WebDAV
WebDAV: So funktioniert die HTTP-Erweiterung
  • KnowHow

Mit dem WebDAV-Protokoll lassen sich Dateien im Internet bereitstellen und übertragen. Es ist eines von vielen Protokollen mit dieser Funktion und eine Erweiterung des bekannten Hypertext Transfer Protocol (HTTP). Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema WebDAV und erklären dabei unter anderem, wie es Nutzern ermöglicht, Dokumente auf Servern zu erstellen und zu bewegen.

WebDAV: So funktioniert die HTTP-Erweiterung
Wie man ein einfaches Shell-Skript schreibt
Wie man ein einfaches Shell-Skript schreibt
  • KnowHow

Lernen Sie, wie man ein einfaches Bash-Shell-Skript schreibt. Obwohl Shell-Skripte lange, komplizierte Skripte sein können, die komplexe Aufgaben ausführen, können Sie auch lernen, wie man ein einfaches Shell-Skript in 10 Minuten schreibt. Wenn Sie Befehle auf der Befehlszeile ausführen können, ist es einfach zu lernen, wie man ein einfaches Bash-Skript schreibt.

Wie man ein einfaches Shell-Skript schreibt
TFTP - Trivial File Transfer Protocol
TFTP (Trivial File Transfer Protocol) – das einfache Dateiübertragungsprotokoll
  • KnowHow

Das Trivial File Transfer Protocol (TFTP) ist eines der ältesten und einfachsten Netzwerkprotokolle. Auf seiner Basis können zwei Systeme im lokalen Netzwerk Dateien austauschen – und das, ohne zuvor eine Verbindung aufbauen zu müssen. Zu diesem Zweck setzt TFTP auf dem verbindungslosen Transportprotokoll UDP auf, das eine Alternative zu dem gängigeren, aber komplexeren TCP darstellt. Welche...

TFTP (Trivial File Transfer Protocol) – das einfache Dateiübertragungsprotokoll
Server Name Indication | Was bedeutet der Standard SNI?
Server Name Indication (SNI): Was steckt hinter dem Standard?
  • KnowHow

Was ist eigentlich die Server Name Indication? Verschlüsselungstechniken spielen beim Surfen im Internet eine wichtige Rolle. Kreditkartendaten und andere persönliche Informationen sollen nicht in die Hände von Kriminellen geraten. Dafür setzt man derzeit TLS ein. Doch beide Protokolle haben einen Nachteil: Sie funktionieren nur, wenn pro IP-Adresse nur eine Domain gehostet wird. Bei mehreren...

Server Name Indication (SNI): Was steckt hinter dem Standard?
Ubuntu SSH
Ubuntu: SSH installieren und aktivieren – so funktioniert’s
  • Konfiguration

Wer sichere Remote-Verbindungen auf ein Ubuntu-System ermöglichen möchte, kommt nicht an dem Sicherheitsverfahren SSH vorbei. Mit OpenSSH hat Ubuntu einen SSH-Server im Software-Paket parat, der alle wichtigen Anforderungen erfüllt. Standardmäßig ist der Ubuntu-SSH-Service allerdings deaktiviert, sodass Sie ihn zunächst einrichten und aktivieren müssen. Wir verraten Ihnen, wie die Installation...

Ubuntu: SSH installieren und aktivieren – so funktioniert’s
Was ist OAuth?
OAuth (Open Authorization)
  • Sicherheit

Der „Weg in die Hölle“ – so nannte einst Eran Hammer-Lahav das Sicherheitsprotokoll OAuth 2.0, an dem er selbst jahrelang mitgearbeitet hatte. Viele Sicherheitsanalysten urteilten hingegen, dass der offene Standard für Desktop-, Web- und Mobile-Anwendungen seine Funktion durchaus erfüllt: Nutzern mithilfe sicherer API-Autorisierung zu ermöglichen, Daten und Funktionen plattformübergreifend in...

OAuth (Open Authorization)
Beheben von SSH-Fehlern
Beheben von SSH-Fehlern
  • KnowHow

Erfahren Sie, wie Sie einige der häufigsten Fehler beheben können, die bei der Verbindung zu einem Server mit SSH auftreten können. Die häufigsten Fehler finden Sie in diesem Handbuch.

Beheben von SSH-Fehlern
Secure Shell (SSH)
Was ist eigentlich SSH? Die Secure Shell einfach erklärt
  • Tools

Wer über das Internet eine sichere Verbindung zu seinem Server aufnehmen möchte, kommt an SSH kaum vorbei. Egal, ob bei der Übermittlung von Befehlen, beim Upload von Dateien oder bei der Fernwartung: Secure Shell sorgt dafür, dass Kriminelle keinen Zugang zu Ihren sensiblen Daten erhalten. Dafür sind wirksame Verschlüsselung und korrekte Authentifizierung maßgeblich. Damit Sie verstehen, was...

Was ist eigentlich SSH? Die Secure Shell einfach erklärt
SSH-Tunnel nutzen
SSH-Tunnel – Definition, Anwendungsgebiete und Einrichtung
  • Sicherheit

Ein SSH-Tunnel sorgt nicht nur für sicherere Datenübertragung, sondern auch für Zugriffe auf Websites, die Sie eigentlich nicht erreichen können. Auch weitere Einsatzgebiete wie das Nutzen eines Reverse-SSH-Tunnels machen SSH-Tunnels nicht nur in der Systemadministration zu unverzichtbaren Tools. Wir zeigen Ihnen, wie SSH-Tunnels funktionieren und wie Sie diese einrichten.

SSH-Tunnel – Definition, Anwendungsgebiete und Einrichtung
Golang
Golang: Die einfache Programmiersprache aus dem Hause Google
  • KnowHow

Google ist vor allem durch seine Suchmaschine, aber auch durch Dienste wie AdWords, Maps oder Gmail bekannt. Seit 2012 hat der amerikanische Riesenkonzern mit Go zudem seine eigene Programmiersprache im Produktsortiment. Auch unter dem Namen Golang bekannt, macht diese insbesondere durch ihre Simplizität auf sich aufmerksam. Doch in welcher Hinsicht unterscheidet sie sich konkret von etablierten...

Golang: Die einfache Programmiersprache aus dem Hause Google

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.