SQL-Befehle
SQL-Befehle
  • Konfiguration

Wenn Sie routiniert mit Datenbanken arbeiten, dürften Ihnen einige SQL-Befehle geläufig sein: SELECT zum Abfragen von Daten, CREATE TABLE zum Definieren einer Tabelle, INSERT INTO zum Einfügen von Datensätzen. Darüber hinaus existiert eine Vielzahl weiterer SQL-Befehle. Denn SQL ist für eine Programmiersprache ungewöhnlich voluminös. Wir erklären, warum das so ist und wie die nützlichsten...

SQL-Befehle
SQL-Einführung mit Beispielen
SQL-Einführung mit Beispielen
  • Konfiguration

Wenn Sie Webentwicklung betreiben oder routiniert Daten auswerten, dürfte Ihnen der Begriff SQL geläufig sein. Doch vielleicht überrascht, dass die domänenspezifische und deklarative Sprache am ehesten mit der Design-Sprache CSS verwandt ist. Auf der mathematischen Theorie der „relationalen Algebra“ aufbauend, bringt SQL einige Besonderheiten mit. Wir erklären anhand von Beispielen, wie die...

SQL-Einführung mit Beispielen
Windows 11: Transparente Taskleiste
Windows-11-Taskleiste transparent machen
  • Konfiguration

Bevorzugen Sie in Windows 11 eine transparente Taskleiste, können die Windows-Einstellungen für Transparenzeffekten nutzen. Vollständige Transparenz lässt sich so jedoch nicht erreichen. Wollen Sie also die Windows-11-Taskleiste transparent machen, und zwar zu 100 Prozent, empfiehlt sich hierzu ein kostenloses Tool wie TranslucentTB. Wir zeigen Ihnen, was Sie für eine durchsichtige Taskleiste tun...

Windows-11-Taskleiste transparent machen
Windows 11: Java installieren
Java installieren in Windows 11 | Schritt für Schritt
  • Konfiguration

Die Programmiersprache Java ist nicht nur weit verbreitet, sondern auch fester Bestandteil der Software- und Website-Entwicklung. Darüber hinaus ist Java kostenlos und problemlos mit Windows 11 kompatibel. Was Sie jedoch beachten sollten: Wenn Sie Java in Windows 11 installieren, muss es auch die richtige Version sein. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Sie Java in Windows installieren.

Java installieren in Windows 11 | Schritt für Schritt
Lubuntu
Lubuntu: Die schnelle und schlanke Linux-Distribution
  • Konfiguration

Lubuntu gilt durch seine geringen Anforderungen an Hardware und Speicher als ideale Lösung, um ältere Rechner auszustatten. Mittlerweile eignet sich die Linux-Distribution aber auch für andere Zwecke. Wir erklären Ihnen, was es mit dem Ubuntu-Derivat auf sich hat, für wen sich der Einsatz lohnt und welche Systemanforderungen Lubuntu stellt.

Lubuntu: Die schnelle und schlanke Linux-Distribution
Xubuntu
Xubuntu: Die Linux-Distribution für maximale Leistung
  • Konfiguration

Xubuntu ist ein von der Community weiterentwickeltes Derivat des Betriebssystems Ubuntu. Die Distribution eignet sich für Anwender, die auf Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und optische Eleganz setzen und das Beste aus ihren Laptops, Desktops und Netbooks herausholen wollen. Was die Vorteile von Xubuntu sind und welche Systemanforderungen das Betriebssystem stellt, erfahren Sie in diesem...

Xubuntu: Die Linux-Distribution für maximale Leistung
Ubuntu Taskmanager
Ubuntu-Taskmanager: So öffnen Sie die Systemüberwachung bei Linux
  • Konfiguration

Wenn Prozesse ein System beeinträchtigen oder Sie die CPU-Auslastung genau im Blick behalten möchten, benötigen Sie eine Systemüberwachung. Auch Ubuntu hat einen Taskmanager für diesen Zweck. Hier erfahren Sie, wie Sie den Ubuntu-Taskmanager öffnen, welche Funktionen er Ihnen bietet und was ihn von anderen Taskmanagern unterscheidet.

Ubuntu-Taskmanager: So öffnen Sie die Systemüberwachung bei Linux
Kubernetes Cluster
Kubernetes Cluster im Überblick
  • KnowHow

Ein wichtiger Bestandteil von Kubernetes sind sogenannte Cluster. Kubernetes Cluster dienen dazu, Ihre Anwendungen bei Kubernetes bereitzustellen und auszuführen. Wir zeigen Ihnen, wie Kubernetes Cluster aufgebaut sind und wo überall sie zum Einsatz kommen. Außerdem erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie eigene Cluster bei Kubernetes erstellen.

Kubernetes Cluster im Überblick
Kubernetes Load Balancer
Kubernetes Load Balancer im Überblick
  • KnowHow

Das beliebte Containerverwaltungssystem Kubernetes unterstützt verschiedene Load-Balancing-Ansätze, die dafür sorgen, dass der Workload bestmöglich auf verschiedene Pods aufgeteilt wird. So wird nicht nur die Performance, sondern außerdem die Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit verbessert. Erfahren Sie hier, wie Sie Kubernetes Load Balancer erstellen.

Kubernetes Load Balancer im Überblick
Java installieren Windows 10
Java installieren unter Windows 10: Anleitung
  • Konfiguration

Java ist eine weit verbreitete Programmiersprache und aus der Entwicklung von Software und Webseiten nicht wegzudenken. Es ist zudem kostenlos und lässt sich auch auf Windows 10 problemlos nutzen. Beachten Sie jedoch, dass Sie beim Installieren von Java in Windows 10 die richtige Java-Version nutzen. Unsere Anleitung erklärt, wie Sie Java installieren – auch unter Windows 10.

Java installieren unter Windows 10: Anleitung

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.