Synchronisieren von HiDrive-Ordnern mit Windows oder Mac-App

Neben einer systemseitigen Einbindung mit einem Protokoll, z.B. WebDAV, können Sie HiDrive-Verzeichnisse auch über die HiDrive-App mit Ihren Windows PC oder Apple Mac synchronisieren. Dieser Artikel zeigt Ihnen wie Sie dabei vorgehen.

Einrichten der Synchronisation

  • Öffnen Sie den Windows Explorer.
  • Stellen Sie sicher, dass der Navigationsbereich angezeigt wird. Die Aktivierung erfolgt in der oberen Menüzeile unter Ansicht > Naviagtionsbereich
  • Klicken Sie in der Navigationsspalte mit der rechten Maustaste auf IONOS HiDrive > HiDrive Einstellungen.
  • Wählen Sie den Reiter Synchronisation. Wenn Sie die HiDrive-App erstmalig nutzen, wird dieser Reiter automatisch angezeigt und muss mit der Schaltfläche Synchronisation einrichten aktiviert werden.
  • Legen Sie unter HiDrive-Speicherort den Platz auf Ihrem Rechner fest, an dem die synchronisierten Daten abgelegt werden.
  • Entscheiden Sie in der Datengruppe Selektive Synchronisation, ob Sie einzelne oder alle Ordner Ihres HiDrive-Benutzers (Ordner: Privat) für die Synchronisation freigeben.
  • Aktivieren Sie Gemeinsame Dateien synchronisieren, um den HiDrive-Ordner Gemeinsam in die Synchronisierung einzubeziehen. Im Artikel Ordner in HiDrive gemeinsam nutzen finden Sie Details zu diesem Thema.
  • Beenden Sie Ihre Konfiguration mit der Schaltfläche Synchronisation abschließen.

Anpassen der Synchronisation

Um eine bereits eingerichtete Synchronisation zu ändern, öffnen Sie die HiDrive-App > Reiter: Synchronisation. Unterbrechen Sie die aktuelle Synchronisation mit der Schaltfläche Synchronisation deaktivieren und nehmen Sie Ihre Änderungen wie im vorherigen Absatz beschrieben vor.

Alternative Sychronisierungsmöglichkeiten

Neben der Einbindung direkt über die HiDrive-App können Sie folgende Protokolle nutzen:

Beachten Sie, das manche Protokolle nur in bestimmten HiDrive-Vertragsarten und Tariftypen verfügbar sind. Wie Sie fehlende Protokolle hinzubuchen, erfahren Sie in diesem Artikel.