Schadsoftware erkennen und Malware entfernen

Schadsoftware: Wie Sie Malware erkennen, entfernen und vorbeugen

 

Trojanische Pferde und Computerviren sind bei nahezu allen PC-Anwendern gefürchtet. Besonders wenn Sie sensible Daten verwalten oder einen Server einrichten, steht die Sicherheit an oberster Stelle. Um vor heimtückischer Schadsoftware geschützt zu sein, sollte also ein...

 

Valheim: Server erstellen

Valheim-Server erstellen: Systemanforderungen und Anleitung

 

Fans der nordischen Mythologie kommen bei dem Survival-Game Valheim ganz auf ihre Kosten. Bis zu zehn Spieler können gemeinsam die Spielwelt erkunden, Ressourcen sammeln, Hütten bauen und Monster oder gar Bosse bezwingen. Bestens geeignet für solche Zwecke: ein eigener...

 

DNS Zone

DNS-Zone

Unter dem Begriff „Domain“ können sich viele Internetnutzer etwas vorstellen. Denn Domains sind im Internet durch URLs allgegenwärtig. Taucht man tiefer in die Materie ein, wird es schnell verwirrend. „Nameserver“, „DNS-Zone“, „Zonendatei“: Was hat es mit diesen Begriffen auf sich, und wie hängen die Konzepte zusammen? Wir erklären dies anschaulich.

DNS Leak

DNS Leak

Sie sind auf die Wahrung Ihrer Privatsphäre bedacht und setzen daher beim Surfen ein VPN? Gut! Doch ist Ihnen bewusst, dass dabei einiges schiefgehen kann? Wir zeigen die Gefahren auf, die von DNS Leaks ausgehen, und erklären, wie Sie sich effektiv dagegen schützen können. Dabei gehen wir auch auf die interessante Funktionsweise der DNS-Leak-Tester ein.

Secondary DNS

Secondary DNS

Das DNS ist einer der Grundpfeiler des Internet. Um sicherzustellen, dass die Auflösung von Domain-Namen in IP-Adressen verlässlich funktioniert, werden die Informationen einer DNS-Zone über die ganze Welt verteilt redundant gespeichert. Doch wie funktioniert der Mechanismus, mit dem Änderungen an den redundanten Kopien vorgenommen werden? Die Antwort ist im Unterschied zwischen Primary und...

Kubernetes-Tutorial

Kubernetes-Tutorial: Die ersten Schritte

Kubernetes hilft Ihnen beim Verwalten von Containern – wenn man weiß, wie es funktioniert. Doch gerade die ersten Schritte fallen oft schwer. Deshalb haben wir in unserem Kubernetes-Tutorial die Installation und die wichtigsten Funktionen kurz und einfach für Sie erklärt. Lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie einen Cluster erstellen und mit Deployments arbeiten.

Openshift vs. Kubernetes

Der große Vergleich: OpenShift vs. Kubernetes

Sie möchten mit der zukunftsweisenden Container-Technologie arbeiten, wissen aber nicht, für welche Orchestrierung Sie sich entscheiden sollen? Komfort vs. Flexibilität, PaaS vs. Open Source, OpenShift vs. Kubernetes. Beide Verwaltungstools haben ihre Vorteile, doch welches passt am besten zu Ihrem Projekt? Wir stellen Kubernetes und OpenShift gegenüber, damit Sie sich besser entscheiden können.

Was ist CRI-O?

Was ist CRI-O?

Docker und Kubernetes sind bekannte Technologien, die zur Virtualisierung auf Container-Basis dienen. Mit CRI-O existiert nun eine Brücke zwischen dem Container Runtime Interface (CRI) und den bestehenden Laufzeitumgebungen sowie Container-Images der Open Container Initiative (OCI). Wie CRI-O genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Cloud Computing | Definition, Erklärung, Geschichte

Cloud Computing – Was steckt dahinter?

Cloud Computing ist nicht nur ein Buzzword der IT-Branche, sondern ein Modell, auf das bereits viele Unternehmen gewinnbringend setzen. Dabei wird ein großer Teil der IT-Infrastruktur nicht mehr vor Ort verwaltet. Stattdessen greift man auf einen Service im Internet zurück und mietet die benötigten Leistungen an. Wir erklären Ihnen, was dahinter steckt und bieten darüber hinaus eine Definition von...

Was ist Kubernetes?

Kubernetes: Was kann das Tool?

Container-Technologie hat die Software-Entwicklung revolutioniert. Doch sobald man mit mehreren Containern gleichzeitig arbeitet, wird es unübersichtlich. Kubernetes bietet eine Lösung: Mit dem Orchestrierungswerkzeug behalten Entwickler alle Container im Blick, skalieren effektiv und automatisieren viele Arbeitsschritte. Wie schafft Kubernetes das?

Linux-Shutdown

Linux-Shutdown: Befehle zum Herunterfahren und zum Neustart von Linux

Mit Linux-Shutdown-Befehlen lässt sich ein Linux-Betriebssystem einfach und unkompliziert herunterfahren, anhalten oder neu starten. Neben der Möglichkeit, den Linux-Shutdown zeitversetzt einzuleiten, kann man mithilfe des Shutdown-Befehls auch die Hauptstromversorgung des Systems abschalten, eine sogenannte Wandnachricht einrichten oder ein bereits eingeleitetes Herunterfahren wieder abbrechen.

Linux-Version anzeigen

Linux-Version: Anzeigen von Linux-Distribution und Versionsnummer leicht gemacht

Linux bietet die Möglichkeit, sich in wenigen Schritten die aktuelle Linux-Version anzeigen zu lassen. Denn wer die richtigen Linux-Updates, Tools oder Lösungen für Software-Probleme sucht, braucht detaillierte Informationen über die aktuelle Linux-Version und die entsprechende Versionsnummer. Wo kann man diese Informationen finden?

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!