Programmierparadigmen

Programmierparadigmen: Welche Programmierprinzipien gibt es?

Die beiden elementaren Programmierparadigmen – imperativ und deklarativ – stellt man sich am besten als fundamentale Programmierstile vor. Es sind also nicht „Programmierstile“ einzelner Programmierer, sondern grundlegend unterschiedliche, programmiertechnische Herangehensweisen bei der Programmierung von Softwarecode. Im folgenden Artikel stellen wir die Software-Paradigma inklusive ihrer...

Was ist DevOps?

Was ist DevOps?

DevOps ist eine moderne Lösung, die von immer mehr Unternehmen im Bereich der Software-Entwicklung eingesetzt wird. DevOps schafft eine neue Unternehmenskultur und verspricht schnellere und einfachere Prozesse sowie eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit. Lernen Sie die Vor- und Nachteile und die verschiedenen Einsatzbereiche dieses Systems kennen.

Was ist Refactoring?

Refactoring: Wie sich Quellcode verbessern lässt

Refactoring ist ein Prozess in der Software-Entwicklung, der unsaubere Stellen im Quellcode durch manuelle oder automatisierte Restrukturierungen verbessert. Ziel eines Refactorings ist ein Quellcode, der funktionell unverändert bleibt, strukturell jedoch besser les- und anwendbar ist. Welche Vor- und Nachteile bringt das Refactoring mit sich?

Was ist Behavior Driven Development?

Behavior Driven Development einfach erklärt

Behavior Driven Development (BDD) ist Hauptbestandteil der agilen oder verhaltensgetriebenen Software-Entwicklung. Statt auf einer bestimmten Programmiersprache basiert die Technik auf einer Textform, mit der sich später automatisierte Tests durchführen lassen. BDD erleichtert Nicht-Entwicklern die Nutzung komplexer Tools, die die Funktionalität von Software überprüfen, und verbessert so das...

Was ist Fuzzing?

Fuzzing: Das steckt hinter der automatisierten Test-Methode

Keine Software ist ohne Fehler. Mit der Methode des Fuzzings wird gezielt nach Schwachstellen in der Programmierung gesucht. Automatisiert werden dabei zufällige Eingabedaten erzeugt und dem Programm zur Verarbeitung gegeben, um festzustellen, ob absichtliche oder versehentliche Fehlbedienung zum Absturz der Software führt. Ist dies der Fall, droht ein Sicherheitsrisiko für das gesamte System.

Selenium WebDriver Tutorial

Selenium-Tutorial: So nutzen Sie das Cross-Browser-Testing-Framework

Wer das eigene Webprojekt perfektionieren möchte, der passt es nicht nur an die verschiedenen Displaygrößen und Steuerungseigenheiten der potenziellen Endgeräte, sondern auch an die verschiedenen Browser an. Eine hervorragende Lösung zum Testen der Cross-Browser-Funktionalität ist das Framework Selenium WebDriver bzw. Selenium, das wir in diesem Tutorial genauer vorstellen.

Modultests in der Software-Entwicklung

Modultests in der Software-Qualitätssicherung: Mit Unit-Tests den Fehlern auf der Spur

Modultests zählen zu den effektivsten Methoden, um schon während einer frühen Phase der Software-Entwicklung möglichst viele Fehler im Quellcode zu identifizieren. Die Besonderheit: Die kleinsten isolierbaren Bestandteile eines Programms werden in eine neutrale Testumgebung gebracht. Treten dort Fehler auf, können diese auf den getesteten Baustein zurückgeführt werden, wodurch sich dieser leichter...

Was ist Test Driven Development?

Test Driven Development: So funktioniert die Methode

Programmierer verwenden Test Driven Development (TDD), um die Software-Entwicklung durch das Testen von Codebestandteilen zu steuern. Die Tests sorgen für eine saubere Architektur und reduzieren Bugs. Der Ablauf bei TDD erfolgt dabei zyklisch: Nachdem Sie einen Test schreiben, der fehlschlägt, implementieren Sie den Produktivcode, der dann refaktorisiert wird.

Firefox Verlauf löschen

Firefox-Verlauf löschen: So funktioniert’s

Besuchte Seiten, aktive Log-ins, individuelle Website-Einstellungen – Firefox speichert auf Wunsch die verschiedensten Nutzerdaten in der browsereigenen Chronik ab. Dieses praktische Feature ist jedoch immer mit dem Risiko verbunden, dass solche Informationen in die falschen Hände geraten könnten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dem entgegenwirken und Ihren Firefox-Verlauf löschen.

Firefox-Sprache ändern

Firefox-Sprache ändern

Beim Download von Firefox wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus, in der Menüs, Buttons und alle weiteren Komponenten der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Dabei bietet der Browser 90 verschiedene Sprachen an. Wie Sie auch später noch die Firefox-Sprache ändern, erklären wir Ihnen in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung und dem Schnellüberblick fürs Umstellen der Sprache in Firefox.

Websites

IONOS Homepage-Tipps: Der Website-Ratgeber für alle

Die „Websites“-Rubrik des IONOS Digital Guides bietet Ihnen ausführliche Informationen zum Erstellen, Verwalten und Optimieren von Internetauftritten sowie Fakten und Hintergründe zu Webangeboten im Allgemeinen. Für einen besseren Überblick finden Sie mehrere Subkategorien mit verschiedenen Schwerpunkten. Dabei umfasst unser Homepage-Ratgeber sowohl Artikel für interessierte Anfänger als auch für erfahrene Webmaster.

Die Inhalte des IONOS Website-Guides

Die Rubrik „Websites“ bildet eine der sechs Hauptkategorien des Digital Guides von IONOS und ist ihrerseits noch einmal in vier Subkategorien unterteilt: „Webseiten erstellen“, „Webdesign“, „Web-Entwicklung“ und „Online-Recht“. Während im Feld „Webseiten erstellen“ vor allem die technischen Aspekte von Internetseiten im Fokus stehen, geht es bei den „Webdesign“-Artikeln um die optische Aufmachung des Contents, speziell die Umsetzung von Schrift, Bild und responsiver Darstellung, z. B. via HTML oder CSS. Unter die Rubrik „Web-Entwicklung“ fallen Beiträge zur Nutzung von Skriptsprachen wie PHP oder JavaScript sowie zu spezifischen Tools für die Weiterentwicklung von Internetangeboten. Aber auch grundsätzliche Informationen über Standards und Trends bei der Website-Entwicklung sind hier zu finden. In der Subkategorie „Online-Recht“ werden wesentliche gesetzliche Rahmenbedingungen des Internets vorgestellt – beispielsweise wie Sie der Impressumspflicht auf Ihrer Website gerecht werden oder worauf Sie bei der Verwendung von Bildmaterial achten sollten.

Der Website-Ratgeber für Webdesigner, Unternehmen und Technikbegeisterte

Der Website-Guide dient als Informationsportal für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Entwickler, Webdesigner und alle technikbegeisterten oder einfach an den Themen interessierten Leser. Viele Artikel des IONOS Digital Guide erfordern kaum Vorwissen, andere hingegen bauen auf einem gewissen Kenntnisstand auf: Einsteiger können sich über Beiträge wie „Grundlagen des Webdesigns“, „Was passiert beim Webseitenaufruf?“ oder „Mit HTML ein Video einbinden – so wird’s gemacht“ in viele Gebiete einlesen. Erfahrenere Nutzer haben die Chance, mit profunden Artikeln und Tutorials ihr Wissen weiter zu vertiefen. Ob Neuling, fortgeschrittener User oder Profi: In dieser Rubrik greifen Sie auf eine Vielzahl von nützlichen Homepage-Tipps und -Tricks zurück und finden reichlich Wissenswertes rund um das Thema Websites.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!