Google Authenticator auf neues Handy übertragen

Google Authenticator auf neues Handy übertragen – ganz einfach

Wenn Sie Ihr Google-Konto mit der Google Authenticator App sichern und das Handy wechseln, können Sie die App bzw. die Kontoverknüpfung ganz einfach umziehen. Wie Sie den Google Authenticator auf Ihr neues Handy übertagen und was Sie beim Umzug auf eine neue oder gleichbleibende Nummer beachten müssen, erkläre wir Ihnen hier Schritt für Schritt.

Google Authenticator einrichten

Google Authenticator einrichten

Ob E-Mail-Postfach oder Onlinebanking: Der Trend geht zur Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die alleinige Eingabe eines Passwortes reicht schon lange nicht mehr aus, um sich anzumelden. Speziell für Ihr Google-Konto gibt es zusätzlich die Google Authenticator App, die – einmal eingerichtet – jedes Mal, wenn Sie sich anmelden wollen, einen Code generiert. Wie die Einrichtung funktioniert, erfahren Sie...

Grid Computing

Was ist Grid Computing?

Mehr hilft mehr – das gilt auch beim Grid Computing. Diese Technik bezeichnet ein Netzwerk lose verbundener Computer, die als virtueller Supercomputer agieren. Grid-Computing-Netzwerke stellen mit ihren zusammengeschlossenen Computerclustern mehr Rechenleistung und Ressourcen zur Verfügung. Wie Grid Computing funktioniert und was der Unterschied zu Cloud Computing ist, erfahren Sie in diesem...

AWS-Alternativen

AWS-Alternativen

Denkt man an Cloud-Computing, liegt einem sofort das Kürzel AWS auf der Zunge. Denn die Amazon Web Services sind seit jeher marktführend in dem Bereich. Jedoch: Nicht für jede Firma sind die AWS das Nonplusultra. Heutzutage gibt es eine Vielzahl attraktiver AWS-Alternativen. Was einen guten Cloud-Anbieter ausmacht und wie man bei der Wahl bestmöglich vorgeht, besprechen wir in diesem Artikel.

Private vs. Public Cloud

Public Cloud vs. Private Cloud: Cloud-Modelle erklärt

Bei genauem Hinschauen zeigt sich: Keine Cloud ist wie die andere. Wer Cloud-Dienste in Anspruch nehmen will, stellt sich alsbald die Frage: Public Cloud vs. Private Cloud – welches Cloud-Modell ist für meine Zwecke besser geeignet? Die Antwort darauf hängt von Ihren individuellen Anforderungen ab. Wir erklären Ihnen die Unterschiede zwischen den beiden Cloud-Formen und zeigen Ihnen ihre Vor- und...

HPC – High-Performance Computing

High Performance Computing: So funktionieren HPC-Lösungen

High Performance Computing ist auch als Supercomputing bekannt und steht für leistungsfähiges Hochleistungsrechnen. HPC-Lösungen nutzen spezifische Technologien, um rechenintensive Aufgaben zu bewältigen und große Datenmengen zu verarbeiten. Dabei kommen parallele Rechenvorgänge und aggregierte Systeme zum Einsatz. Was HPC umfasst und welche Verfahren es gibt, erfahren Sie hier.

FTP-Server einrichten

FTP-Server einrichten: Schritt für Schritt zum eigenen FTP-Server

Ein eigener FTP-Server ist insbesondere im Bereich der Webentwicklung sehr nützlich und bietet auch sonst einige Vorteile. Scheint Ihnen die Einrichtung eines solchen Servers auf den ersten Blick etwas kompliziert? Das ist kein Problem: Wir zeigen Ihnen, wie sie ganz einfach und in nur wenigen Schritten mit FileZilla Ihren Server einrichten.

Cloud Computing Vorteile

Cloud Computing: Die Vorteile

Cloud Computing hat sich als dominantes Modell für die Nutzung von IT-Infrastruktur etabliert. Statt Hardware selbst zu betreiben, werden die benötigten Ressourcen und Dienste angemietet. Für die meisten Unternehmen bietet dieser Ansatz zahlreiche Vorteile in Bezug auf Wirtschaftlichkeit, Datenschutz und Kollaboration. Wir geben einen Überblick und gehen abschließend auf die Nachteile des Cloud...

Serverless Computing

Serverless Computing: Das steckt hinter dem modernen Cloud-Modell

IT-Ressourcen nicht im eigenen Haus bereitzustellen, sondern als Cloud-Infrastruktur zu mieten, ist längst zur gängigen Praxis geworden. Während die meisten Lösungen wie IaaS oder PaaS konkrete Nutzer-Interaktionen für die Administration und Skalierung erfordern, können sich Nutzer beim Serverless-Modell gänzlich auf das Entwickeln und Ausführen des eigenen Projekts konzentrieren.

Was ist ein Virtual Private Server (VPS)?

Was ist ein VPS (Virtual Private Server)?

Der Virtual Private Server (VPS) ist ein Kompromiss zwischen Shared Hosting und Dedicated Server. Mit dem Produkt VPS versuchen Webhoster die Stärken beider Hosting-Modelle in einer kosteneffizienten IaaS-Lösung zu vereinen. Wir erklären Ihnen, wie ein Virtual Private Server funktioniert, gehen auf Vor- und Nachteile ein und zeigen Einsatzgebiete auf.

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz