Verschlüsseln von Daten mit der HiDrive-App (Windows)

Mit der Verschlüsselungs-Funktion von HiDrive kann auf HiDrive-Ordner und die darin enthaltenen Dateien nur nach Verwendung des korrekten Schlüssels und Eingabe eines Passworts zugegriffen werden. Dieser Artikel erklärt Ihnen wie Sie die Verschlüsselung einsetzen.

Hinweis

Mit HiDrive verschlüsselte Objekte können nur mit der HiDrive-App aufgerufen und verwendet werden. 

Verwenden der Verschlüsselungsfunktion

Für die Nutzung der Verschlüsselung erzeugen Sie einen persönlichen Schlüssel in Form einer Datei (userkey.k). Dieser muss in die HiDrive-App importiert werden, die auf die verschüsselten Ordner zugreifen soll. 

Nach erfolgreichem Schlüsselimport können Sie alle Ordner verwenden, die mit dem enstprechenden Schlüssel erstellt wurden. Sie erkennen verschlüsselte Ordner an dem Schloss-Symbol unterhalb des Namens. Zusammen mit dem Passwort können diese verschlüsselten Ordner geöffnet und genutzt werden.

Beachten Sie, dass es für die HiDrive-Verschlüsselung unter Android und iOS eigene Artikel gibt.

Erstellen von Passwort und Schlüssel

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung wurde mit der HiDrive-App für Windows (App-Version 2.0.0 und höher) erstellt. Andere Versionen können sich davon unterscheiden.

  • Öffnen Sie den Windows Explorer.
  • Stellen Sie sicher, dass der Windows Explorer Navigationsbereich angezeigt wird. Die Aktivierung erfolgt in der oberen Menüzeile unter Ansicht > Navigationsbereich
  • Klicken Sie in der Navigationsspalte mit der rechten Maustaste auf IONOS HiDrive > HiDrive-Einstellungen. Die HiDrive-App öffnet sich.
  • Navigieren Sie in der HiDrive-App bis zur Datengruppe Verschlüsselung.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen, um einen neuen Schlüssel zu generieren. Diese Schaltfäche wird nicht angezeigt, wenn bereits ein Schlüssel vorhanden ist.
  • Legen Sie ein Passwort Ihrer Wahl fest und ändern Sie bei Bearf mit Ändern den Speicherort, an dem der Schlüssel abgelegt wird.
  • Aktivieren Sie die Hinweise zum Schlüssel- und Passwortverlust, um mit Speichern die Schlüsselerzeugung abzuschließen.
Achtung

Sollten Sie den Schlüssel verlieren oder löschen, geht Ihr Zugriff auf alle Dateien im verschlüsselten Ordner unwiederbringlich verloren

Importieren des Schlüssels

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung wurde mit der HiDrive-App für Windows (App-Version 2.0.0 und höher) erstellt. Andere Versionen können sich davon unterscheiden.

  • Öffnen Sie den Windows Explorer.
  • Stellen Sie sicher, dass der Windows Explorer Navigationsbereich angezeigt wird. Die Aktivierung erfolgt in der oberen Menüzeile unter Ansicht > Navigationsbereich
  • Klicken Sie in der Navigationsspalte mit der rechten Maustaste auf IONOS HiDrive > HiDrive Einstellungen. Die HiDrive-App öffnet sich.
  • Navigieren Sie in der HiDrive-App bis zur Datengruppe Verschlüsselung.
  • Klicken Sie auf Importieren von.
  • Wählen Sie den Speicherort des Schlüssels mit Ändern aus.
  • Tragen Sie das Passwort ein, das Sie bei der Erstellung Ihres Schlüssels vergeben haben. Mit Importieren wird der Schlüssel geladen und als Buchstaben-Zahlen-Kombination angezeigt.

War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.