Linux

Server absichern: Linux und Co. richtig konfigurieren

Die richtige Konfiguration, um den Server abzusichern

Wenn Sie einen eigenen Server betreiben oder gemietet haben, liegt es in Ihrem Verantwortungsbereich, diesen gegen Ausfälle und Fremdzugriffe abzusichern. Bereits bei der Konfiguration des Servers können Sie dafür den Grundstein legen, sofern Sie über die notwendigen Administratorrechte verfügen. Insbesondere bei den verschlüsselten Remote-Verbindungen über das SSH-Protokoll können die richtigen...

Berkeley Packet Filter vorgestellt

BPF – der Berkeley Packet Filter vorgestellt

Der Berkeley Packet Filter wurde 1992 entwickelt, um sicher Datenpakete filtern, empfangen und senden zu können. Der Berkeley-Filter bildet dabei Schnittstellen zu Sicherungsschichten, die beispielsweise die Aufgabe haben, fehlerhafte Dateneinheiten beim Empfangen zu erkennen. So können diese gleich verworfen oder korrigiert werden. Wir erklären, wie der BPF funktioniert.

MBR oder GPT?

MBR oder GPT? Die beiden Partitionslösungen im Direktvergleich

Partitionen helfen dabei, den Datenträger optimal zu verwalten. So können Sie durch die praktischen Unterteilungen des verfügbaren Speichers z. B. ganz einfach die Systemdateien von Anwendungsdateien und persönlichen Daten trennen. Wollen Sie Partitionen erstellen, stellt sich allerdings die Frage: MBR oder GPT? Was steckt hinter den beiden Partitionierungsansätzen? Und wie unterscheiden sie sich?...

Die Vergabe von Verzeichnisrechten mit chmod

Was ist chmod?

Auf Linux-Servern erfolgt die Vergabe von Zugriffsrechten in der Regel über das Terminal. Dort lassen sich Dateieigentümer definieren und Gruppen zuordnen. Sollen diesen Benutzerklassen bestimmte Dateirechte zugeordnet werden, geschieht dies über den Befehl „chmod“. Mit diesem lassen sich Zugriffsrechte im Unix-Dateisystem in zwei verschiedenen Modi ändern. Lernen Sie die Vor- und Nachteile beider...

Alternative File-Manager für Windows, Linux und Mac

Die beliebtesten File-Manager für Windows, Linux und Mac

Ein zentrales Programm auf jedem Betriebssystem ist der File-Manager. Ob unter Windows, Linux oder macOS – um Datei- und Verzeichnisoperationen sowohl bequem als auch effizient durchführen zu können, sollten Sie auf einen Dateimanager setzen, der alle Ihre Ansprüche erfüllt. Die vorinstallierten Programme wie der Windows-Explorer, Apples Finder oder Nautilus unter Ubuntu hingegen kommen mit einem...

Bare-Metal-Server | Definition und Aufbau

Bare-Metal-Server – dedizierte Hardware für anspruchsvolle Webprojekte

„Bare Metal“ – die neueste Produktschöpfung auf dem Webhosting-Markt hört auf einen martialischen Namen. Tatsächlich steht bei Servern mit diesem Beinamen die leistungsstarke Hardware im Fokus. Bei einem Bare-Metal-Server reicht der Zugriff des Nutzers quasi bis aufs blanke Metall. Alle darauf aufsetzenden Software-Komponenten unterliegen der Nutzerkontrolle und lassen sich nach individuellen...

Samba-Server: plattformübergreifendes Netzwerk

Samba-Server – die Lösung für ein plattformübergreifendes Netzwerk

Als Netzwerk-Administrator stehen Sie nicht selten vor der Herausforderung, verschiedene Betriebssysteme wie Windows oder Linux unter einen Hut zu bringen. Doch die gemeinsame Freigabe der verschiedenen Netzwerkdienste für alle Endgeräte der Netzwerkumgebung muss keine komplizierte Sache sein: Mit der Einrichtung eines Samba-Servers sorgen Sie problemlos für die Kompatibilität aller verwendeten...

RabbitMQ

RabbitMQ: Schneller Nachrichtenversand

In vielen Situationen müssen Anwendungen miteinander kommunizieren – kontrolliert und zügig. RabbitMQ steht als Mittler zwischen zwei Diensten und sorgt für eine reibungslose Verteilung von Nachrichten. Dabei können die beiden Programme sogar unterschiedliche Programmiersprachen sprechen: für den Messaging Broker kein Problem.

XAMPP-Tutorial: So erstellen Sie Ihren lokalen Testserver

XAMPP-Tutorial: Installation und erste Schritte

Das Software-Paket XAMPP vereint erfolgreiche Anwendungen wie den Webserver Apache, ein Datenbankverwaltungssystem sowie die Skriptsprachen PHP und Perl zu einem kompakten Testserver. Unser XAMPP-Tutorial führt Sie anhand von Screenshots durch die Installation und zeigt Ihnen, wie Sie XAMPP als Testumgebung für Ihre Onlineprojekte nutzen und typische Konfigurationsfehler beseitigen.

Hosts-Datei

Was ist die hosts-Datei und wie ändert man sie?

Mit der hosts-Datei wurden früher Website-Namen aufgelöst, damit bestimmte IP-Adressen angesteuert werden konnten. Zwar wurde die Methode weitestgehend vom DNS (Domain Name System) abgelöst. Doch erweist sich die hosts-Datei für lokale Netzwerke nach wie vor als unverzichtbar. Außerdem können bestimmte Regeln für Websites festgelegt werden, etwa um diese zu sperren. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!