Automatische Weiterleitung zu SSL-Proxy aus .htaccess entfernen (SSL-Proxy deaktivieren)

Für IONOS Webhosting-Pakete

ACHTUNG

Der IONOS SSL-Proxy wird am 15.07.2019 abgeschaltet.

Falls Sie den SSL-Proxy mit Ihrer Domain verwenden, führen Sie bitte so schnell wie möglich die folgenden Schritte durch, um den reibungslosen Betrieb Ihrer Website(s) auch nach der Abschaltung des SSL-Proxy zu gewährleisten.

Um den SSL-Proxy für Ihre Domain zu deaktivieren, müssen Sie den Code für die Weiterleitung aus Ihrer .htaccess-Datei löschen:

  • Öffnen Sie Ihren Webspace Explorer.
  • Wechseln Sie in das Hauptverzeichnis (DOCUMENT_ROOT) Ihrer Webseite.
  • Klicken Sie auf die Datei .htaccess, um diese zu bearbeiten.
  • Entfernen Sie die folgenden Zeilen vollständig:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-By} !^United\ Internet\ SSL\ Proxy
RewriteRule ^(.*)$ https://ssl.kundenserver.de/ihredomain.de/$1 

Anstelle von ihredomain.de ist hier bereits Ihr Domain-Name eingetragen.

  • Klicken Sie auf Speichern.

Die Änderung ist nach dem Löschen der Zeilen und dem Speichern sofort aktiv.

Anmerkungen

Sobald Sie den SSL-Proxy deaktiviert haben, wird Ihr Website-Inhalt nicht mehr in verschlüsselter Form übertragen. 

Für eine zeitgemäßen und sicheren Ersatz empfehlen wir Ihnen, ein Ihre Domain mit einem SSL-Zertifikat zu schützen. Bei IONOS ist ein kostenloses SSL Wildcard Zertifikat von DigiCert in allen Hosting Paketen und Domains enthalten.

SSL-Zertifikat einrichten