Whitelist kurz erklärt

Unter Whitelist versteht man eine Liste mit E-Mail-Adressen, die vom Nutzer als besonders vertrauenswürdig eingestuft wurden. Damit erreichen Sie, dass E-Mails dieser Absender nicht versehentlich in den Spam-Ordner verschoben werden, da sie nicht mehr vom Spam-Schutz auf Schadsoftware untersucht werden.
Alternativ kann man statt einer einzelnen E-Mail-Adresse auch eine Domain angeben – in diesem Fall werden alle E-Mail-Adressen, die zur Domain gehören, als vertrauensvoll eingestuft. 
Um stattdessen den Empfang von E-Mails bestimmter Absender kategorisch untersagen, können Sie eine Blacklist anlegen. 


Das neue IONOS Hilfe-Center mit Anleitungen, Informationen und Tutorials zu unseren Hosting-Produkten.