Welche SSL-Zertifikate bietet 1&1 IONOS an?

Sicherheit ist Vertrauenssache – 1&1 IONOS vertraut bei SSL-Zertifikaten auf die jahrelange Erfahrung des Marktführers DigiCert.

    Schon gewußt? Bei 1&1 IONOS ist ein kostenloses SSL Wildcard Zertifikat von DigiCert in allen Hosting Paketen und Domains inklusive.

    Wie Sie Ihrem Paket zusätzliche SSL-Zertifikate hinzufügen, ist im Artikel Zusätzliches SSL-Zertifikat bestellen beschrieben.

    SSL-Zertifikate für kleinere Websites und Blogs

    Produkt SSL Starter SSL Starter Wildcard
    Hinweis Optional zu allen 1&1 IONOS Hosting-Produkten bestellbar In allen 1&1 IONOS Hosting-Produkten inklusive (1 Zertifikat). Weitere Zertifikate optional (über 1&1 IONOS Kundenshop)
    Authentifizierung Domain-validiert (DV) Domain-validiert (DV)
    Schutz 1 Domain oder Subdomain 1 Domain + unbegrenzt viele Subdomains
    Sicherheit Bis zu 256 Bit SSL-Verschlüsselung Bis zu 256 Bit SSL-Verschlüsselung
    Gedeckte Schadenssumme $500.000 $500.000
    Preis*    

    SSL-Zertifikate für Firmen, Organisationen und Online-Shops

    Produkt SSL Business SSL Business Wildcard SSL Premium
    Hinweis Optional zu allen 1&1 IONOS Hosting-Produkten bestellbar Optional zu allen 1&1 IONOS Hosting-Produkten bestellbar Optional zu allen 1&1 IONOSHosting-Produkten bestellbar
    Zertifikat (technisch) GeoTrust True BusinessID Zertifikat GeoTrust True BusinessID Wildcard GeoTrust True BusinessID mit EV
    Authentifizierung Unternehmens-validiert (OV) Unternehmens-validiert (OV) Unternehmens-validiert mit erweiterter Validierung (EV)
    Schutz 1 Domain oder Subdomain 1 Domain + unbegrenzt viele Subdomains 1 Domain oder Subdomain
    Sicherheit Bis zu 256 Bit SSL-Verschlüsselung Bis zu 256 Bit SSL-Verschlüsselung Bis zu 256 Bit SSL-Verschlüsselung
    Gedeckte Schadenssumme $1.250.000 $1.250.000 $1.500.000
    Preis*      

    * Weitere Informationen zu den SSL-Produkten und Preisen finden Sie unter https://www.ionos.de/sicherheit/ssl-zertifikat

    Authentifizierungsstufen kurz erklärt

    Wenn Sie das SSL-Zertifikat für Ihre Domain einrichten, wird es bei der zuständigen Zertifizierungsstelle beauftragt und von dieser einem Prüfverfahren unterzogen. Je nach Zertifikat unterscheided sich das Prüfverfahren in Umfang und Strenge der notwendigen Authentifizierung.
     

    • Domain-validierte (DV) SSL-Zertifikate bilden die niedrigste Authentifizierungsstufe. Hierbei wird sichergestellt, dass der Antragsteller auch tatsächlich über entsprechende administrative Rechte an der Domain verfügt - Domain und Zertifikat müssen somit eine Einheit bilden. Die Identität des Antragstellers wird hingegen nicht geprüft. DV-SSL-Zertifikate werden daher meist zum Schutz privater Webseiten wie z.B. Blogs verwendet.
    • Bei Unternehmens-validierten (OV) SSL-Zertifikaten - auch als Organisations-validiert oder Identitäts-validiert bekannt - wird zusätzlich zur administrativen Berechtigung auch die Identität des antragstellenden Unternehmens geprüft (und somit auch die Identität des Domain-Inhabers). OV-SSL-Zertifikate dienen dem Schutz von Firmen- oder Unternehmens-Webseiten.
    • Zertifikate mit erweiterter Validierung (EV) stellen die derzeit höchste Authentifizierungsstufe dar. Die Prüfung der Unternehmensidentität unterliegt hierbei der strengsten Authentifizierungsnorm. In aktuellen Browsern wird die Adressleiste bei Vorhandensein eines EV-SSL-Zertifikates grün hinterlegt. EV-SSL-Zertifikate dienen dem höchstmöglichen Schutz von Firmen- oder Unternehmens-Webseiten.

    Das neue 1&1 IONOS Hilfe-Center mit Anleitungen, Informationen und Tutorials zu unseren Hosting-Produkten.