Zielgruppen

Was bedeutet Reputationsmanagement?

Reputationsmanagement: Wie Sie sich von der besten Seite zeigen

Der gute Ruf eines Unternehmens ist enorm wichtig – auch im Internet. Durch ein durchdachtes Reputationsmanagement können Sie dafür sorgen, dass die öffentliche Haltung zu Ihrer Marke nicht ins Negative kippt. Dafür müssen Sie Ihre Zielgruppe und deren Interessen im Web kennen und deren Verhalten in den Social Media beobachten. Wir erklären, was man genau unter Online-Reputationsmanagement...

Videokonferenz

Videokonferenz: Wie Sie virtuelle Meetings erfolgreich gestalten

Flexible Arbeitsmodelle sind ohne Videokonferenz kaum denkbar: Für den persönlichen Austausch können sich Mitarbeiter von unterschiedlichen Standorten digital zusammenfinden. Welche Software ist für Videokonferenzen empfehlenswert? Worauf sollten Sie achten, um Videokonferenzen effektiv zu gestalten? Wir haben die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Was ist Neuromarketing?

Neuromarketing: Der Weg ins Kundenhirn?

„Ich denke, also bin ich!“ – René Descartes’ Grundsatz scheint nur die halbe Wahrheit zu sein. Folgt man Neurowissenschaftlern wie António Damásio oder Joseph E. LeDoux, sind an jeder rationalen Entscheidung neben kognitiven auch emotionale Prozesse beteiligt. Auch ein Klick auf den Bestell-Button eines Onlineshops ist eine Entscheidung, die unbewusst durch emotionale Informationen beeinflusst...

PowerPoint-Folienmaster

Der PowerPoint-Folienmaster ausführlich erklärt

PowerPoint bietet die Möglichkeit, mit der Funktion des Folienmasters eine sogenannte Masterfolie anzulegen. Diese Masterfolie gilt dann als Vorlage für alle folgenden Folien der Präsentation. Das hat den Vorteil, dass alle Elemente der Vorlage auf die anderen Folien der Präsentation übertragen werden. Bilder, Logos, Designs oder Schriftformatierungen müssen nicht mehr separat auf jeder Seite...

So nutzen Unternehmen Social Selling

Social Selling: B2B & B2C Geschäftsbeziehungen im Social Net

Kaufentscheidungen trifft man in den seltensten Fällen spontan. In der Regel durchlaufen Kunden zuvor eine Entscheidungsphase, in der man als Unternehmen überzeugen und Kaufanreize schaffen muss. Das funktioniert am besten, indem man sich und seine Produkte als vertrauenswürdig präsentiert – vor allem in sozialen Netzwerken, in denen sich die Zielgruppe informiert und nach Empfehlungen und...

CodeIgniter | Das schlanke PHP-Framework

CodeIgniter – das Leichtgewicht unter den PHP-Frameworks

CodeIgniter ist ein von EllisLab entwickeltes, quelloffenes PHP-Framework, das aktuell unter der Schirmherrschaft des British Columbia Institute of Technology steht. Die schlanke Software ist an das MVC-Architekturmuster angelehnt, wird für ihre gute Performance gelobt und besticht durch eine ausführliche Dokumentation. Wir stellen Aufbau, Struktur und Anwendungsfluss des CodeIgniter Frameworks...

Skype-Alternativen

Die besten Skype-Alternativen: 14 andere Gratis-Anwendungen für die Videotelefonie

Videochats und -konferenzen sind für viele Menschen nicht mehr aus dem privaten und/oder beruflichen Alltag wegzudenken. Skype ist die Vorreiter-Software auf dem Gebiet der Videotelefonie auf dem Computer. Viele wissen gar nicht, dass sich eine beachtliche Anzahl an Alternativen zu Skype auf dem Markt befindet, die ebenfalls kostenlos erhältlich sind. Einige der Programme verfügen zudem über...

Buyer Personas für optimale Zielgruppenansprache

Buyer Personas: Die eigenen Kunden besser kennenlernen

Im Onlinemarketing zählen heute vor allem Daten. Doch was nützen einem die Informationen, die man gesammelt und ausgewertet hat, wenn man seine Botschaften an unbestimmte Personengruppen adressiert? Besser ist es, die einzelnen Personen hinter dem Datensatz zu identifizieren und in den Mittelpunkt zu rücken. Die Erstellung von konkreten Buyer Personas hilft, Marketingmaßnahmen besser auf die...

Das AIDA-Modell: Die Formel zum Werbeerfolg?

Was ist das AIDA-Modell?

Das AIDA-Modell gehört seit mehr als hundert Jahren zum Grundlagenwissen der Werbewirkungsforschung. Die schematische Darstellung des Kaufentscheidungsprozesses in 4 aufeinanderfolgenden Phasen gilt für die einen als geniale Reduktion aufs Wesentliche. Andere sehen darin eine nicht zeitgemäße Vereinfachung, die moderne und oft mehrschichtige Kommunikationsprozesse nicht mehr adäquat abbilden kann....

Geld verdienen mit YouTube

Geld verdienen mit YouTube – wenn das Hobby zum Beruf wird

Das Videoportal YouTube vereint die verschiedensten Menschen – vor und hinter der Kamera. Die Betreiber von Videokanälen unterhalten und beeinflussen mit ihren Machwerken Millionen von Abonnenten, wobei einige von ihnen das Produzieren von Webvideos sogar zu ihrem Beruf gemacht haben. Doch wie verdienen die professionellen YouTuber überhaupt Geld mit der Plattform? Können auch Sie Videos hochladen...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!