Die besten TeamViewer-Alternativen

Die 11 besten Alternativen zu TeamViewer

 

Es muss nicht immer der Marktführer sein – das gilt auch bei Thema Remote-Access. Zwar ist TeamViewer nach wie vor die meistgenutzte Lösung zur Fernwartung oder für Online-Meetings, doch gibt es zahlreiche Alternativen auf dem Markt, die durchaus eine genauere Betrachtung...

 

WebAuthn

WebAuthn (Web Authentication)

Kennwörter bieten schon lang keinen ausreichenden Schutz mehr beim Surfen im Internet: Sie lassen sich leicht knacken, können einfach abgegriffen werden und sind zudem noch schwierig zu behalten. Das World Wide Web Consortium hat gemeinsam mit der FIDO-Allianz einen neuen Standard entwickelt. WebAuthn soll die Anmeldung in den sozialen Medien oder beim Onlineshopping einfacher und sicherer machen....

Was ist OAuth?

OAuth (Open Authorization)

Der „Weg in die Hölle“ – so nannte einst Eran Hammer-Lahav das Sicherheitsprotokoll OAuth 2.0, an dem er selbst jahrelang mitgearbeitet hatte. Viele Sicherheitsanalysten urteilten hingegen, dass der offene Standard für Desktop-, Web- und Mobile-Anwendungen seine Funktion durchaus erfüllt: Nutzern mithilfe sicherer API-Autorisierung zu ermöglichen, Daten und Funktionen plattformübergreifend in...

Sensible Daten durch ein sicheres Passwort schützen

Optimaler Passwortschutz: So wählt man ein sicheres Passwort

Manchmal braucht es nur wenige Sekunden, und ein Hacker hat sich Zugriff auf private Daten verschafft, ohne dass Sie es überhaupt mitbekommen. Der Grund: Meistens ist das persönliche Kennwort der einzige Schutzmechanismus beim Login von Online-Diensten – und viel zu oft stellen allzu leicht durchschaubare Kennwörter keine große Herausforderung für Kriminelle dar. Dabei gibt es zahlreiche...

Was ist FIDO2?

FIDO2: Der neue Standard für den sicheren Web-Log-in

Passwörter sind kein ideales Mittel, um sicher durchs World Wide Web zu surfen. Sie sind entweder so komplex, dass man sie sich nur schwer merken kann, oder so einfach, dass die Kennwörter binnen kürzester Zeit geknackt werden. FIDO2 geht deshalb einen anderen Weg und setzt dabei auf moderne Technik. Der offene Standard hat das Potenzial, das Surfen im Netz sicherer und komfortabler zugleich zu...

Kubernetes-Tutorial

Kubernetes-Tutorial: Die ersten Schritte

Kubernetes hilft Ihnen beim Verwalten von Containern – wenn man weiß, wie es funktioniert. Doch gerade die ersten Schritte fallen oft schwer. Deshalb haben wir in unserem Kubernetes-Tutorial die Installation und die wichtigsten Funktionen kurz und einfach für Sie erklärt. Lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie einen Cluster erstellen und mit Deployments arbeiten.

Was ist Kubernetes?

Kubernetes: Was kann das Tool?

Container-Technologie hat die Software-Entwicklung revolutioniert. Doch sobald man mit mehreren Containern gleichzeitig arbeitet, wird es unübersichtlich. Kubernetes bietet eine Lösung: Mit dem Orchestrierungswerkzeug behalten Entwickler alle Container im Blick, skalieren effektiv und automatisieren viele Arbeitsschritte. Wie schafft Kubernetes das?

ZIP-Datei öffnen

ZIP-Datei öffnen

ZIP ist das Standard-Container-Format für Archivdateien. Auch beim Versand verlustfrei komprimierter Dateien ist ZIP in der Regel das Format der Wahl. ZIP-Dateien kann grundsätzlich jeder öffnen. Entsprechende Tools bieten alle gängigen Betriebssysteme. Einen größeren Funktionsumfang hingegen stellen spezielle Packprogramme wie WinZip, WinRAR und 7-Zip zur Verfügung.

Batch-Datei erstellen

Batch-Datei erstellen: So schreiben Sie Ihre eigene Bat-Datei

Windows-Betriebssysteme lassen sich auf verschiedenste Art und Weise steuern und konfigurieren. Versierte Administratoren greifen dafür auch heute noch auf die Eingabeaufforderung zurück, das hauseigene Kommandozeilen-Tool. Wer die hierfür verfügbaren Befehle automatisch im Stapel verarbeiten lassen möchte, kann zu diesem Zweck eine sogenannte Batch-Datei erstellen. Wie das funktioniert, zeigt...

USB-Stick formatieren auf dem Mac

USB-Stick formatieren auf dem Mac: So funktioniert‘s

Damit USB-Sticks als Speicher verwendbar sind, müssen sie über ein eigenes Dateisystem verfügen. Ist ein solches nicht vorhanden, lässt es sich manuell hinzufügen, indem man den USB-Stick formatiert. Mac-User haben hierfür mit dem Festplattendienstprogramm das passende Werkzeug zur Hand. Wie genau die einzelnen Schritte aussehen und welche Dateisysteme dabei zur Auswahl stehen, erfahren Sie in...

Elasticsearch

Elasticsearch: Die flexible Search Engine

Wenn Sie mit großen Datenmengen arbeiten, benötigen Sie eine kraftvolle Suchmaschine: Elasticsearch bietet Ihnen eine Volltextsuche, die Sie so konfigurieren können, dass sie perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Dafür muss man aber zunächst das dahinterstehende Prinzip verstehen. In unserem Elasticsearch-Tutorial erklären wir Ihnen die ersten Schritte im Umgang mit der Suchmaschine: von...

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!