Windows: Papierkorb verschwunden

Windows-Papierkorb verschwunden – was tun?

Ist der Windows-10-Papierkorb verschwunden, fehlt meistens nur das entsprechende Desktopsymbol. Dasselbe gilt, wenn der Windows-7-Papierkorb verschwunden ist. Er ist nämlich nicht wirklich weg, sondern lediglich nicht mehr auf den ersten Blick sichtbar. Ihre gelöschten Dateien bewahrt er weiterhin sicher auf. In den meisten Fällen lässt sich das Papierkorb-Symbol schnell wiederherstellen.

Windows: Papierkorb wiederherstellen

Windows: Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen

Sie haben versehentlich eine Datei in Windows gelöscht? Kein Grund zur Sorge, Windows legt gelöschte Dateien zunächst in den Papierkorb, auf den Sie ganz einfach zugreifen können. Erst beim Leeren des Papierkorbs werden die Dateien endgültig gelöscht. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir, wie Sie Dateien in einem gelöschten Ordner oder im Papierkorb wiederherstellen können.

Mac-Ordner verschlüsseln

Mac-Ordner verschlüsseln – so geht’s

Schützen Sie sensible Daten vor neugierigen Blicken, indem Sie auf Ihrem Mac Ordner verschlüsseln. Konkret bedeutet das, dass Sie alle wichtigen Dateien in einem Ordner sammeln, eine Image-Datei erzeugen und den Ordner mit einem Passwort schützen. Wie das Ordner-Verschlüsseln auf dem Mac genau funktioniert, erfahren Sie in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Windows 8: Tastatur-Sprache umstellen

Windows 8: Tastatur-Sprache umstellen

Die Windows-8-Tastatur umzustellen ist eine bequeme Möglichkeit, beim Schreiben in anderen Sprachen schnell und bequem an spezielle Schrift- und Sonderzeichen zu kommen. Wahlweise erledigen Sie diesen Schritt per Tastenkombinationen oder über die entsprechende Option in der Taskleiste. In den PC-Einstellungen können Sie außerdem neue Sprachen hinzufügen. Alle Methoden werden in diesem Artikel...

Windows 7 zurücksetzen

Windows 7 zurücksetzen: So funktioniert’s

Auf einem neuen Rechner arbeitet es sich bekanntlich am besten. Ist Ihr Windows-7-Rechner aber schon etwas älter, bietet es sich an, diesen auf die Windows-7-Werkseinstellung zurückzusetzen. Das kann die Performance verbessern, macht Speicherplatz frei und kann die Festplatte von Virenbefall reinigen. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, Windows 7 zurückzusetzen.

Windows 7 Sprache ändern

Windows-7-Sprache ändern: So stellen Sie die Systemsprache um

Windows 7 bietet Ihnen die Möglichkeit, die Systemsprache zu ändern. Auf diese Weise können Sie sich die Bedienelemente des Betriebssystems in den verschiedensten Sprachen anzeigen lassen – vorausgesetzt, Microsoft bietet ein entsprechendes Sprachpaket an. Zudem macht es einen Unterschied, welche Edition Sie nutzen. Hier erfahren Sie, wie das Sprache-Ändern in Windows 7 im Detail funktioniert.

Linux-Befehle | Terminal-Kommandos im Überblick

Die wichtigsten Linux-Befehle im Überblick

Unter Linux lassen sich alle Aktionen, die Sie mithilfe von Maus und Fenstersystem über die grafische Benutzeroberfläche ausführen, auch durch Programmaufrufe im Terminal abwickeln – vorausgesetzt, Sie kennen den passenden Befehl und wissen diesen der korrekten Syntax entsprechend einzusetzen. Wir möchten Ihnen den Einstig in die Arbeit mit dem Terminal erleichtern. Aus diesem Grund bieten wir...

Ubuntu von einem USB Stick installieren

Ubuntu-USB-Stick: So booten und installieren Sie Ubuntu über USB

Ohne einen Wechseldatenträger ist die Installation von Ubuntu nicht möglich. Da die meisten neuen Laptops oder Notebooks aber kein CD-/DVD-Laufwerk mehr haben, müssen Linux-Fans Ubuntu von einem USB Stick installieren. Dazu müssen Sie aber zuerst einen Ubuntu-USB-Stick erstellen. Wir zeigen Ihnen schrittweise, wie Sie dabei vorgehen sollten.

Ubuntu FTP-Server: Installation und Konfiguration

Ubuntu-FTP-Server: So funktioniert die Einrichtung

Seit über 30 Jahren unterstützt das File Transfer Protocol (FTP) Computernutzer dabei, Daten in TCP/IP-Netzwerken zu übertragen. FTP-Server ermöglichen sowohl den Upload als auch den Download von Dateien, wobei jeder Zugriff über eine separate Verbindung gesteuert wird. In diesem Ubuntu-FTP-Server-Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Server unter der Linux-Distribution installieren,...

Ubuntu: das Linux-System für jedermann

Ubuntu: Die vielseitige Linux-Distribution mit Langzeitsupport

Ob Heim-PC, Arbeits-Laptop oder Website-Server – ohne Betriebssystem wäre die Verwaltung der Hardware-Ressourcen nicht möglich. Windows-Systeme haben sich seit Jahren bewährt, Apple-Computer laufen standardmäßig mit dem hauseigenen Mac OS X, doch auch Linux-Distributionen fristen längst kein Nischendasein im Serverumfeld mehr. Ubuntu etwa baut zwar bis heute auf den traditionellen...

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!