Software Defined Networking
SDN: Das steckt hinter Software Defined Networking
  • KnowHow

Cloud-Ressourcen zu mieten, zählt in vielen Unternehmen zur gängigen Praxis. Denn die Nutzung externer, virtualisierter Hardware ist sowohl aus Kostengründen attraktiv als auch aufgrund der damit verbundenen Flexibilität: Viele Provider setzen mit Software Defined Networking (SDN) inzwischen auf einen modernen Netzwerkansatz, der es ermöglicht, Hardware rund um die Uhr per Software zu managen und...

SDN: Das steckt hinter Software Defined Networking
Software Defined Data Center
Software Defined Data Center (SDDC): Das virtuelle Rechenzentrum
  • KnowHow

Softwaredefinierte Infrastructure-as-a-Service-Angebote haben den Markt im Sturm erobert. Immer mehr Provider bieten solche flexiblen IT-Ressourcen an, wobei das Angebot von Storage über Server bis hin zu kompletten Netzwerken reicht. Mit dem Software Defined Data Center (SDDC) existiert mittlerweile sogar eine Lösung, die alle IaaS-Modelle kombiniert und Zugriff auf ein gänzlich virtuelles...

Software Defined Data Center (SDDC): Das virtuelle Rechenzentrum
Less-CSS: Tutorial
Less CSS: Vorstellung und Tutorial
  • Web-Entwicklung

CSS zählt zu den wichtigsten Sprachen im World Wide Web. Die Arbeit mit der Stylesheet-Sprache ist jedoch häufig unnötig umständlich, weshalb viele Entwickler stattdessen lieber Less nutzen. Der CSS-Präprozessor vereinfacht nicht nur das Schreiben des Stylesheet-Codes, sondern erweitert CSS auch um verschiedene Features wie Variablen, Funktionen oder Mixins. Wie das funktioniert, verrät unser...

Less CSS: Vorstellung und Tutorial
Prepared Statements in PHP/MySQL
Prepared Statements in PHP und Co.: Grundlagen und Beispiele
  • Web-Entwicklung

Um die Performance sich wiederholender SQL-Abfragen zu verbessern und gleichzeitig das Risiko von Manipulationen beim Datenbankzugriff erheblich zu senken, können Sie in vielen Sprachen wie PHP auf sogenannte Prepared Statements zurückgreifen. Worum handelt es sich dabei genau und wie können Sie diese vorbereiteten Anweisungen für das Management Ihrer Datenbanksysteme nutzen?

Prepared Statements in PHP und Co.: Grundlagen und Beispiele
Ethernet-Frame
Ethernet-Frame: Definition und Varianten des Rahmenformats
  • KnowHow

Ethernet-Frames ermöglichen die Übertragung von Daten über eine Ethernet-Verbindung und sind daher essenziell für lokale Netzwerke. Dabei sind diese je nach Protokoll unterschiedlich aufgebaut und umfangreich. So enthalten Ethernet-Frames wichtige Informationen wie MAC-Adressen, Protokollinformationen, Längeninformationen und vieles mehr. Im etablierten Ethernet-Standard IEEE 802.3 haben sich...

Ethernet-Frame: Definition und Varianten des Rahmenformats
Buyer Personas für optimale Zielgruppenansprache
Buyer Personas: Die eigenen Kunden besser kennenlernen
  • Web-Analyse

Im Onlinemarketing zählen heute vor allem Daten. Doch was nützen einem die Informationen, die man gesammelt und ausgewertet hat, wenn man seine Botschaften an unbestimmte Personengruppen adressiert? Besser ist es, die einzelnen Personen hinter dem Datensatz zu identifizieren und in den Mittelpunkt zu rücken. Die Erstellung von konkreten Buyer Personas hilft, Marketingmaßnahmen besser auf die...

Buyer Personas: Die eigenen Kunden besser kennenlernen
Das AIDA-Modell: Die Formel zum Werbeerfolg?
Was ist das AIDA-Modell?
  • Web-Analyse

Das AIDA-Modell gehört seit mehr als hundert Jahren zum Grundlagenwissen der Werbewirkungsforschung. Die schematische Darstellung des Kaufentscheidungsprozesses in 4 aufeinanderfolgenden Phasen gilt für die einen als geniale Reduktion aufs Wesentliche. Andere sehen darin eine nicht zeitgemäße Vereinfachung, die moderne und oft mehrschichtige Kommunikationsprozesse nicht mehr adäquat abbilden kann....

Was ist das AIDA-Modell?
Was ist eine GUID-Partitionstabelle (GPT)?
GPT-Partitionen: Was ist eine GUID-Partitionstabelle?
  • Konfiguration

Um den rasanten Fortschritt in der Hardware-Entwicklung optimal zu begleiten, wird auch Systemsoftware kontinuierlich verbessert. Neben Komfort sind dabei insbesondere Performance und Sicherheit entscheidende Eckpfeiler. Ein gutes Beispiel ist der Partitionsstil GUID Partition Table (GPT), der den klassischen Master Boot Record bereits in vielen Systemarchitekturen abgelöst hat. Wir zeigen Ihnen,...

GPT-Partitionen: Was ist eine GUID-Partitionstabelle?
UEFI - Unified Extensible Firmware Interface
UEFI: Leistungsfähige Schnittstelle für den PC-Start
  • KnowHow

Neue PCs mit Windows 10 starten heute normalerweise mit einer speziellen Schnittstelle. Das Unified Extensible Firmware Interface (kurz: UEFI) stellt für Administratoren und Anwender neue Funktionen und Optionen zur Verfügung. Um die zukunftsweisende Boot-Technik besser verstehen und optimal nutzen zu können, sollte man sich mit den Grundlagen von UEFI vertraut machen.

UEFI: Leistungsfähige Schnittstelle für den PC-Start
Arbeitsspeicher leeren
Den Arbeitsspeicher leeren: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Konfiguration

Computer vereinfachen unser Arbeitsleben und den privaten Alltag in vielerlei Hinsicht. Läuft das genutzte Gerät allerdings nicht wie gewohnt, ist guter Rat teuer. Zu den verschiedenen, möglichen Ursachen für Performance-Probleme zählt unter anderem auch eine zu hohe Auslastung des Arbeitsspeichers, der eine wichtige Rolle bei der Verwaltung aktiver Prozesse spielt. Eine mögliche Lösung besteht...

Den Arbeitsspeicher leeren: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung