Die besten TeamViewer-Alternativen

Die 11 besten Alternativen zu TeamViewer

 

Es muss nicht immer der Marktführer sein – das gilt auch bei Thema Remote-Access. Zwar ist TeamViewer nach wie vor die meistgenutzte Lösung zur Fernwartung oder für Online-Meetings, doch gibt es zahlreiche Alternativen auf dem Markt, die durchaus eine genauere Betrachtung...

 

Was ist Distributed Computing?

Distributed Computing – verteiltes Rechnen für effiziente digitale Infrastrukturen

Distributed Computing ist eine Grundlagentechnik der Digitalisierung. Viele Unternehmen und Cloud-Dienste setzen auf das Verfahren, das eine leistungsfähige und zugleich wirtschaftliche Infrastruktur zur Verfügung stellt. Selbst anspruchsvolle Forschungsprojekte und Business-Anwendungen profitieren von den flexiblen und praxisnahen Lösungen des verteilten Rechnens.

Was ist Hyperscale?

Hyperscale-Computing

Hyperscale beschreibt eine Server-Architektur, die flexibel auf Anforderungen bezüglich der Datenmengen bzw. Rechenkapazitäten reagiert. Beim Hyperscale-Computing steht eine große Anzahl von Servern bereit, die je nach Datenaufkommen horizontal vernetzt werden. Es handelt sich um ein skalierbares System, dessen Kapazitäten automatisiert auf schwankende Datenmengen reagieren.

Edge-Computing | Erklärung und Definition

Edge-Computing – Rechnen am Rand des Netzwerks

Autonom fahrende Autos, intelligente Fabriken und sich selbst regulierende Versorgungsnetze – die Welt träumt von datengetriebenen Großprojekten, die uns das Leben erleichtern sollen. Doch mit der klassischen Auffassung davon, was die Cloud ist und wie sie funktioniert, lassen sich diese Träume nicht erfüllen. Die Herausforderung, Massendaten effizient zu erfassen, auszuwerten und zu speichern,...

Serverless Computing

Serverless Computing: Das steckt hinter dem modernen Cloud-Modell

IT-Ressourcen nicht im eigenen Haus bereitzustellen, sondern als Cloud-Infrastruktur zu mieten, ist längst zur gängigen Praxis geworden. Während die meisten Lösungen wie IaaS oder PaaS konkrete Nutzer-Interaktionen für die Administration und Skalierung erfordern, können sich Nutzer beim Serverless-Modell gänzlich auf das Entwickeln und Ausführen des eigenen Projekts konzentrieren.

Mac: Bildschirm teilen

Mac-Bildschirm teilen – so geht’s

Die Funktion, den Bildschirm zu teilen, bietet beim Mac eine komfortable Möglichkeit, zwei geöffnete Apps zur gleichen Zeit im Blick zu haben, während man in einer arbeitet. Um den Bildschirm des Mac zu splitten, sind bei zwei aktiven Programmen nur wenige Schritte nötig. Die offenen Applikationen stehen dann nebeneinander zur Bearbeitung zur Verfügung.

Windows: AppData-Ordner anzeigen

In Windows den AppData-Ordner anzeigen und bearbeiten

Der AppData-Ordner des Betriebssystems Windows ist ein versteckter Systemordner. Wenn sie den AppData-Ordner sichtbar machen, können Sie die dort gespeicherten temporären Daten entfernen, die nicht zum Aufrechterhalten des Windows-Systembetriebs benötigt werden. Mit dieser Kurzanleitung finden Sie den Windows-Ordner AppData und können ihn bearbeiten.

Windows: Versteckte Dateien und Ordner anzeigen

Windows: So können Sie versteckte Dateien und Ordner anzeigen

Standardmäßig sind im Betriebssystem Windows zahlreiche versteckte Dateien und Ordner vor dem Zugriff des Benutzers verborgen. Meist handelt es sich bei diesen Dateien um wichtige Systemdateien, die aus gutem Grund geschützt sind. Suchen Sie nach einer Möglichkeit, sich diese dennoch anzeigen zu lassen? In unserer Anleitung erklären wir, wie Sie vorgehen müssen.

Was ist SELinux?

Was ist SELinux?

SELinux ist ein Sicherheitsmodul im Kern von Linux, das bei einer Reihe von Linux-Betriebssystemen (Distributionen) aktiviert werden kann. Die Zugangsrechte zum Betriebssystem werden bei SELinux auf das Nötigste begrenzt. Dadurch können Administratoren laufende Prozesse besser kontrollieren. Die Gefahr, dass unsichere Anwenderprogramme das Gesamtsystem gefährden, wird mit SELinux erheblich...

Clear Linux vorgestellt

Clear Linux: Die performante Linux-Distribution für die Cloud

Von Ubuntu bis Debian – die Auswahl der Linux-Distributionen ist groß. 2015 präsentierte Intel eine weitere Alternative, die für die Hardware von Intel maßgeschneidert ist: das Cloud-Betriebssystem Clear Linux. Mittlerweile überzeugt Clear Linux OS auch für den Desktop und in Kombination mit der Hardware anderer Hersteller. Wir stellen Clear Linux genauer vor.

Was ist LXC (Linux Container)?

LXC: Merkmale, Vor- und Nachteile von Linux-Containern

Die Container-Technologie hat die klassische Anwendungsvirtualisierung aufgemischt. Sie verspricht mehr Flexibilität, höhere Skalierbarkeit und ein Rundum-sorglos-Paket in puncto Benutzerfreundlichkeit. Bevor man aber beispielsweise zu Linux-Containern (LXC) greift, sollte man sich die Features, Vor- und Nachteile, Anwendungsfälle sowie die klaren Grenzen genauer der Technologie ansehen.

Server

IONOS Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des IONOS Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im IONOS Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!