Verbindungs- und Zugriffsprobleme bei MySQL/MariaDB-Datenbanken beheben

Prüfen Sie bei Verbindungs- und Zugangsproblemen zu einer Datenbank die folgenden Punkte:

Zugriff nur aus dem eigenen IONOS Webspace

Der Zugriff auf Ihre Datenbank von Ihrem Desktop-Computer oder einer anderen Nicht-IONOS-Quelle ist nicht möglich:

Grundsätzlich können Sie nur mit Anwendungen aus Ihrem IONOS Webspace auf Ihre Datenbank zugreifen, z.B. mit einer eigenen Wordpress-Installation. Andere Zugriffswege werden aus Sicherheitsgründen geblockt.

Kontrolle der Datenbank-Details

Ihre Datenbank-Details, wie z.B. Benutzername, Server etc. sind nicht korrekt:

Überprüfen Sie die Angaben die Sie für den Datenbankzugriff in Ihrer Anwendung, z.B. Wordpress oder TYPO3, verwendet haben.

  • Sofern noch nicht geschehen, melden Sie sich in Ihrem IONOS Kundenkonto an.
  • Klicken Sie auf die Kachel Hosting.
  • Optional: Bei mehreren Verträgen wählen Sie den Vertrag aus, der die gewünschte Datenbank enthält.
  • Klicken Sie auf Datenbanken > Verwalten. Eine Übersicht mit angelegten Datenbanken öffnet sich.
  • Klappen sie das Zahnrad-Symbol in der Spalte Aktionen  der gewünschten Datenbank aus.
  • Unter Details anzeigen können Sie alle Details der Datenbank, wie z.B. Datenbankname und -server, einsehen.

Beachten Sie, dass das Datenbank-Passwort nur bei der Anlage der Datenbank angezeigt wurde. Sie können das Passwort nachträglich nur neu vergeben.

Zugriff über PHP

Ihr PHP-Skript bricht mit einer Fehlermeldung ab:

MySQL-Fehlermeldungen bei PHP-Skripten/Programmen haben wir im Artikel Häufige MySQL-Fehlermeldungen in PHP-Skripten oder -Programmen samt Möglichkeiten zur Behebung für Sie zusammengestellt.

Überlastung auf gemeinsam genutzten Ressourcen

Anwendungen auf Ihrem IONOS Webspace reagieren langsam oder gar nicht:

Sofern nicht anders in der Beschreibung Ihres Tarifs angegeben, teilen Sie Ressourcen, wie z.B. Datenbankserver, gemeinsam mit anderen Nutzern (Shared Hosting). Kommt es z.B. durch Skriptfehler bei anderen Nutzern zu übermäßiger Auslastung, kann kurzfristig die gesamte Leistung eingeschränkt sein. Kontrollieren Sie die Performance zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Problem nicht beschrieben

Ihr Problem war bisher nicht beschrieben und besteht noch immer:

Prüfen Sie auf der IONOS Statusseite ob eine globale Störung vorliegt.

Liegt keine globale Störung vor und die bisher genannten Lösungsmöglichkeiten haben nicht geholfen?

Rufen Sie uns an


War diese Information für Sie hilfreich?

Ihr Feedback hilft uns, unseren Service weiter zu verbessern. Melden Sie sich dafür in Ihrem IONOS Kundenkonto an, indem Sie oben rechts auf die Login-Schaltfläche klicken. Danach können Sie unterhalb des Artikels eine Bewertung abgeben.