Die beliebtesten Domainendungen

Hätten Sie es gewusst? Das sind die beliebtesten Domainendungen 2021!

 

Die beliebtesten Domainendungen (auch „Top-Level-Domains“ oder kurz „TLDs“ genannt) sind teilweise schon seit über dreißig Jahren im World Wide Web verfügbar. Millionen von Websites haben sich für diese Endungen entscheiden. Vor allem die länderspezifischen Domainendungen sind...

 

Clubhouse-App

Clubhouse-App: Was steckt hinter dem Hype?

 

Clubhouse überzeugt Nutzer durch einen neuartigen Ansatz: Statt gegeneinander anzuschreiben, soll man sich miteinander unterhalten – gleichzeitig und auf Augenhöhe. Diskussionsrunden und Vorträge laufen ausschließlich über Ton ab, kein Video, kein Text. So kann man anderen...

 

Digitalisierung für lokale Unternehmen

Warum Digitalisierung für lokale Unternehmen so wichtig ist

 

Lokale Unternehmen haben zunehmend mit der Konkurrenz im World Wide Web zu kämpfen. Verantwortliche sollten die neuen digitalen Möglichkeiten aber nicht als Bedrohung, sondern vielmehr als Chance sehen, das eigene Business noch bekannter und erfolgreicher zu machen. Wir zeigen...

 

Was ist ein Call-to-Action (CTA)?

CTA: So werden Besucher zu Kunden

 

Die Optimierung Ihrer CTAs ist der Schlüssel zur Steigerung Ihrer Gewinne, indem Sie mehr Besucher Ihrer Website in Kunden verwandeln! CTAs verbessern nicht nur Ihr Kundenerlebnis, sondern können auch Ihre SEO-Rankings verbessern. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

 

Gute Gründe für die eigene E-Mail-Domain

Die eigene E-Mail-Domain: Professionelle Kommunikation im Netz

 

Eine eigene E-Mail-Domain ist im Geschäftsumfeld selbstverständlich. Möchten auch Sie bei der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern auf einen professionellen Auftritt setzen und von seriösen E-Mail-Adressen profitieren? Informieren Sie sich über die Vorteile einer...

 

E-Mail-Marketing-Trends

E-Mail-Marketing-Trends 2021: 9 Ideen für das neue Jahr

 

Damit Ihre Newsletter-Kampagnen auch in Zukunft wirkungsvoll bleiben, sollten Sie diese E-Mail-Marketing-Trends 2021 nicht verpassen: mehr Möglichkeiten in der Automation, neue Datenschutzgesetze und die Visionen, die durch künstliche Intelligenzen in greifbare Nähe rücken. In...

 

Click und Collect für Restaurants

Erfolgreiches Click & Collect: 5 Tipps für Restaurants

 

Sie möchten Gästen ihre Lieblingsgerichte auch für zu Hause anbieten? Click & Collect ist für Sie mit weniger Aufwand und Kosten verbunden als ein Lieferservice, denn Ihre Kunden holen die zuvor bestellten und ggf. schon bezahlten Gerichte selbst bei Ihnen ab. Unsere 5 Tipps für...

 

Exabyte – eine Trillion Bytes erklärt

Ein Exabyte ist leicht erklärt: eine Trillion Bytes. Doch nur wenige können etwas mit dieser Größe anfangen. Zu wissen, dass ein Byte aus acht Bits besteht und etwa einem Buchstaben entspricht, reicht dafür nicht aus. Fest steht: Das globale Datenvolumen im Monat liegt bei ungefähr 174 Exabyte. Bis 2022 wird es sich voraussichtlich fast verdoppeln. Das Exabyte im Blick zu haben, lohnt sich also.

Kilobyte – die Speichergröße erklärt

Was ist größer: MB oder KB? Und wie groß ist ein Kilobyte in der Praxis? Im alltäglichen Umgang mit digitalen Medien hat sich fast jeder schon einmal diese Fragen gestellt. Beispielsweise der Versand von Dateien als Anhang in E-Mails erfordert ein Verständnis der Maßeinheit Kilobyte. Aber wie ist die Informationseinheit aufgebaut und wie rechnet man sie in andere Speichergrößen um?

Nibble – was ist das?

Während der Begriff „Nibble“ eher unbekannt ist, bestimmen größere Informationseinheiten wie Giga- und Megabyte unseren Alltag. Doch welche Datenmengen sind tatsächlich mit diesen Begriffen gemeint? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, auch kleinere Einheiten wie Bits, Bytes und das Nibble zu kennen. Wir stellen diese vor und erklären, wie die Umrechnung funktioniert.

Megabyte – die Speichergröße erklärt

Was ist größer, MB oder KB? Und was ist 1 GB in MB? Wahrscheinlich haben Sie sich auch schon einmal diese Fragen gestellt. MB ist die Abkürzung von Megabyte, eine Speichereinheit in der IT. Sie informiert darüber, wie groß eine Datei ist bzw. wie viel Platz sie auf einem Datenträger einnimmt. Aber woraus besteht ein Megabyte und in welchem Verhältnis steht es zu anderen Maßeinheiten?

Was ist ein Yottabyte?

Mega- und Gigabyte sind Beispiele für Speichergrößen, mit denen wir täglich arbeiten. Weniger bekannt hingegen ist die offiziell größte Einheit für Datenmengen – das Yottabyte. Dabei gibt diese Speichergröße einen spannenden Einblick, wie viele Daten weltweit im Umlauf sind. Dieser Artikel erklärt, wie groß ein Yottabyte ist und wie die Umrechnung in andere Speichergrößen funktioniert.

Was ist ein Terabyte?

Spätestens beim Kauf einer Festplatte stoßen Sie auf den Begriff Terabyte. Dabei handelt es sich um die Datenmenge, die gängige Speichermedien sichern. Diese Bezeichnung ruft bei vielen Nutzern die Frage hervor: Wie groß ist überhaupt ein Terabyte? Wir erklären, was sich hinter der Informationseinheit verbirgt und wie sich diese in andere Einheiten umrechnen lässt.

Petabyte – die Dateneinheit erklärt

Mit der Informationseinheit Byte ist es möglich, die Speicherkapazität von Datenträgern anzugeben. Um die weltweit wachsenden Datenmengen in möglichst einfachen Zahlen anzugeben, sind mittlerweile auch große Einheiten wie Petabyte in Gebrauch. Doch welche Kapazität steckt hinter diesem Begriff? Wir vergleichen Petabyte mit bekannten Größen wie Mega- oder Gigabyte und erklären, wie die Umrechnung...

Speichergrößen: Was sind digitale Datenmengen?

Speichergrößen wie Megabyte und Terabyte bezeichnen Datenmengen und Speicherkapazitäten. Nutzer von Computern kennen sie in Verbindung mit Speichermedien wie Festplatten oder USB-Sticks. Größen wie Exa- und Zettabyte wiederum kommen im Alltag kaum vor, helfen aber rasch wachsende Datenberge zu beschreiben. Welche Speichergrößen es derzeit gibt und wie sie entstehen, erfahren Sie hier.

Zettabyte – die Speichergröße verständlich erklärt

Im Alltag sind die Speichergrößen Mega-, Giga- und Terabyte gebräuchlich. Um die weltweit genutzten Datenmengen anzugeben, ist jedoch eine weit größere Einheit notwendig. Das Zettabyte bildet spätestens seit dem Jahr 2012 den weltweiten Datenverkehr ab. Doch wie viele Daten sammeln sich in einem Zettabyte? Wir erklären das Verhältnis zu bekannteren Einheiten und wie die Umrechnung funktioniert.

Outlook: Rechtschreibprüfung aktivieren und deaktivieren

Mit der Rechtschreibprüfung von Outlook finden Sie Schreib- und Grammatikfehler in Ihren E-Mails – für eine professionelle Kommunikation mit Kunden und Dienstleistern unverzichtbar. In der nachfolgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Outlook-Rechtschreibprüfung aktivieren und deaktivieren, Ihre Mails manuell prüfen oder die automatische Rechtschreibprüfung vor dem Versand Ihrer E-Mails...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!