So ziehen Sie Ihre ID nach einem Domainumzug ebenfalls um

Sie haben sich entschlossen, Ihre Domain von IONOS zu einem anderen Provider umzuziehen? Schade, aber hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Digital Identity problemlos weiter verwenden können.

Hinweis:

Wir empfehlen DNSSEC! Daher ist es ratsam zu prüfen, ob der neue Provider DNSSEC unterstützt und die Zone mit DNSSEC geschützt ist.

Briefing:

Bei einem Umzug Ihrer Domain von IONOS zu einem anderen Provider, sollten Sie das folgende Beachten:

 

  • Die Digital Identity kann bei IONOS verbleiben und weiterhin funktionieren - auch wenn die Domain bei einem anderen Provider liegt
  • Wenn Sie ihre Domain zu einem anderen Provider umziehen möchten, hilft Ihnen der folgende Hilfe-Center Artikel weiter: Artikel anzeigen
  • Nach erfolgreicher Übertragung muss der folgende DNS-Eintrag beim neuen Provider eingegeben werden:
_openid.{id} TXT "v=OID1;iss=id.denic.de;clp=api-identity.ionos.com"

{id} ist dabei der individuelle Teil Ihrer Digital Identity.

Beispiel:

Wenn für Ihre Digital Identity die Domain example.com verwendet wurde und die ID = john.example.com ist, dann lautet der benötigte DNS-Eintrag wie folgt:

_openid.john TXT "v=OID1;iss=id.denic.de;clp=api-identity.ionos.com"