Externe Domain einrichten (ausführliche Anleitung)

Wenn Sie bereits eine Domain bei einem anderen Provider registriert haben und diese gerne mit IONOS nutzen möchten, so können Sie diese bei IONOS als externe Domain einrichten. In diesem Fall betreiben Sie die Domain weiterhin beim bisherigen Provider, können Sie jedoch bei IONOS nutzen, als hätten Sie die Domain bei IONOS registriert.

Voraussetzung

Ein bereits bestehender IONOS Vertrag, der das Einrichten von Domains unterstützt.

Wahl des DNS-Providers

Bei der Einrichtung der externen Domain müssen Sie entscheiden, mit welchem Provider Sie in Zukunft Ihre DNS-Einstellungen verwalten möchten. Je nachdem können Sie während der Einrichtung entweder die Nameserver von IONOS, oder die Ihres bisherigen Providers wählen.

Wenn Sie Ihre Domain hauptsächlich mit IONOS-Produkten nutzen wollen, empfehlen wir Ihnen, die Nameserver von IONOS zu wählen. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie Ihre Domain z.B. mit einer IONOS-Website verbinden können, ohne sich um die DNS-Einstellungen der Domain kümmern zu müssen. Denn das erledigt unser System automatisch für Sie.

IONOS als DNS-Provider verwenden

Wenn Sie IONOS-Dienste wie Hosting und E-Mail ohne zusätzlichen Konfigurationsaufwand nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen, die externe Domain mit den IONOS-Nameservern zu konfigurieren. 
Beachten Sie, dass dies die folgenden Auswirkungen auf den Betrieb und die Verwaltung Ihrer Domain hat:

  • Sie verwalten die DNS-Einstellungen nicht mehr bei Ihrem bisherigen Domain-Anbieter, sondern im IONOS-Kundenkonto.
  • Alle bisherigen DNS-Einstellungen werden deaktiviert. Wenn Sie mit Ihrer Domain weiterhin Dienste Ihres Domain-Providers nutzen möchten, müssen Sie die DNS-Einstellungen Ihrer Domain entsprechend anpassen.
Externe Domain mit IONOS als DNS-Provider einrichten:
  • Melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Domain & SSL.
  • Klicken Sie auf Externe Domain einrichten.

    Die Seite Externe Domain einrichten wird angezeigt.
  • Geben Sie die gewünschte Domain in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf Einrichtung starten
  • Falls Sie mehrere Verträge haben werden Sie nun aufgefordert, den Vertrag zu wählen, in dem die externe Domain eingerichtet werden soll. Wählen Sie den gewünschten Vertrag aus, um mit der Einrichtung fortzufahren.
  • Wählen Sie die Option IONOS Nameserver aus.
  • Klicken Sie auf Einrichtung abschließen.

    Die externe Domain wird in Ihrem IONOS Kundenkonto eingerichtet.
Nameserver-Einstellungen aktualisieren

Damit Sie die externe Domain verwenden können, müssen Sie nun noch die Nameserver von IONOS bei Ihrem Domain-Provider in den Nameserver-Einstellungen hinterlegen. Die Nameserver von IONOS sind:

ns1045.ui-dns.org
ns1045.ui-dns.de
ns1045.ui-dns.biz
ns1045.ui-dns.com

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Nameserver bei Ihrem Domain-Provider einstellen können, suchen Sie entweder im Hilfe-Bereich des Anbieters oder kontaktieren Sie den Kundenservice des Domain-Providers. Für einige Anbieter haben wir Ihnen bereits den passenden Artikel im Hilfe-Bereich des Anbieters herausgesucht:

Domain-Anbieter als DNS-Provider verwenden

Wenn Sie Ihre Domain mit IONOS Produkten nutzen möchten, die DNS-Einstellungen der Domain aber weiter bei Ihrem Domain-Provider verwaltet werden sollen, können Sie sie bei IONOS als externe Domain mit den Nameservern des Domain-Providers einrichten. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie alle Dienste, die Sie bei Ihrem Domain-Provider nutzen, ohne Unterbrechung weiter nutzen können. 

Externe Domain mit Nameservern des DNS-Providers einrichten:
  • Melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie in der Titelleiste auf Menü > Domain & SSL.
  • Klicken Sie auf Externe Domain einrichten.

    Die Seite Externe Domain einrichten wird angezeigt.
  • Geben Sie die gewünschte Domain in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf Einrichtung starten
  • Falls Sie mehrere Verträge haben werden Sie nun aufgefordert, den Vertrag zu wählen, in dem die externe Domain eingerichtet werden soll. Wählen Sie den gewünschten Vertrag aus, um mit der Einrichtung fortzufahren.
  • Wählen Sie die Option Bestehende Nameserver des Domain-Anbieters aus.
  • Klicken Sie auf Einrichtung abschließen

    Um die Einrichtung abzuschließen, benötigen wir von Ihnen noch die Bestätigung dafür, dass Sie der Domain-Inhaber sind. Zu diesem Zweck wird Ihnen ein Authentifizierungscode angezeigt.
Informationen mit Autorisierungscode im IONOS Kundenkonto
  • Kopieren Sie den Autorisierungscode in die Zwischenablage Ihres Gerätes, indem Sie daneben auf das kleine Symbol klicken. Alternativ kopieren und speichern Sie den Code in einem Textprogramm.
Achtung

Der Autorisierungscode wird nur während des Einrichtungsvorgangs im IONOS Kundenkonto angezeigt.  Wir empfehlen Ihnen daher, das entsprechende Fenster erst dann zu schließen, wenn Sie die Einrichtung abgeschlossen haben. Wenn Sie den Autorisierungscode verlegen, können Sie die externe Domain wieder entfernen und erneut einrichten, um einen neuen Autorisierungscode zu erhalten.

  • Öffnen Sie ein neues Browser-Fenster und melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto bei Ihrem Domain-Provider an. 
  • Sobald Sie bei Ihrem Domain-Provider eingeloggt sind, gehen Sie zu den DNS-Einstellungen Ihrer Domain und fügen dort einen DNS-Record vom Typ TXT hinzu. Füllen Sie die Eingabefelder dabei wie folgt aus:

 

Feld Ihre Eingabe
Typ TXT
Host/Hostname @
Wert/Value/Ziel Ihr Autorisierungscode
TTL 3600 (1 Stunde)
  • Wechseln Sie im Browser wieder zu Ihrem IONOS Kundenkonto und klicken Sie auf Status prüfen. Wenn Sie die Einrichtungsseite zwischenzeitlich geschlossen hatten, können Sie sie wieder anzeigen, indem Sie Ihre Domain-Übersicht öffnen und dort auf den Eintrag für Ihre externe Domain klicken.
     

    Unser System prüft nun das Vorhandensein des TXT-Records. Wenn die Authentifizierung erfolgreich ist, wird die Einrichtung der externen Domain automatisch abgeschlossen.

Hinweis

Wenn die Prüfung nicht erfolgreich ist, versuchen Sie es ein paar Minuten später erneut. Je nach Domain-Anbieter kann es unterschiedlich lange dauern, bis Änderungen im Domain Name System aktiv werden.

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung des TXT-Records?

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen TXT-Record bei Ihrem Domain-Provider einstellen können, suchen Sie entweder im Hilfe-Bereich des Anbieters oder kontaktieren Sie dessen Kundenservice. Für einige Anbieter haben wir Ihnen bereits den passenden Artikel im Hilfe-Bereich des Anbieters herausgesucht:

Strato

Godaddy

Hosteurope

OVH