Netzwerk

Apache-Webserver einrichten – so wird’s gemacht

Apache-Webserver einrichten und konfigurieren

Der Apache HTTP Server gilt als Standard-Webserver für die Bereitstellung von HTTP-Dokumenten im Internet. Doch auch lokal auf einem Windows-PC lässt sich der Apache-Webserver einrichten, um Webseitentests durchzuführen oder Skripte zu überprüfen. Alles, was Sie dafür benötigen, ist das kostenlose Software-Paket und ein paar Minuten Zeit.

Man-in-the-middle-Attack: Angriffsmuster im Überblick

Man-in-the-Middle-Attack: Angriffsmuster und Gegenmaßnahmen

Bei einer Man-in-the-Middle-Attack handelt es sich um einen perfiden Spionageangriff, dessen Ziel es ist, sensible Daten nichtsahnender Internetnutzer abzuhören, mitzuschreiben oder zu manipulieren. Dazu greifen Hacker auf Methoden zurück, die es ermöglichen, sich unbemerkt zwischen zwei kommunizierenden Rechnern zu platzieren. Wir stellen Ihnen bekannte Angriffsmuster vor und zeigen...

Ethernet (IEEE 802.3)

Ethernet (IEEE 802.3)

Am Anfang gab es ARPANET und ALOHAnet, dann folgte Ethernet als wegweisende Innovation für lokale Netzwerke. Ethernet ermöglicht die kollisionsfreie Vernetzung mehrerer Geräte über einen gemeinsamen Bus. So konnten damals erstmals effizient Datenpakete zwischen einzelnen Geräten ausgetauscht werden. Heute kommt die Technik im Standard IEEE 802.3 großflächig zum Einsatz. Über Glasfaserkabel...

Welche Vorteile bietet IPv6?

IPv6: Alles zum neuen Internetstandard

IPv6 ist die neueste Version des Internet-Protokolls und soll zentrale Probleme des Vorgängerstandards IPv4 überwinden. Zu diesen gehören die drohende Verknappung von IPv4-Adressen sowie die Verletzung des Ende-zu-Ende-Prinzips durch die strikte Trennung von öffentlichen und privaten IPs. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Funktionen von IPv6, den Aufbau sowie die Aufteilung des Adressraums....

Erfolgreiche Content-Promotion

Content-Promotion: Maximale Reichweite für Ihre Inhalte

Eine Content-Marketing-Strategie entsteht nicht mal so nebenbei, sondern ist Ergebnis intensiver Auseinandersetzung mit den eigenen Zielen, Stärken und Inhalten. Viel Aufwand – sowohl personell als auch finanziell – fließt im Anschluss in die Umsetzung der Strategie. Man konzipiert den Content, schreibt Blog-Beiträge, produziert Videos, stellt Whitepaper und E-Books zusammen. Und dann kommt, was...

LinkedIn Ads | B2B-Marketing im Business-Network

LinkedIn Ads: Zielgruppengerechtes Marketing

LinkedIn ist für globales B2B-Marketing die erste Adresse. Anders als bei Facebook, Instagram oder Pinterest erreichen Sie die Community in diesem Business-Network auf einer professionellen Ebene statt mit lustigen Videos. Die LinkedIn Ads stellen Ihnen mehrere Formate zur Auswahl, um Ihre Zielgruppe anzusprechen. Von Content-Marketing bis zu klassischer Bannerwerbung: Wir erklären Ihnen, wofür...

Subnetting: Wie funktionieren Subnetze?

Mit Subnetting mehr aus Ihrem Netz rausholen

Ein Unternehmensnetzwerk in kleinere Subnetze zu unterteilen, hat einige Vorteile, was Geschwindigkeit, Sicherheit und logische Organisation betrifft. Dennoch fällt vielen die Einrichtung schwer. Binäre Rechenoperationen und lange Zahlenreihen schrecken ab, dabei ist das Prinzip – hat man es einmal verstanden – gar nicht so kompliziert. Damit Sie selbst Subnets erstellen können, erklären wir...

SCTP - Stream Control Transmission Protocol

Stream Control Transmission Protocol (SCTP)

Sollen zwei Computersysteme Daten miteinander austauschen, müssen sie sich auf eine gemeinsame Protokollbasis einigen. So legt das gewählte Transportprotokoll beispielsweise fest, wie die Informationen transferiert werden sollen. Einer der jüngeren Vertreter dieser Protokollsparte ist das Stream Control Transmission Protocol (SCTP), das die IETF (Internet Engineering Task Force) im Jahr 2000 als...

Bonjour – Software für konfigurationslose Vernetzung

Bonjour: Das steckt hinter der Zeroconf-Implementierung

Ein größeres lokales Netzwerk manuell einzurichten, kann eine nervenaufreibende und sehr komplizierte Angelegenheit sein. Ohne eigene DHCP- und DNS-Server, die Sie bei der Verteilung der Adressen und der Namensauflösung unterstützen, müssten alle IPs per Hand eingegeben und bei Veränderungen im Netzwerk auch eigenständig aktualisiert werden. Zeroconf-Implementierungen wie Bonjour, die...

Was ist ARP? – Adressauflösung im Netzwerk

Was ist ARP (Address Resolution Protocol)?

Wenn Rechner Informationen in TCP/IP-Netzwerken verschicken, werden diese zunächst in einzelne Datenframes zerlegt. Erst der Empfänger setzt die Pakete nach dem Erhalt wieder zusammen. Auf diese Weise können Daten mit nahezu unbegrenzter Größe transferiert werden. Die Frames enthalten zudem auch die MAC-Adresse des Zielsystems, ohne die eine Übertragung nicht möglich wäre. Ist diese physikalische...


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz