FTP-Fehlermeldungen erklärt

Sie erhalten beim Verbindungsaufbau eine Fehlermeldung? Wir haben für Sie eine Übersicht zu den häufigsten Ursachen zusammengestellt.

Tippfehler bei Eingabe der Verbindungsdaten:
Oftmals verhindern lediglich kleine Flüchtigkeitsfehler einen Erfolg. Achten Sie auf Dreher und - wichtig bei Benutzername und Passwort - auf die korrekte Groß- und Kleinschreibung.

Fehlermeldung Ursache
421 Too many connections Die maximale Anzahl der gleichzeitig möglichen Verbindungen wurde erreicht. Beenden Sie nicht mehr benötigte FTP-Sitzungen. Manche FTP-Programme - zum Beispiel FileZilla - können pro FTP-Sitzung mehrere Verbindungen nutzen. Prüfen Sie die Einstellungen und reduzieren Sie ggf. die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen/Übertragungen.
Der angegebene Host ist unbekannt. Connection closed. Der FTP-Server (Host) kann nicht erreicht werden bzw. ist unbekannt. Prüfen Sie Ihre Eingabe. Im Webhosting muss der Servername dem Schema homexxxxxxxxx.1and1-data.host oder accessxxxxxxxxx.webspace-data.io entsprechen. Beispiel: home123456789.1and1-data.host oder access123456789.webspace-data.io. Ist der FTP-Server korrekt angegeben, kommt Ihr FTP-Programm möglicherweise nicht mit der Endung .host als Teil des Servernamens zurecht. Sie können das Programm dennoch nutzen, indem Sie eine eigene Subdomain als alternativen Servernamen konfigurieren.
Fehler 530-Login incorrect Benutzername oder Passwort falsch. Passwort verlegt? Dann vergeben Sie einfach ein neues.
425 Unable to build data connection: Connection refused Die FTP-Verbindung wurde hergestellt, es konnten jedoch keine Daten ausgetauscht werden. Häufige Ursache ist die Verwendung des FTP-Programmes im aktiven Modus, was zu Problemen mit Netzwerkkkomponenten wie einer Firewall oder einem Router führen kann. Aktivieren Sie in den Einstelllungen Ihres FTP-Programmes den passiven Modus.
550 Permission denied Dieser Fehler tritt immer dann auf, wenn Sie versuchen in einem Verzeichnis Ordner bzw. Dateien zu erstellen, in dem Sie keine Rechte haben.