Tipps für Ihr E-Mail-Marketing

Gutes E-Mail-Marketing bedient sich vieler Stellschrauben, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren finden Sie nachfolgend.

Die richtige Absenderadresse

Die Absenderadresse für Ihre E-Mailings und Newsletter gehört neben der Betreffzeile zu den ersten Dingen die Ihr Kunde wahrnimmt. Die Auswahl der passenden Absender-Adresse entscheidet in großem Maße mit darüber, ob Ihre E-Mail überhaupt geöffnet wird. Entscheiden Sie in Abhängigkeit von Ihrer Zielgruppe, ob als Absender nur Ihr Unternehmen benannt wird oder ein spezieller Ansprechpartner.

Die optimale Betreffzeile

Die Betreffzeile gehört, wie der Absender, zu den ersten Dingen die Ihr Kunde von Ihrem E-Mailing oder Newsletter registriert.

  • Das richtige Maß zwischen einer rein zweckmäßigen und einer kreativen Betreffzeile bestimmt Ihre gewünschte Zielgruppe.
  • Verwenden Sie so wenig Sonderzeichen wie möglich.
  • Beschränken Sie die Länge Ihrer Betreffzeile auf 70 Zeichen der maximal möglichen 100 Zeichen.

Die Wahl der passenden E-Mail-Vorlage

Sie können für Ihre E-Mailings und Newsletter aus einer großen Anzahl an Vorlagen wählen oder selbst eigene Vorlagen mit HTML oder MJML  gestalten.

  • Die Optik Ihrer Vorlagen wird von den Konsumgewohnheiten Ihrer Zielgruppe bestimmt.
  • Die Gestaltung einer E-Mail repräsentiert Ihr Unternehmen genauso wie z.B. Ihre Geschäftsräume. Bleiben Sie Ihrer Linie treu.

Zielgruppengerechte Inhalte

Die Ansprache und die informellen Inhalte Ihrer E-Mailings und Newsletter orientieren sich an Ihrer Zielgruppe.

  • Entscheiden Sie sich für einen sachlichen oder emotionalen Sprachstil.
  • Variieren Sie die Textlänge in den einzelnen Abschnitten.
  • Überlegen sie sich wo und wie Sie Ihren Call to Action platzieren.

Terminoptimierter Versand

Der richtige Zeitpunkt Ihres Kampagnenversands hat sehr große Auswirkungen auf die Öffnungs- und Klickraten. Orientieren Sie sich auch hier an Ihrer Zielgruppe.

  • Verschicken Sie Ihre E-Mail-Kampagne zu unterschiedlichen Zeitpunkten an zwei oder mehr Empfängergruppen, um die Öffnungs- und Klickraten zu vergleichen.

Vertiefende Informationen

Der IONOS Digital Guide liefert Ihnen weitere, ausführliche Informationen. Einen Überblick zu allen Digital Guide Artikeln zum Thema E-Mail-Marketing finden Sie hier.