Synchronisieren von VeraCrypt-Containerdateien

VeraCrypt ist ein Programm für Windows, Mac oder Linux zur Verschlüsselung von Datenträgern oder festgelegten Sammelordnern (Container). Standardmäßig behält VeraCrypt das Änderungsdatum eines Containers zum Zeitpunkt der Einrichtung bei, was zu Synchronisierungsproblemen führt. Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie Sie die entsprechende VeraCrypt-Einstellung ändern.

Deaktivieren des festen Container-Zeitstempel

  • Starten Sie VeraCrypt.
  • Wählen Sie in der oberen Menüleiste Einstellungen > Voreinstellungen.
  • Deaktivieren Sie die Option Änderungszeiten von Containerdateien erhalten.

War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.