WebDAV unter Windows 8 und Windows 10 einrichten

Für Webhosting-Pakete mit FTP-Zugang und Managed Dedicated Server

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie unter Windows 8 und Windows 10 ein Netzlaufwerk mittels WebDAV einrichten.

WebDAV ist ein Kommunikationsprotokoll, mit dem Sie Daten, die sich auf Ihrem Webspace befinden, bequem auf den PC kopieren können. Darüber hinaus können Sie mit WebDAV auch Dateien von Ihrem PC auf den Webspace übertragen.

Ein WebDAV-Netzlaufwerk können Sie unter Windows wie eine normale Computer-Festplatte verwenden. 

Achtung

Um ein WebDAV-Netzlaufwerk unter Windows 8 oder Windows 10 einrichten zu können, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten. 

Die Änderung der Windows-Registrierung geschieht auf eigene Verantwortung.

So richten Sie unter Windows 8 bzw. Windows 10 ein Netzlaufwerk mittels WebDAV ein:

Voraussetzung

Sie haben sich in Windows 8 bzw. Windows 10 als Administrator eingeloggt.

Windows-Registrierung anpassen

So passen Sie die Windows-Registrierung an:

  • Windows 8: Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R.
    Geben Sie anschließend im Fenster Ausführen den Befehl regedit ein und klicken Sie auf OK.

    Windows 10: Geben Sie in das Suchfeld, das sich in der Taskleiste von Windows 10 befindet, regedit ein und drücken Sie Enter. Doppelklicken Sie auf den Registrierungs-Editor.

    Der Registrierungs-Editor öffnet sich.

  • Suchen Sie im Registrierungs-Editor den folgenden Registrierungsunterschlüssel: 

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters

  • Doppelklicken Sie auf den Eintrag BasicAuthLevel.

  • Prüfen Sie den dort angegebenen Wert und ändern Sie diesen gegebenenfalls auf 2.

  • Klicken Sie  auf OK.

  • Führen einen Neustart Ihres Computers durch.

WebDAV-Netzlaufwerk unter Windows 8 bzw. Windows 10 einbinden

So binden Sie ein Netzlaufwerk mittels WebDAV unter Windows 8 bzw. Windows 10 ein:

  • Öffnen Sie den Windows-Explorer.

  • Windows 8: Klicken Sie oben in der Menüleiste im Reiter Computer auf Netzwerkadresse hinzufügen.

    Windows 10: Klicken Sie in der Menüleiste links mit der rechten Maustaste auf Netzwerk. Klicken Sie anschließend auf Netzlaufwerk verbinden... .

  • Wählen Sie das gewünschte Laufwerk.

  • Klicken Sie auf den Link Verbindung mit einer Website herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können.

    Das Fenster Eine Netzwerkadresse hinzufügen öffnet sich.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Klicken Sie auf Eine benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen.

  • Klicken Sie auf Weiter.

    Das Fenster Eine Netzwerkadresse hinzufügen  öffnet sich.

  • Geben Sie im Feld Internet- oder Netzwerkadresse: Ihre Domain im folgenden Format ein:

    In Verbindung mit einem IONOS Hosting-Paket Windows-Edition: http://ihre-domain.de:80

    In Verbindung mit einem IONOS Hosting-Paket (Linux-basiert): http://ihr-domainname.de:81

Hinweise
  • Für die Domain darf keine Weiterleitung eingerichtet sein.

  • Bitte prüfen Sie die DNS-Einstellungen Ihrer IONOS Domain, wenn die eingegebene Internet- oder Netzwerkadresse nicht akzeptiert wird und setzen Sie die DNS-Einstellungen ggf. zurück.

  • Geben Sie im Fenster Windows-Sicherheit den Benutzernamen und das Kennwort ein.

Hinweis

Die Zugangsdaten finden Sie in Ihrem Control-Center. Jetzt einloggen und FTP-Verbindungsdaten anzeigen.

  • Klicken Sie auf OK.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Geben Sie einen Namen für die neue Netzwerkadresse ein.

  • Klicken Sie auf Weiter.

  • Klicken Sie auf Fertig stellen.

Das WebDAV-Netzlaufwerk wird hinzugefügt. Sie können das WebDAV-Netzlaufwerk anschließend im Windows-Explorer aufrufen.