IONOS E-Mail: Serverdaten für IMAP, POP3 und SMTP

Für IONOS Mail Basic und IONOS Mail Business

Hier finden Sie Informationen zu den IONOS Mailservern. Sie benötigen diese Daten, wenn Sie Ihr  IONOS-E-Mail-Postfach manuell in einem E-Mail-Programm oder einer E-Mail-App einrichten möchten.

Posteinganggserver (IMAP, POP3)
Kontotyp IMAP POP3
Server imap.ionos.de pop.ionos.de
Port 993 995
Verbindungstyp / Verschlüsselung SSL/TLS SSL/TLS
Postausgangsserver (SMTP)
   
Server smtp.ionos.de
Port 465
Verbindungstyp SSL/TLS
POP3 oder IMAP?

IMAP und POP3 sind Methoden zum Empfang von E-Mails von einem Mailserver. E-Mail-Postfächer von IONOS sind sowohl mit IMAP als auch mit POP3 kompatibel. Eine Gegenüberstellung der beiden Methoden finden Sie im Artikel Unterschiede zwischen IMAP und POP3

Wir empfehlen Ihnen, IMAP zu verwenden. Sie können IMAP verwenden, indem Sie die Informationen, die Sie in der Spalte IMAP oben finden, in Ihr E-Mail-Programm für den Posteingangsserver eingeben. 

Automatische Konfiguration Ihres E-Mail-Kontos

Viele E-Mail-Programme ermitteln die erforderlichen Einstellungen für den Posteingangs- und Postausgangsserver automatisch, wenn Sie ein Konto einrichten. In der Regel ist es dann nicht mehr notwendig, die einzelnen Daten der IONOS Mailserver manuell einzugeben. Überprüfen Sie diese nur, wenn die automatische Erkennung fehlschlägt oder wenn Sie Probleme beim Senden und Empfangen von E-Mails haben.

Anmeldeinformationen

Um E-Mails senden und empfangen zu können, ist eine Authentifizierung auf dem Mailserver von IONOS erforderlich. Daher müssen Sie bei der Einrichtung des E-Mail-Programms zusätzlich zu den Serverdaten auch den Benutzernamen und das Passwort Ihres E-Mail-Kontos eingeben.

Einstellung Wert
Benutzername Ihre vollständige E-Mail-Adresse.
Beispiel: mustermann@ionos.de
Passwort Das Passwort zu Ihrer E-Mail-Adresse bzw. Ihrem E-Mail-Postfach.
Richtigkeit der Anmeldedaten prüfen

Um zum Beispiel herauszufinden, ob das Passwort, an das Sie sich erinnern, wirklich zu Ihrer E-Mail-Adresse gehört, können Sie versuchen, sich damit bei  IONOS Webmail  anzumelden.

E-Mail-Passwort vergessen?

Hinweis zu Microsoft 365 Outlook

Wenn Sie Ihre IONOS-E-Mail-Adresse mit Microsoft 365 Outlook (früher Office 365 Outlook) synchronisieren, müssen Sie SSL als Verschlüsselungseinstellung auswählen, wenn Sie das Konto manuell in Outlook hinzufügen.

Keine Verbindung zum Postausgangsserver (SMTP) möglich

Wenn Ihr E-Mail-Programm keine Verbindung zum Postausgangsserver herstellen kann, obwohl alle Angaben korrekt sind, kann es sein, dass der Zugang zu Port 465 in Ihrem Netzwerk blockiert ist. Für diesen Fall bietet IONOS den alternativen Port 587 an.

E-Mail-Programm auf Port 587 umstellen
  • Starten Sie Ihr E-Mail-Programm.
  • Gehen Sie zu den Postausgangsserver-Einstellungen.
  • Ändern Sie die Einstellungen für den Port von 465 auf 587.
  • Ändern Sie die Einstellungen für die Verschlüsselung von SSL/TLS auf STARTTLS.

Weitere Informationen