Schritt für Schritt Dateien sicher mit FTP / SFTP übertragen

Für Webhosting, WordPress Hosting, ASP.NET Hosting

FTP ist ein Protokoll, das speziell für die Dateiübertragung zwischen Computern entwickelt wurde. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie FTP verwenden, um Dateien von Ihrem Computer auf Ihren Webspace IONOS zu übertragen (und umgekehrt).

Hinweis

Um Ihre Daten vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen, verwendet IONOS Webhosting die verschlüsselten FTP-Varianten SFTP und FTPS.

 

Schritt 1 - FTP-Zugang aktivieren

  • Um FTP zu nutzen, benötigen Sie zunächst einen FTP-Benutzer. Bei IONOS haben Sie pro Hosting-Vertrag mindestens einen FTP-Benutzer, den sogenannten FTP-Hauptbenutzer. Wie Sie Ihren FTP-Zugang aktivieren und den FTP-Hauptbenutzer einrichten, zeigen wir Ihnen im Artikel FTP-Zugang aktivieren.

Schritt 2 - FTP-Programm installieren

Installieren Sie ein FTP-Programm auf Ihrem Computer.

Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei FTP-Programme vor, mit denen Sie die Leistungen Ihres FTP-Zugangs optimal ausnutzen können.

  • Wenn Sie einen Linux-Hosting-Vertrag haben, empfehlen wir Ihnen das Programm FileZilla. FileZilla ist kostenlos und für die Betriebssysteme Microsoft Windows, Apple MacOS und Linux erhältlich.
    FileZilla herunterladen
  • Wenn Sie einen Windows-Hosting-Vertrag haben, empfehlen wir Ihnen das Programm WinSCP. WinSCP ist kostenlos und für Microsoft Windows verfügbar.
    WinWiSCP herunterladen

Schritt 3 - ​​​​​​​FTP-Programm einrichten und Dateien zum Webspace übertragen

Kopieren Sie Dateien wie z. B. Fotos oder Internetseiten von Ihrem Computer auf den Webspace bzw. Online-Speicherplatz in Ihrem IONOS Hosting-Paket. Die folgenden Anleitungen zeigen Ihnen, wie Sie Ihren FTP-Zugang in FileZilla oder WinSCP einrichten und Dateien zu Ihrem Webspace übertragen.

Hinweise
  • Unsere MyWebsite-Produkte beinhalten keinen FTP-Zugang. Mehr erfahren
  • Sie haben einen IONOS Domain- oder IONOS Mail-Vertrag oder einen anderen Tarif ohne FTP-Zugang (MyWebsite-Verträge ausgenommen)? Sie können jederzeit in einen Hosting-Vertrag wechseln, um einen FTP-Zugang zu erhalten.

Was ist FTP?

FTP steht für File Transfer Protocol und ist speziell für die Übertragung von Dateien zwischen Computern entwickelt worden. Dazu wird ein sogenanntes FTP-Programm benötigt.
Im Webhosting wird FTP üblicherweise für das Hoch- bzw. Herunterladen von Dateien auf den Webspace verwendet. D.h. Sie können mit einem FTP-Programm die für Ihren Website benötigten Dateien - wie z. B. HTML-Dateien und Fotos - auf den Webspace übertragen.