliebten Messenger-App verabschieden, wie man sein Telegram-Konto vollständig löscht und was danach noch zu beachten...

 

YouTube-Alternativen: Die besten Portale im Überblick

Die besten 10 YouTube-Alternativen im Überblick

 

YouTube hat das Internet revolutioniert: Seit der Gründung setzte ein regelrechter Siegeszug von Video-Inhalten ein. Inzwischen verzeichnet der Dienst mehr als zwei Milliarden Nutzer, was unter den Videoportalen einem absoluten Spitzenwert entspricht. Doch welche Videoportale...

 

PTR-Record: Wie funktioniert der DNS-Eintrag?

PTR-Records drehen das DNS auf den Kopf: Statt wie gewohnt vom Namen einer Domain zur entsprechenden IP-Adresse zu gelangen, lässt sich mit Reverse DNS der Umkehrschluss vollziehen und beantworten. Welche Domain gehört zu einer IP-Adresse? Diese Information erhält man über PTR-Records, also spezielle DNS-Record-Typen. Wie müssen die DNS-Einträge dafür aufgebaut sein?

SOA-Records: Grundstein jeder Zonendatei

Das Domain Name System, das die Verwendung von Domain-Namen beim Surfen ermöglicht, basiert auf Zonendateien. Diese wiederum bestehen aus verschiedenen Einträgen. Der erste DNS-Eintrag, den man in einer solchen Datei findet, ist immer der SOA-Record. Dieser legt Zuständigkeiten für die Zone fest. Wir erklären, wie die Einträge aufgebaut sind und wie man einen SOA-Record-Check durchführt.

Extreme Programming: Softwareentwicklung extrem gedacht

Programmierarbeit wurde in den letzten Jahrzehnten vor allem durch agile Softwareentwicklung dominiert – und das durchaus zurecht. Einen großen Teil dieses Erfolgs hat man der Methode Extreme Programming (XP) zu verdanken. Agiler als bei XP geht es nicht! Die beteiligten Menschen stehen dabei im Zentrum der Methode und es wird nur ganz kleinschrittig gedacht. Wie funktioniert Extreme Programming?

Protobuf: Strukturierter Code mit Protocol Buffers

Die Übertragung von Daten in Computernetzwerken wie dem Internet bzw. zwischen zwei Anwendungen wird durch verschiedenste Faktoren beeinflusst. Performance und Sicherheit stehen bei solchen Übertragungen im Fokus. Das von Google entwickelte Protocol Buffers überzeugt in beiden Bereichen und erweist sich als lohnenswerte Alternative zu klassischen, textbasierten Datenaustauschformaten wie JSON oder...

Alternativen zu Adobe Lightroom: So verwalten Sie Fotos gut und gratis

Digitale Fotografie und Bildbearbeitungs-Software ermöglichen Laien und Profis, mit wenig Aufwand zahllose Fotos ganz einfach zu erstellen, zu archivieren und zu bearbeiten. Um individuelle Alben zu erstellen und Bilder zu optimieren, muss man nicht immer auf kostenpflichtige Programme zurückgreifen. Wir zeigen die besten kostenlosen Adobe-Lightroom-Alternativen, mit denen Sie Ihre Fotos ganz...

Bilder komprimieren – so funktioniert´s

Das Speichervolumen von Computern nimmt Jahr für Jahr zu. Immer mehr Giga- und Terabyte stehen zur Verfügung. Trotzdem ist es sinnvoll, die Größe von Dateien gering zu halten – insbesondere wenn Sie eine eigene Website betreiben. Denn komprimierte Daten bedeuten schnellere Ladezeiten, zufriedenere Besucher und ein besseres Google-Ranking. Vor allem Bilder sollten Sie für die Verwendung auf Ihrer...

Internet Explorer: Verlauf löschen – So funktioniert‘s

Den Browserverlauf im Internet Explorer zu löschen, kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein: So nimmt die Suchhistorie schnell eine Menge Speicherplatz ein, der durch die Löschung wieder frei wird. Zudem bleiben die eigenen Webaktivitäten vor fremden Blicken sicher. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Internet-Explorer-Verlauf löschen können, um diese Vorzüge zu nutzen.

So löschen Sie den Suchverlauf Ihres Google-Kontos

Mit dem Google-Aktivitätsverlauf bietet die Suchmaschine eine Funktion, die Nutzern der Google-Produktpalette eine personalisierte Benutzererfahrung ermöglicht. Dabei zeichnet Google sämtliche Aktivitäten des Benutzerkontos auf und stellt diese in einem übersichtlichen Aktivitätsprotokoll dar. Dieser Google-Verlauf lässt sich bei Bedarf löschen. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

California Consumer Privacy Act (CCPA): Inhalt, Ziele und Auswirkungen

Seit Anfang 2020 hat der amerikanische Bundesstaat Kalifornien ein neues Verbraucherschutzgesetz. Der California Consumer Privacy Act, kurz CCPA, gewährt kalifornischen Bürgern ein stärkeres Mitspracherecht bei der Speicherung und Weitergabe personenbezogener Daten. Was genau es mit dieser neuen Verordnung auf sich hat und für wen sie von Relevanz ist, erfahren Sie hier.

BOM: Was ist ein Byte Order Mark?

In welcher Reihenfolge werden eigentlich Informationen gelesen? Einige Menschen antworten ganz selbstverständlich: von links nach rechts. Für Menschen aus anderen Kulturkreisen ist die entgegengesetzte Richtung der Normalzustand. Es handelt sich jeweils um Konventionen – etwas, das Computer nicht kennen. In welcher Reihenfolge werden also Bytes gelesen? Das Byte Order Mark (BOM) löst dies Rätsel.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz