Cyberduck mit IONOS-Konfigurationsdatei einrichten

Für Linux- und Windows-Hosting-Pakete

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das FTP-Programm Cyberduck schnell und einfach für die Verwendung mit Ihrem FTP-Zugang einrichten.

Um Cyberduck für Ihren Zugang einzurichten, brauchen Sie lediglich die Konfigurationsdatei mit den FTP-Verbindungsdaten aus Ihrem IONOS Kundenkonto herunterzuladen und in Cyberduck zu importieren. Anschließend können Sie sich sofort unter Angabe Ihres Passwortes sofort mit Ihrem Webspace verbinden.

Konfigurationsdatei für Cyberduck herunterladen:

  • Melden Sie sich im IONOS Kundenkonto an und wählen Sie ggf. den entsprechenden Vertrag aus.

  • Klicken Sie im Bereich SFTP & SSH oder FTPS auf Verwalten, um auf die Übersicht Ihrer FTP-Konten aufzurufen.

  • Klicken Sie auf den Benutzernamen des FTP-Kontos, das Sie mit Cyberduck verwenden möchten. 

  • Klicken Sie unter der Tabelle mit den Verbindungsdaten auf den Link Konfiguration für Cyberduck herunterladen

  • Speichern Sie die Konfigurationsdatei auf Ihrem Computer.

Konfigurationsdatei in Cyberduck importieren:

  • Öffnen Sie Cyberduck.
  • Importieren Sie die heruntergeladene Datei in Cyberduck, indem Sie die Datei Drag & Drop auf das Cyberduck-Fenster ziehen.  Es wird ein neues Lesezeichen mit den FTP-Benutzerdaten hinzugefügt.
  • Sie können sich nun mit Ihrem Webspace verbinden, indem Sie auf das Lesezeichen doppelklicken.