Die besten Android-Cloud-Apps im Vergleich

Die 9 besten Android-Cloud-Apps – alle Smartphone-Daten in Sicherheit

 

Als Nutzer eines Android-Smartphones kennen Sie es sicher: Ein komplettes Backup des Betriebssystems lässt sich mit der internen Datensicherungsfunktion nur eher schlecht als recht erstellen. Die Lösung: der Cloud-Speicher Google Drive. Wollen Sie aber nicht Ihre gesamten Daten...

 

Einen Raspberry-Pi-Webserver mit LAMP einrichten

Den Raspberry Pi als Webserver nutzen

Wollten Sie auch schon immer Besitzer eines eigenen Webservers sein? Der Raspberry Pi macht dies ohne viel Aufwand und bei geringen Kosten möglich: Das Hosten einer Website-Testumgebung oder einer privaten Cloud stemmt der kleine Computer genauso wie die Steuerung von Lichtquellen, Heizkörpern oder Haushaltsgeräten (Home Automation). In unserem Tutorial erfahren Sie alles, was Sie über die Nutzung...

VNC auf Raspberry Pi installieren und einrichten

Wie Sie Ihren Raspberry Pi für Virtual Network Computing (VNC) einrichten

Da der Anschluss von Monitor, Maus und Tastatur an den Raspberry Pi selten praktikabel ist, wird der Minicomputer häufig im Headless-Modus (via SSH) über die Kommandozeile bedient. Dank Virtual Network Computing (VNC) existiert allerdings eine Alternativlösung, mit deren Hilfe auch der Fernzugriff auf die grafische Oberfläche möglich ist. Um diese Technologie auf Basis des RFB-Protokolls zu...

Raspberry-Pi-Betriebssysteme im Kurzporträt

Raspberry Pi: 10 Betriebssysteme für den Mini-Computer im Überblick

Der Einplatinencomputer Raspberry Pi erfreut sich seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2012 immer größerer Beliebtheit. Mit der steigenden Zahl an Anwendungsmöglichkeiten ist der Minicomputer mittlerweile für diverse Industriezweige zu einer interessanten und praktischen Lösung geworden. Infolgedessen werden auch immer mehr Betriebssysteme für den britischen Rechner auf den Markt gebracht. Die...

Raspberry Pi Ubuntu

Raspberry Pi Ubuntu installieren und konfigurieren

Raspberry Pi und Ubuntu – hier trifft Leistungsstärke auf Publikumsliebling. Ubuntu ist ein Open-Source-Betriebssystem, das jetzt auch ohne Einschränkungen auf einem Raspberry Pi installiert und konfiguriert werden kann. Wir erklären, welche Vorteile das mit sich bringt, was man dafür braucht bzw. nicht braucht und wie die Installation Schritt für Schritt abläuft.

Was ist LXD?

Was ist LXD? Container verwalten mit dem Linux Container Daemon

Technologien zur Virtualisierung sind heutzutage weit verbreitet. Während traditionelle Tools ein komplettes Betriebssystem per virtueller Maschine (VM) virtualisieren, liegt der Fokus bei containerbasierten Technologien auf der App-Virtualisierung. Jedoch gibt es auch hybride Ansätze. LXD verbindet die von Containern gewohnte Performance mit dem Komfort virtueller Maschinen.

NTFS

Was ist NTFS und welche Vor- und Nachteile hat es?

Die Frage „Was ist NTFS?“ stellt sich in erster Linie Nutzern des Microsoft-Betriebssystems Windows. Denn seit 2001 ist NTFS (kurz für: New Technology File System) der allgemeine Dateisystem-Standard für alle Geräte, die mit den beliebten Microsoft-Systemen arbeiten. Grundlegende Informationen zu technischen Parametern und Versionen sowie zu den Vor- und Nachteilen des Dateisystems erhalten Sie in...

Festplatte wird nicht angezeigt

Eine Festplatte wird nicht angezeigt – diese Ursachen sind möglich

Dass Festplatten, auch externe Festplatten, manchmal nicht angezeigt werden, kann durch fehlerhafte Einstellungen im Windows-Betriebssystem oder am jeweiligen Datenträger verursacht werden. Aber auch mechanische Ursachen kommen durchaus infrage. Um nicht angezeigte Datenträger verfügbar zu machen, stehen verschiedene Bordmittel des Windows-Betriebssystems zur Verfügung.

Festplatte wird nicht erkannt

Festplatte wird nicht erkannt – das können Sie tun

Dass die Festplatte nicht erkannt wird, tritt von Zeit zu Zeit als Fehler im Betriebssystem Windows auf. Das stellt Nutzer vor Probleme bei der Verwendung von internen oder externen Datenträgern. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung stellen wir Ihnen verschiedene Ursachen und dazugehörige Lösungswege vor. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Systemhilfsprogramm „Datenträgerverwaltung“.

Fuchsia OS

Fuchsia OS – Googles Betriebssystem der Zukunft?

Seit 2016 tüfteln Google-Entwickler an einem neuen Open-Source-Betriebssystem. Anders als Chrome OS und Android basiert Fuchsia OS nicht auf dem Linux-Kernel. Damit beschreitet Google neue Wege. Wir stellen Ihnen das Software-Projekt vor, gehen auf den Stand der Entwicklung ein und wagen erste Prognosen, was Google mit Fuchsia OS vorhaben könnte.

Was ist KVM?

KVM – Virtualisierung im Kern von Linux

Mit KVM bringt das Open-Source-Betriebssystem Linux eine leistungsfähige integrierte Virtualisierungsfunktion mit. Dadurch ist es möglich, ein oder mehrere Betriebssysteme als Gastsysteme auf dem Linux-Rechner zu betreiben. Die direkte Integration in den Betriebssystemkern garantiert eine hohe Stabilität und gute Performanz. Da die Virtualisierungslösung kostenfrei verfügbar ist, lohnt sich ein...

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz