Ausführen von PHP-Skripten über die Kommandozeile

Für Linux-Hosting

Obwohl die Skriptsprache PHP hauptsächlich für die Erstellung dynamischer Websites entwickelt wurde, können PHP-Skripte auch völlig unabhängig vom Webserver ausgeführt werden. Zu diesem Zweck kann das PHP-Skript auf der Kommandozeile mit dem sogenannten PHP Command Line Interpreter (kurz: PHP-CLI) aufgerufen werden.

Voraussetzungen

Um PHP-Skripte auf der Kommandozeile auszuführen, benötigen Sie:

  • Ein Linux-basiertes Webhosting-Paket mit Shell-Zugang (SSH) 
  • Ein Gerät mit installiertem SSH-Client. Für Computer mit Windows-Betriebsystem empfehlen wir das Programm Putty
  • Ihren IONOS FTP-Servernamen und die Zugangsdaten für Ihren FTP-Hauptbenutzer

Um PHP-Dateien über die Kommandozeile auszuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Starten Sie den SSH-Client und verbinden Sie sich mit Ihrem Webspace.
    SSH-Verbindung mit PuTTY herstellen

    Sie können nun im Terminalfenster Befehle auf der Linux-Kommandozeile eingeben.
  • Wenn sich das auszuführende PHP-Skript in einen Unterverzeichnis befindet, verwenden Sie den Befehl cd <Verzeichnispfad>, um in das entsprechende Verzeichnis zu wechseln. Um zum Beispiel in das Verzeichnis Skripte zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    cd Skripte
  • Sie können nun Ihr PHP-Skript ausführen, indem Sie den Befehl zum Aufruf des PHP-CLI-Programms auf der Befehlszeile eingeben und den Namen der auszuführenden PHP-Datei angeben. Um zum Beispiel die PHP-Datei my_skript.php auszuführen, geben Sie folgenden Befehl ein:

    /usr/bin/php7.4-cli mein_skript.php

Hinweis

Es gibt keine Einschränkungen, welche Dateien ausgeführt werden können; beispielsweise muss Ihr PHP-Skript nicht auf .php enden.

Achtung

Führen Sie Ihre Skripte nicht mit dem Befehl php oder /usr/bin/php aus, da dies dazu führt, dass das Skript mit der veraleteten PHP Version 4.4 ausgeführt wird. 

Dies gilt auch für die Konfiguration von Webanwendungen: Wenn Ihre Webanwendung eine Einstellung für den Pfad zu PHP enthält, überprüfen Sie, ob dort /usr/bin/php eingetragen ist. Falls ja, ersetzen Sie /usr/bin/php durch den Pfad der zu verwendenden PHP-CLI-Version.

PHP-Version festlegen

Im obigen Beispiel haben Sie Ihr Skript mit der neuesten Version von PHP, PHP 7.4, ausgeführt. Wenn Ihr Skript nicht mit PHP 7.4 kompatibel ist, können Sie auch ältere PHP-Versionen verwenden. 

Die folgende Tabelle zeigt die in IONOS Webhosting mit PHP-CLI verfügbaren PHP-Versionen. Die Spalte Pfad gibt den Befehl an, der für jede PHP-Version in der Befehlszeile eingegeben werden muss.

 

Version Pfad
PHP 8.0 /usr/bin/php8.0-cli
PHP 7.4 (empfohlen) /usr/bin/php7.4-cli
PHP 7.3 /usr/bin/php7.3-cli
PHP 7.1 (veraltet) /usr/bin/php7.1-cli
PHP 5.5 (veraltet) /usr/bin/php5.5-cli
PHP 5.4 (veraltet) /usr/bin/php5.4-cli
PHP 5.2 (veraltet) /usr/bin/php5.2-cli
PHP 4.4 (veraltet) /usr/bin/php4.4-cli

Hinweis

Verwenden Sie veraltete PHP-Versionen nur dann, wenn ein Update des Skripts nicht möglich ist und daher aus Kompatibilitätsgründen der Einsatz der älteren PHP-Version notwendig ist. 

Beispiele
  • Um die Datei mein_skript.php mit PHP 7.4 auszuführen, geben Sie folgenden Befehl ein: /usr/bin/php7.4-cli mein_skript.php
  • Um die Datei mein_skript.php mit PHP 7.3 auszuführen, geben Sie geben Sie folgenden Befehl ein:
     /usr/bin/php7.3-cli mein_skript.php

Weitere Informationen zur Verwendung von PHP-CLI finden Sie hier: http://php.net/manual/de/features.commandline.php