Die besten Android-Cloud-Apps im Vergleich

Die 9 besten Android-Cloud-Apps – alle Smartphone-Daten in Sicherheit

 

Als Nutzer eines Android-Smartphones kennen Sie es sicher: Ein komplettes Backup des Betriebssystems lässt sich mit der internen Datensicherungsfunktion nur eher schlecht als recht erstellen. Die Lösung: der Cloud-Speicher Google Drive. Wollen Sie aber nicht Ihre gesamten Daten...

 

svchost.exe

svchost.exe: Der Dienstleister im Windows-Betriebssystementest

Der Prozess svchost.exe wird normalerweise gleich mehrfach angezeigt, wenn man den Windows-Task-Manager aufruft. Das liegt daran, dass es sich um ein Systemprogramm handelt, das zur Ausführung von anderen Anwendungen benötigt wird. Sorgt svchost.exe allerdings für Probleme, beispielsweise wegen sehr hoher Systemauslastung, ist es gut zu wissen, wie man sich über mögliche Ursachen informieren kann....

Windows 10: Tastatur-Sprache umstellen

Windows 10 Tastatur umstellen

Fremdsprachige Texte erfordern manchmal Sonderzeichen. Auch die Tastenbelegung unterscheidet sich bei einigen Sprachen. Für viele Nutzer, die in anderen Sprachen schreiben wollen, ist es dann am bequemsten, die Tastatur-Sprache umzustellen. Windows-10-Tastenkombinationen ermöglichen den schnellen Sprachwechsel. Wir zeigen, wie Sie in Windows 10 die Tastatur-Sprache ändern und neue...

Windows SMB

SMB1 in Windows 10 aktivieren bzw. deaktivieren: Schritt für Schritt

Verschiedene Netzwerkfeatures wie die Dateifreigabe werden in Windows durch das Protokoll SMB geregelt. Für eine maximale Kompatibilität unterstützt selbst Windows 10 noch die Kommunikation über die erste Version dieses Protokolls, die als SMBv1 bzw. SMB 1.0 oder CIFS bekannt ist. Da von der Nutzung aus Sicherheitsgründen abzuraten ist, erklärt der folgende Artikel, wie Sie SMB1 in Windows 10...

Windows Defender deaktivieren

Wie Sie den Windows Defender deaktivieren

Der Windows Defender ist ein zuverlässiger, kostenloser Virenschutz von Microsoft und bereits auf allen neuen PCs mit Windows 10 vorinstalliert und aktiviert. Wer allerdings die Produkte anderer Sicherheitsanbieter nutzen will, sollte den Windows Defender deaktivieren, da sich mehrere Antivirenprogramme, die parallel laufen, unter Umständen gegenseitig behindern.

FTP - File Transfer Protocol

FTP: Das File Transfer Protocol erklärt

Damit die Kommunikation innerhalb des Internets funktionieren kann, ist das Netzwerk auf verschiedene Protokolle angewiesen. Das File Transfer Protocol sorgt dafür, dass wir Daten auf einen Server hochladen und von diesem wieder herunterladen können. Gerade im Kontext der Website-Erstellung kommt man immer wieder mit FTP in Berührung.

TCP vorgestellt

TCP (Transmission Control Protocol) – das Transportprotokoll im Porträt

Netzwerke – allen voran das Internet – sind aus dem modernen Alltag nicht wegzudenken. Sowohl in der Arbeitswelt als auch privat sind vernetze Server, PCs, Mobilgeräte etc. so gut wie unverzichtbar. Das Wissen über die Basis dieser Netze ist jedoch häufig sehr spärlich. Grund genug, einen genaueren Blick auf das Transmission Control Protocol (TCP), die zentrale Steuereinheit der Datenübertragung,...

Windows-10-Fotoanzeige

Windows-Fotoanzeige: So reaktivieren Sie die alte Ansicht für Bilder und Fotos in Windows 10

Wer nicht erst mit Windows 10 auf den Geschmack gekommen ist und die Microsoft-Betriebssysteme bereits seit längerem nutzt, dürfte festgestellt haben, dass in der neuen Version die alte Windows-Fotoanzeige durch die neue App „Fotos“ ersetzt wurde. Wer aber weiterhin den klassischen Bildbetrachter verwenden möchte, der kann diesen mit ein paar kleineren Änderungen in der Windows-Registry...

Das OSI-Modell: Referenz für Standards und Protokolle

Was ist das OSI-Modell?

Wer sich mit Netzwerktechnik beschäftigt, stößt früher oder später auf das ISO-OSI-Modell. Dieses teilt die Kommunikation zwischen zwei Computersystemen in sieben Schichten auf. Jeder dieser Schichten werden spezielle Aufgaben im Rahmen der Netzwerkkommunikation zugeschrieben. So lassen sich die Teilbereiche eines abstrakten Prozesses am Schichtenmodell anschaulich erklären.

Was ist Hyper-V?

Microsoft Hyper-V: Virtualisierung unter Windows

Das Erzeugen von virtuellen Maschinen ist nicht nur im Serverbereich oder bei der Software-Entwicklung interessant: Auch Privatanwender können per Virtualisierung für mehr Sicherheit und Flexibilität sorgen. Mit Hyper-V hat Microsoft eine Lösung geschaffen, die sowohl im professionellem Umfeld überzeugt, als auch für Einsteiger im privaten Bereich eingesetzt werden kann.

Windows Server 2019

Windows Server 2019: Wichtige Neuerungen und Features

Microsoft hat eine neue Version seines Betriebssystems für Server veröffentlicht: Windows Server 2019 kommt mit einigen Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion daher. Mehr Sicherheit, größerer Funktionsumfang, einfachere Bedienbarkeit, mehr Support für Azure, Kubernetes und Linux: Windows Server 2019 hat spannendene Neurungen in petto. Welche Änderungen sind das konkret?

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz