Verbinden per CIFS/SMB (Netzlaufwerk)

Das CIFS/SMB-Protokoll ermöglicht die Einrichtung eines Netzlaufwerks, das sich mit dem HiDrive-Cloud-Speicher verbindet. CIFS/SMB ist Standard bei allen Windows-Systemen und wird auch von anderen Betriebssystemen unterstützt. Dieser Artikel erklärt Ihnen wie Sie bei der Einrichtung vorgehen.

Voraussetzungen
  • HiDrive Pro-Tarif oder Erweiterung Zusätzliche Protokolle zu einem anderen HiDrive-Tarif
  • Administrator-Rechte in HiDrive oder eine entsprechende Freigabe durch den HiDrive Administrator

Aktivieren im HiDrive-Konto

Um CIFS/SMB in Ihrem HiDrive-Konto zu aktivieren:

  • Öffnen Sie die HiDrive-Webanwendung in Ihrem Internet-Browser.
  • Wählen Sie in der Menüleiste Einstellungen > Zugriffsrechte und Protokolle.
  • Klicken Sie auf das Stift-Symbol.
  • Aktivieren Sie Windows-Laufwerk (CIFS, SMB).
  • Schließen Sie Ihre Eingaben mit Speichern ab.

CIFS/SMB mit Windows 10

Um HiDrive mit CIFS/SMB unter Windows 10 einzurichten:

  • Öffnen Sie den Windows Explorer.
  • Klicken Sie auf Dieser PC > Reiter: Computer.
  • Wählen Sie in der Multifunktionsleiste Netzlaufwerk verbinden. Es öffnet sich ein neues Fenster.
  • Wählen Sie einen freien Laufwerksbuchstaben aus dem Dropdown Laufwerk.
  • Tragen Sie die Serveradresse \\smb3.hidrive.ionos.com\root im Feld Ordner  ein.
  • Schließen Sie Ihre Eingaben mit Fertig stellen ab.  
  • Geben Sie Ihren HiDrive-Benutzernamen und das dazugehörige Passwort ein.
  • HiDrive wird nun unter dem gewählten Laufwerksbuchstaben in Windows eingebunden und kann wie ein gewöhnliches Laufwerk genutzt werden.
Hinweis

Windows kann über CIFS/SMB nur einen Benutzer pro Server authentifizieren. Sie können weitere Laufwerke über CIFS/SMB anbinden, indem Sie die Serveradresse ändern. Fügen Sie dazu vor den Pfadnamen eine beliebige Zeichenfolge ein, z. B.  \\benutzer2.smb3.hidrive.ionos.com\root. Beachten Sie, dass Ihre Eingabe mit einem Punkt von der restlichen Adresse abgetrennt werden muss.

CIFS/SMB mit Mac OS X

Um HiDrive mit CIFS/SMB unter Mac OS X einzurichten:

  • Wechseln  Sie in den Finder.
  • Wählen Sie Gehe zu > Mit Server verbinden.
  • Tragen Sie die Serveradresse smb://cifs.hidrive.ionos.com/root ein.
  • Schließen Sie Ihre Eingabe mit Verbinden ab.
  • Geben Sie ihren HiDrive-Benutzernamen und Passwort ein.
  • Aktivieren Sie das Auswahlkästchen Passwort im Schlüsselbund sichern, da es sonst zu Fehlermeldungen kommen kann.
  • Schließen Sie Ihre Eingabe mit Verbinden ab.

CIFS/SMB mit Linux (Ubuntu)

Um HiDrive mit CIFS/SNB unter Linux (Ubuntu mit Standard-Desktop Gnome) einzubinden:

  • Öffnen Sie den Gnome Dateimanager.
  • Wählen Sie Mit Server verbinden.
  • Tragen Sie die Serveradresse smb://cifs.hidrive.ionos.com/root ein.
  • Schließen Sie Ihre Eingabe mit Verbinden ab.
  • Aktivieren  Sie Verbinden als Registrierter Benutzer.
  • Geben Sie ihren HiDrive-Benutzernamen und Passwort ein.
  • Aktivieren Sie Nie vergessen.
  • Schließen Sie Ihre Eingaben mit Verbinden ab.

HiDrive über eine SMB-Verbindung mit einer AVM FRITZ!Box nutzen

Sofern Sie eine AVM FRITZ!Box verwenden, muss für die Verbindung per SMB der NetBIOS-Filter deaktiviert werden, da dieser u.a. den Port 445 blockiert.

Um den NetBIOS-Filter in Ihrer AVM Fritz!Box zu deaktivieren:

  • Rufen die Konfiguration Ihrer AVM FRITZ!Box auf.
  • Sofern noch nicht geschehen, stellen Sie die Konfigurationsansicht auf Erweitert um.
  • Öffnen Sie Internet > Filter > Listen.
  • Deaktivieren Sie in den globalen Filtereinstellungen das Auswahlkästchen NetBIOS-Filter aktiv.